philosophie

Leitsatz

Vinosoph Christof.G.Pelz: "Einem einfacheren Wein muss man eine Frage stellen. Ein guter Wein gibt von sich aus bereits Antworten. Und ein besonderer Top-Wein erzählt bereits seine eigene komplette Geschichte".

Mehr Wissen ...

Vorsatz

Die wahre Qualität eines genossenen Weines wird am nächsten Morgen - manchmal auch schmerzhaft - klar. Die zahlreichen Möglichkeiten der Konzentrierung, Schönung, Optimierung, Harmonisierung und Reifung bedeuten nicht zwingend, das diese auch eingesetzt werden müssen.

Mehr Trends ...

Weinsatz

Sämtliche Inhalte sind in Bearbeitung und werden laufend ergänzt, adaptiert und optimiert. Um in der Fachsprache der Winzer zu sprechen, die Inhalte werden noch vergoren. Vielen Dank fürs vorbeischauen, und besuchen Sie uns bald wieder.

Mehr Adressen ...

VINOSOPH 2017

Termine 10 Oktober 2019 (88 von 880)

Aktuelle Termine Oktober 2019 & Angaben zu Eintrittsgebühren:

Seit Beginn 2014 sind aktuelle Termine größtmöglich in Monatsmenüs/Einzelseiten aufgelistet. ACHTUNG: Der erste Termin im Monat beginnt immer am OBEREN Ende der Einzelseite, der letzte Termin im Monat steht an unterster Stelle ganz UNTEN, und ist als letzter sichtbar. Zum Monatsende also immer ganz nach unten scrollen. Hier finden Sie alle aktuellen und relevanten Termine zu Weinverkostungen und Genuss-Events wie Seminare zur Wissenserweiterung. Die Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wie auch für die Angaben (welche von den Markengemeinschaften oder Veranstaltern zur Verfügung gestellt werden) keine Haftung übernommen wird. Das gilt auch für externe Links, wie auch deren Inhalte (PDFs, JPGs, PNGs,...), welche auf externe Webadressen und deren Inhalte/Dokumente, welche nicht am Server von www.vinosoph.at weisen. Auch für die angegebenen Preis–Infos zu Eintrittsgebühren sind in der ersten Informationszeile nach dem Trennstrich jedes einzelnen Termines, wie folgt angegeben: leer/keine Angabe bedeutet=es liegt keine Info vor, oder keine Eintritt-Kosten; ""=€1-25; "€€"=€25-50; "€€€"=ab €50; "ANM"=nur mit/per/nach ANMeldung; "EIN"=nur mit EINladung; "KNS"=Konsumation; "PRO"=Fachpublikum (Sommeliere/s, Einkäufer

und Journalisten). Wie auch für mögliche Tippfehler (z. B. unrichtig angegebener Termin, Zeit, Location, Eintritt, Veranstalter, Info, Tags) keine Haftung übernommen werden kann. Sowohl Event (Name der Veranstaltung), Termin (Termin mit Tagesangabe und Uhrzeit), Location (Ort), Eintritt (Preise, immer pP=pro Person), Veranstalter (Name und Kontaktdaten), Info (Webadresse), Tags (in Socialmedia-Kanälen direkt aufrufbar) und Eintrag (Termin) sind - soferne bekannt - bei den Terminen aufgelistet. Um zu lange Beschreibungen  in der Terminzeile zu vermeiden, werden Begriffe abgeküzt (JGPJahrgangspräsentation, KeGa Kellergasse, KGF Kellergassenfest, TdoT Tag der offenenen Tür,  STK Steirische Terroir&Klassik, RWB Rennommierte Weingüter Burgenlands). Die Abbildungen und Photos wurden von den Veranstaltern, Presseagenturen, Winzern und Winzervereinigungen unentgeltlich zur Verfügung gestellt, welche auch das Recht zur unentgeltlichen Veröffentlichung im Zuge der Übermittlung der Unterlagen erteilt haben. Ebenso handelt es sich lediglich um Informationen zur Terminwahrnehmung aber in keiner Weise um ein Anbot oder Aufforderung zur Teilnahme. Im Besonderen gilt das für Jugendliche, welchen in Österreich in manchen Bundesländern bis zum vollendendeten 16. oder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr der Konsum von Alkohol und Tabakwaren untersagt ist. Und: Seien Sie verantwortungsvoll, trinken Sie moderat! Mit 2017 wird auch eine weitere Möglichkeit der Vorankündigung präsentiert: "Vorschau/Save the Date". Mit diesem Hinweis werden Termine vorangekündigt, die jährlich stattfinden und eingeplant sein sollten, aber entweder noch kein konkreter Termin oder konkrete Informationen publiziert wurden. 2018 mit Kurzübersicht am oberen Ende jeder Monats-Terminliste, wie auch einzelne Genuss-Termine aufgenommen werden. ACHTUNG: Die "frischesten" Termine stehen seit Mai 2019 immer ganz UNTEN, um zu später stattfindenden Degustationen (zum Beispiel am Ende eines Monats) zu kommen scrollen sie einfach nach unten. Wochen sind mit Teilungsstrich getrennt. Noch viel mehr Genuss & Spass!  

_________________________________________________________________________

Oktober 2019 (90 Termine / 44 Events)  

26.09.-13.10.2019 | Wien: Kaiserwiese | Wiener Wies'n Fest 2019 | Tag:KNS/Abend:€
03.10.2019 | 19 Uhr | Wien: Mochi | trinkreif bittet zu Tisch | €195
03.-20.10.2019 | 16-00 Uhr | Perchtoldsdorf: NIGL.COM | Törggelen am Kunigundberg | KNS
04.10.2019 | 14-21 Uhr | Wien: Sussitz | Genussfest | EIN/ANM
04.10.2019 | 19 Uhr | Wien: ProVino | Österreich-Italien | KNS
04.-05.10.2019 | Frauenkirchen | 27. Rotweingala Burgenland | EIN
05.10.2019 | 14 Uhr | Poysdorf | Sturmfest & Winzerlauf | KNS
05.10.2019 | 11 Uhr | Kleinengersdorf | Heurigen-Grand-Prix | KNS
_________________________________________________________________________
08.10.2019 | 18 Uhr | Wien: Gergelys | 11. Schlossquadrat Trophy | €11
09.10.2019 | Chefs Roulette | €135
09.10.2019 | 11 Uhr | Wien: Schwarzenbergplatz | Lesefest Stadtweingartem | PRS
09.-10.10.2019 | 17-21 Uhr | Wien: Vinothek La Cave | Verkostung Bourgogne 2017 | €20
10.10.2019 | 18-22 Uhr | Hagenbrunn: WG Schwarzböck | Lagenwein-Verkostung | €30
10-12.10.2019 | 10 Uhr | Krems: Wein.Cabinet | Verkostung Bio Weine Stagard | KNS
10.10.2019 | 18 Uhr | Neunkirchen | Italien Special | €18
11.10.2019 | 16-20 Uhr | Wien: Schwendermarkt | Wein&Genussfest | KNS
11.10.2019 | ab 18 Uhr | Langenlois: Loisium |  Winzer Dinner Kamptal | €59/79
11.10.2019 | 19-00:30 Uhr | Wien: Cucina Cipriano | Ein Abend in Grado | €80 +Wein
11.10.2019 | 17-21:30 Uhr | Wien: Your Kitchen | Kochkurs Minestre di Pasta "One Pot | €105
10.10.2019 | 20-23 Uhr | Wien: Meinl am Graben | Meinls Gourmet Nacht 2019 | €€
12.10.2019 | 12-18 Uhr | Pamhagen: Vila Vita | 5. VILA VITA Genussfestival | €€
12.10.2019 | 14-21 Uhr | Tattendorf: teilnehmende Winzer | WalkAround | €44
_________________________________________________________________________
14.-23.10.2019 | Wien | Salam Orient Festival | €€ (siehe eigene Seite)
14.10.2019 | 12:30-21 Uhr | Wien Hotel Regina | Selezione Italia XVIII | FACH ANM
18.10.2019 | 18 Uhr |  Wien: Vinifero | handcrafted wines & keine Komptromisse | €20
18.10.2019 | 10-19 Uhr | Wien: Naturkost Josef | Demeter in der Stadt | KNS
19.10.2019 | 16-18:30 Uhr | Wien: Trinkreif | Spitzerberg-Vertikale ’07-17 mit Dorli Muhr | €85
19.10.2019 | 19 Uhr | Wien: DNA.club | Spitzerberg-Vertikale ’07-17 mit Dorli Muhr | €85
19.-20.10.2019 | 15-20 Uhr | Höflein: Artner | Heuriger am Bauernhof | KNS
19.-20.10.2019 | 14-20 Uhr | Gumpoldskirchen | Offene Kellertüre | €35
19.-20.10.2019 | 14-20 Uhr | Höflein | Winzerpfad | €18
_________________________________________________________________________ 
21.10.2019 | Wien: Nationalbibliothek | Gala des österreichischen Sekts | €25/19
22.10.2019 | Wien/NOe: Sekthersteller | Tag des österreichischen Sekts | KNS
22.10.2019 | 18-21 Uhr | Wien: Der Burgenländer | Weingut Jalits | €19
22.10.2019 | 10 Uhr | Golling: Döllerer | Heimspiel: Mittagsmenü • Dinner • 50 Winzer | €€
24.10.2019 | 18/19-22 Uhr |  Wien: Innenstadt | Wine in the City | €19
26.10.2019 | 10-22 Uhr | Zellerndorf: WG Prechtl | Kürbisse | KNS
26.10.2019 | 16 Uhr | Herzogenburg: Stift | Traisentaler Jungweinpräsentation | €9
26.-27.10.2019 | 11-19/09-12 Uhr | Horitschon | Rotweinherbst | €25
27.10.2019 | 15-21 Uhr | Wien: Rathaus | AWC Vienna: Gala Nacht des Weines 2019 | EIN
_________________________________________________________________________ 
28.10.2019 | 14-20:30 Uhr | Wien: MQ | OrangeWineFestival Vienna | €40/37
28.10.2019 | 15-21 Uhr | Wien: Hofburg | Falstaff Vienna Bar- & Spiritsfestival | €45/35
28.10.2019 | 17-22 Uhr | Wien: Hilton Stadtpark | Top-100 der Thermenregion | €22/18
30.10.2019 | 14-16:30/-20 Uhr |  Wien: MAK | Wein Burgenland – Herkunftsweinpräsentation | €
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
26.09.-13.10.2019 | Wien: Kaiserwiese | Wiener Wies'n Fest 2019 | Tag:KNS/Abend:€
 
Neue Highlights, Live Acts und WIESN-Bier versprechen volle Festzelte
Mit einem Besucherrekord von 400.000 BesucherInnen ist das Wiener WIESN-Fest das größte Brauchtums- und Oktoberfest in Österreich. Bereits zum 9. Mal findet die Wiener-WIESN heuer von 26. September bis 13. Oktober 2019 auf der Kaiserwiese im Wiener Prater statt. Am 4. April präsentierten beim Wiener-WIESN Frühschoppen die Geschäftsführer Simone Kraft und Christian Feldhofer das diesjährige Programm, neue Highlights und ein eigenes WIESN-Bier.
 
18 Tage lang wird auch in diesem Jahr wieder gefeiert und geschunkelt, wenn die Wiener-WIESN im Herbst auf der Kaiserwiese im Prater ihre Zelte aufschlägt. Viele Erfolgsformate aus dem Vorjahr wird es auch heuer wieder geben. Ausschließlich auf der Wiener-WIESN werden die BesucherInnen ihre Mass mit dem WIESN-Bier 2019, nachhaltig gebraut in der Traditionsbrauerei Göss, stemmen können. Auch das neu auf den Markt gekommene Gösser Weizen der Brau Union wird heuer erstmals auf der WIESN zu verkosten sein. „Die neunte Version des Wiener WIESN-Festes bietet wieder über 700 Stunden Live-Programm, Konzerte, Tradition und Brauchtum vom Feinsten“, so Christian Feldhofer. In den drei Festzelten, dem Gösser-, Wiesbauer- und Wojnars Kaiserzelt, wird wieder täglich ab 11:30 Uhr ein vielseitiges Programm geboten. Zusätzlich laden die fünf authentischen Almen nachmittags zu Live-Musik im Schanigarten und zu späterer Stunde zu ausgelassenen Après-Ski-Events ein. Auf der BILLA-Festbühne ist österreichisches Brauchtum aus allen Bundesländern live zu erleben und das täglich bei freiem Eintritt.
Live-Auftritte in den Festzelten
Premiere feiert heuer die WIESN-Fete im Gösser-Zelt: Am 2. und 9. Oktober sorgen DJ Maxx & Junior, Markus Becker, Timp Toupet bzw. Almklausi und Lorenz Büffel erstmals für Mallorca Party-Feeling auf der Wiener-WIESN. Die erfolgreichen Abende „Rock-die-WIESN“ und „Kabarett-WIESN“, die im Vorjahr zum ersten Mal veranstaltet wurden, finden wegen des großen Anklangs auch in diesem Jahr statt. Auch der „Super-MITTWOCH“ wird wieder mit super Stars zu super Preisen ins Festzelt locken. Zwei Seniorentage am 3. und 9. Oktober laden die ältere Generation zum gemütlichen Schunkeln in die Festzelte ein. Und ganze sechs Mal werden Freunde des deutschsprachigen Schlagers beim Schlagernachmittag im Wiesbauer-Zelt auf Ihre Kosten kommen, wenn Größen wie Roberto Blanco, Stefan Mross, Nino de Angelo, Jazz Gitti, Marc Pircher oder Andy Borg die Herzen höherschlagen lassen. 
 
WIESN-Zeit, Dirndlzeit: Richtig gestylt zur WIESN
Die Salzburger Trachtenmarke Gössl Wien wird in diesem Jahr als Trachtenpartner Geschäftsführerin Simone Kraft und die Trachtenbotschafterin mit trendigen Dirndln und traditionellen, aber businesstauglichen Zweierkombinationen ausstatten. „Das Dirndl und die Lederhosn gehören zur Wiener WIESN wie das Bier zur Mass. Die raffinierten Dirndlmuster von Gössl passen perfekt zu den vielfältigen Programmpunkten der Wiener-WIESN – egal ob zu Rock, Schlager oder Kabarett“, schmunzelt Simone Kraft. Der vor Ort nach dem letzten Schliff für seinen Trachtenlook sucht, kann sich in der BIPA Styling Hüttn im WIESN-Dorf das zum Dirndl passende Make-up auftragen und eine Steckfrisur machen lassen. 
 
Starke Partner wieder auf der Wiener-WIESN
Kooperationen mit langjährigen Partnern wie Gösser, Wiesbauer, Wojnar, Mautner Markhof, Steirer Kren oder Ströck Brot sowie Handelsmarken wie BILLA, Penny und erstmals MERKUR, machen die Wiener-WIESN zu einem Erfolgsevent. Beim Wiener-WIESN Frühschoppen stimmten sich Magne Setnes (Generaldirektor, Brau Union Österreich), Daniela Schlawin (CEO, Wojnars International), Johann Schlögl (Prokurist, Wiesbauer Wurstspezialitäten), Fritz Wieninger (Vorsitzender, Wien Wein) und Wolfgang Rosner (Eigentümer, Gössl Wien) gemeinsam mit den Geschäftsführern auf die Zusammenarbeit ein. Im MERKUR WIESN-Dorf, der Flaniermeile des Festes, locken österreichische Produzenten wie Uhudlerei Mirth und Obsthof Mayrhofer aus der Steiermark, Honig & Co aus Niederösterreich, Pirker Lebkuchen aus Mariazell und viele mehr zum Gustieren. Für Weinliebhaber gibt es wieder den WienWein Winzer-Stadl. Die Champagner-Alm und Bar von Veuve Clicquot sorgen neben Schlumberger für das richtige Prickeln. Urlaubsfeeling vermittelt die Heuboden-Alm der Region Schladming-Dachstein. Sicher nach Hause geht´s mit mytaxi und gut untergebracht sind die Gäste aus den Bundesländern im Hotel Roomz Vienna im Prater.
 
Ticketverkauf gestartet
„Das Wiener WIESN-Fest ist für Unternehmen ein jährlicher Fixtermin geworden, um gemeinsam mit ihren Mitarbeitern zu feiern oder Kunden einzuladen“, erklärt Simone Kraft. Karten für die Abendevents können schon jetzt gekauft und Tische in den Festzelten reserviert werden. Für das Tagesprogramm gilt wie immer freier Eintritt – täglich ab 11:30 Uhr. „Mit unserer neu gestalteten Website sind wir nicht nur für den Ticketkauf gewappnet, sondern mit der neuen Programmübersicht und der Veranstaltungssuche begeistern wir unsere Besucher bestimmt“, ist Simone Kraft überzeugt. 
 
Die Highlights und Termine 2019:
• Bundesländertage: An den Bundesländertagen lernt man regionale Traditionen, lokale Köstlichkeiten, Musik und Bräuche der jeweiligen Bundesländer kennen. Mit einem vielfältigen Programm auf der BILLA-Festbühne, im MERKUR WIESN-Dorf und in den Zelten sind die schönsten Regionen Österreichs zu Gast. 
• Seniorentage
: Donnerstag, 3. Oktober und Mittwoch, 9. Oktober ab 11:30 Uhr, auf der BILLA-Festbühne, im MERKUR WIESN-Dorf und in den Zelten. Schlagernachmittage
Sechs Mal an unterschiedlichen Wochentagen am 26. September sowie 2., 3., 8., 9. und 10. Oktober im Wiesbauer-Zelt. 
• Rosa Wiener-WIESN: Am Freitag, den 26. September, steht im Wojnar’s Kaiserzelt alles im Zeichen der LGBT-Szene.
• Rock-die-WIESN: Montag, 30. September im Wojnars Kaiserzelt
• Kabarett-WIESN
: Dienstag, 1. Oktober im Wojnars Kaiserzelt
• Big-Bottle-Party: 
Dienstag, 8. Oktober im WienWein Winzerstadl
• I-am-Student-PARTY
: Dienstag, 8. Oktober, in der PENNY Ich-bin-Österreich-Alm
 
Event: Wiener WIESN-Fest 2019
Termin: 26. September bis 13. Oktober 2019
Uhrzeit: Montag bis Samstag, 11:30 bis 01:00 Uhr | Sonntag, 11:30 bis 20:00 Uhr
Location: Kaiserwiese im grünen Wiener Prater, 1020 Wien
 
Eintritt: Tagesprogramm bei freiem Eintritt. 
Für die Abendprogramme von Mittwoch bis Samstag bzw. für Themenveranstaltungen in den 3 Festzelten sind Konzert-Tickets erhältlich.
Programm: www.wienerwiesnfest.at
Buchung / Ticketreservierung: Über das Online-Formular beim jeweiligen Event www.wienerwiesnfest.at oder direkt im Wiener-WIESN Büro (Schwindgasse 7/7, 1040 Wien, +43 1 / 503 08 77 – 12 ).
Tags: #wienerwiesn #wienerwiesn2019 #kaiserwiese #prater #wien
Eintrag: 02.09.2019
_________________________________________________________________________
03.-20.10.2019 | 16/11-00 Uhr | NIGL.COM | Törggelen am Kunigundberg | KNS

Törggelen am Kunigundberg
Törggelen ist der südtiroler Brauch, im Herbst in geselliger Runde bei Sturm und Wein,
Genießen Sie bei uns im herbstlichen Flair, rustikales Essen und grandiose Natur-Weine.
Und wenn es einmal kalt ist, dann wärmen Sie sich bei offenem Feuer und ein paar ausgezeichneten Maroni auf.
 
Naturwein-Auszeichnungen:
•Vinaria Weinguide 2019/20
Unser Gemischter Satz Alte Reben 2014 wurde mit 5 Sternen (Höchstwertung) 
im Vinaria Guide 2019/20 ausgezeichnet und zählt somit zu den besten Weissweinen Österreichs.
Gemischter Satz Selektion 2017 wurde mit 4 Sternen ausgezeichnet und zählt somit zu den besten
Preis-Leisungsweinen Österreichs
Grüner Veltliner Natural 2016 zählt mit 4 Sternen zu den besten Naturweinen Österreichs
Ohne Schwefel & unfiltriert
Orange Alte Reben 2017 zählt mit 4 Sternen zu den besten Naturweinen Österreichs
Ohne Schwefel & unfiltriert
Zweigelt Selektion 2017 wurde mit 3 Sternen ausgezeichnet und zählt somit zu den besten
Preis-Leisungsweinen Österreichs
•Wein Pur Weinguide 2019/20 | 7 Weine mit 4 Gläsern 90-94 Punkte
Grüner Veltliner L&T zählt mit 4 Gläsern zu den besten von Österreich
Grüner Veltliner Natural 2016 
Grüner Veltliner Herzogberg 2012
Orange Alte Reben 2017
Zweigelt Selektion 2017
Georg Rot 2011
Pet Nat #3
•Decanter World Wine Awards 2019 Amerika 
Grüner Veltliner Herzogberg 2013
Silber Medaille und somit einer der besten Österreichischen Weine Weltweit 91 Punkte
•Vinum Deutschlands größtes Weinmagazin 
Grüner Veltliner Natural 2016 einer der besten Naturweine, Redaktion Tipp
•Wein Plus Entdeckung des Jahres Thermenregion- Österreich
 
Veranstalter: Nigl Georg & Helene, 57 Kunigundberg straße, 2380 Perchtoldsdorf
Termin: 03.10. - 21.10. 2019 Törggelen, täglich ab 16 Uhr, So & Ftg ab 11 Uhr, Di & Mi Ruhetag!!!
Reservierungen: http://www.nigl.com/buschenschank/tischreservierung/
 
Eintritt: KNS
Tags: #toerggelen #naturweine #petnat #niglcom #weingutnigl #thermenregion #perchtoldsdorf #niederoesterreich
Eintrag: 01.10.19
_________________________________________________________________________
04.10.2019 | 14-21 Uhr | Wien: Sussitz | Genussfest 2019 | EIN/ANM
 
Einladung zum Genussfest 2019
 
Werte Kunden, unser Geschäft ist Bühne für innovative Produkte und die Menschen, die hinter diesen stehen. Freuen Sie Sich auf unser Genussfest und planen Sie diese Veranstaltung in Ihren Terminkalender ein oder melden Sie sich gleich an.
Wir freuen uns auf Sie
 
Xavier Alexandre: Vigneron Indépendant
Xavier Alexandre trägt das Label „Winzerchampagner“ und bürgt für hohe Qualität und von Generation zu Generation weitergegebenes Know-how. Starten Sie Ihre Verkostung mit einem Glas Champagner.
 
Cigno Moro: Alte Weinstöcke in den Händen innovativer Winzer
Der Schatz des Gutes und Basis für die wunderbar weichen und harmonischen Rotweine ist ein Rebenbestand mit bis zu 100- jährigen Stöcken. Sie sollten auch den Fiano Minutolo kosten. Dieser Weißwein wird Sie überraschen.
 
Benanti: Weine mit Magie
Rotweinsorten wie Nerello Mascalese und Nerello Cappuccio gedeihen im einzigartigen Mikroklima am Fuße des Ätna. Ebenso einmalig sind die Weine von Antonio und Salvino Benanti.
 
Andreas Unger: So jung und schon tolle Weine
Mit der Natur arbeiten, das heißt jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung annehmen. Nicht uniform zu agieren, sondern mit den Höhen und Tiefen des jeweiligen Jahrgangs zurechtzukommen. So entstehen Unger-Weine pur.
 
Johannes Fritz: Orange, naturtrüb,cremig und staubtrocken
Die spannende Linie mit eigenem Label ist die erste autonome Produktion von Johannes Fritz ganz nach dem Motto „gezielt planlos“. „S“ steht dabei für Sauvignon Blanc und „T“ für Roten Traminer.
 
Etna Bitter: Aromen vom großen Vulkan
Um den Bitter jung und modern zu machen hat Giuseppe Librizzi einen Hybrid, bestehend aus Bitter und Wermut, kreiert. Die aromatischen Ingredienzien stammen alle aus der Region um den Ätna. Salute!
 
Steinhorn Gin: Bester Gin Österreichs!
Den Charakter dominieren Wacholder- und Zitrusnoten. Botanicals wie Rosmarin, Holunderbeere und Süßholz verleihen Eleganz und machen ihn zu einem Gin mit geheimnisvoller Aura.
 
Sussitz & Bäckerei Matitz: Eine Premiere
Gemeinsam mit der Slow Food Bäckerei Matitz präsentieren wir zum ersten Mal unsere Dip-its. Hergestellt in Kärnten machen die erlesenen Gewürze des alten Gewürzamtes unsere Cracker zu einem Erlebnis für Ihre Geschmacksnerven. Von Japan bis Indien – lassen Sie sich von den feinen Gaumenfreuden auf eine Reise um die Welt mitnehmen. Genießen Sie die Cracker pur, zu Ihrem Lieblingswein oder als Basis für Aufstriche – die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos.
 
Altes Gewürzamt: Der Anspruch der Beste zu sein
Gemeinsam mit seinem Sohn Kilian perfektioniert Ingo was immer sein Ziel war: Gewürze so zu fertigen, wie wir es von anderen Handwerken wie etwa den Winzern oder Schokolade-machern auch erwarten. Kleinteilig, ohne Chemie und Streckmittel, mit dem Anspruch der Beste zu sein.
 
Senferei AnnaMax: Senf hat viele Leben
Rainer Baumgartner kredenzt Senf in vielen Geschmacks-
sorten, die allesamt den Gaumen überraschen und erfreuen. Das gelingt auch deshalb, weil bei ihm jedes Glas Senf reine Handarbeit ist.
 
Röstraum
Leidenschaft für Kaffee
 
Event: Sussitz Genussfest 2019
Termin: 4.10.2019 | 14.00 bis 21.00 Uhr
Location: Subsitz, 1020 Wien
 
Eintritt: Anmeldung per Mail / KNS
Tags: #genuss #wein #kaffee #schokolade #sussitzwien #sussitz #wien
Eintrag Text: 13.09.19
_________________________________________________________________________
08.10.19 | 18 Uhr | Wien: Gergelys | 11. Schlossquadrat Trophy | €11
 
Weinviertler Jungwinzer eröffnet Schlossquadrat-Trophy:
Paul Zimmermann am 8. Oktober im Gergely‘s
Am Dienstag, den 8. Oktober startet der beliebte Jungwinzer-Wettbewerb im Wiener Schlossquadrat. Bereits zum 11. Mal sucht die Initiative zur Förderung österreichischer Nachwuchswinzer in Kooperation mit dem SALON Österreich Wein das „Winzertalent des Jahres“. 6 junge Winzer (5 aus Niederösterreich und 1 aus der Steiermark) haben es ins Finale geschafft. Finalist #1 ist Paul Zimmermann vom Winzerhof Zimmermann, Radlbrunn. Er präsentiert seine Weine am 8. Oktober im Gergely’s. Bis April 2020 finden die monatlichen Weinverkostungen im Schlossquadrat, 1050 Wien, statt. Der Gewinner wird im Mai 2020 beim großen Finale gekürt und darf sich über einen Pick-up „REXTON SPORTS XL“ - zur Verfügung gestellt von SsangYong Österreich für 6 Monate - freuen. Alle Termine siehe www.schlossquadrat-trophy.at
 
Finalist #1: Paul Zimmermann, der Fruchtfanatiker
Nach Abschluss der HBLA Klosterneuburg absolvierte Paul Zimmermann (Jahrgang 1997) Praktika am Weingut Zeilinger und bei Hofbauer-Schmidt. Der Nachwuchswinzer schwärmt für fruchtig elegante Weine mit Körper und Struktur. „Mir ist es besonders wichtig, im Einklang mit der Natur zu arbeiten und bei der Vinifikation auf Nachhaltigkeit zu achten“ betont der junge Weinmacher, dem die regionstypischen Sorten besonders am Herzen liegen und „dass die Weine den Kunden schmecken“. Paul Zimmermann präsentiert seine Weine am 8. Oktober als Finalist #1 im Gergely’s ab 18 Uhr.
 
Winzerhof Zimmermann: Familienbetrieb in 3. Generation
„Qualität entsteht im Weingarten“ so lautet ein Spruch, der am Winzerhof der Familie Zimmermann oberste Priorität hat. Das Familienweingut im Weinviertel wird in 3. Generation geführt. Im Fokus steht der Ausbau hochwertiger Qualitätsweine. Die Rebstöcke gedeihen auf sonnigen Südhängen in Radlbrunn sowie in Fels am Wagram. Auf 10 Hektar Rebfläche werden vor allem Grüner Veltliner, Frühroter Veltliner und Sauvignon Blanc kultiviert. Zu den wichtigsten Lagen zählen Lehlen, Galgenberg, Fellingen und Steiningen.
 
Wer kann Punkte vergeben?
Nach der Nominierung der Finalisten durch eine Fachjury erfolgt das Voting dreistufig: Es zählen die Bewertungen der Besucher bei den Einzelverkostungen im Gergely‘s sowie die Punkte der Fachjury und die Stimmen der anwesenden Gäste beim großen Finale im Mai 2020. Am 8. Oktober startet die Wertung bei der Verkostung von Finalist #1, Paul Zimmermann. „Jeder Besucher erhält am Eingang eine Verkostungsliste und einen Stimmzettel mit dem die Präsentation des Winzers sowie die Qualität der Weine bewertet werden. Diese Punkte fließen in das Voting beim großen Finale ein“, erzählt Jürgen Geyer, GF Schlossquadrat. Bei den Einzelverkostungen kann von 18 bis 22 Uhr probiert und fachgesimpelt werden. Für eine kulinarische Unterlage sorgt dabei das Team der Schlossquadrat-Küche unter der Leitung von Rudolf Kirschenhofer: „Es gibt auch die Möglichkeit, einen Tisch im Restaurant Gergely’s zum Abendessen zu reservieren und als Weinbegleitung die Verkostung zu buchen“.
 
11. Jahre Schlossquadrat-Trophy: Österreichs Jungwinzer-Wettbewerb mit 6 Finalisten
6 junge Winzer aus verschiedenen österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale von Österreichs beliebtesten Jungwinzer-Wettbewerb geschafft: Weinviertel (2 Finalisten), Wagram (2 Finalisten), Kamptal und Weststeiermark. Der Sieger der Schlossquadrat-Trophy darf sich über einen Pick-up „REXTON SPORTS XL“ - zur Verfügung gestellt von SsangYong Österreich für 6 Monate - freuen. Bereits zum 11. Mal bietet das Schlossquadrat österreichischen Nachwuchswinzern eine Bühne in Wien. Die Initiative zur Förderung junger Winzertalente wurde 2009 vom Gastronomiebetrieb Schlossquadrat in Kooperation mit dem SALON Österreich Wein ins Leben gerufen. Die Schlossquadrat Trophy 2020 startet am 8. Oktober 2019
 
Fachjury nominiert Finalisten:
„Bei der Vorentscheidung mitmachen, kann jeder österreichische Jungwinzer, der Verantwortung im Betrieb trägt und max. 30 Jahre alt ist“, erklärt Jürgen Geyer, Schlossquadrat-Geschäftsführer, die Teilnahmebedingungen. Für eine geprüfte und gesicherte Qualität der eingereichten Weine sorgt die Kooperation mit dem SALON Österreich Wein. Alle österreichischen SALON-Betriebe mit Winzernachwuchs werden zur Teilnahme eingeladen. Die eingereichten Weine werden von einem Expertenteam blind verkostet und nach dem 20-Punkte-Schema bewertet. Die besten 6 Jungwinzer sind die Schlossquadrat-Finalisten, die von Oktober bis April ihre Weine im Gergely’s vorstellen.
 
Die 6 Finalisten kommen aus Niederösterreich und der Steiermark
„Niederösterreichs Winzer setzen ein starkes Signal: 5 der 6 Finalisten kommen dieses Mal aus Niederösterreich“, zeigt sich Jürgen Geyer beeindruckt. Ins Finale geschafft haben es zwei Weinviertler Jungwinzer: Paul Zimmermann (Radlbrunn) und Daniel Jungmayr (Ebersbrunn), zwei Nachwuchstalente aus dem Wagram: Thomas Stopfer (Ruppersthal) und Johannes Fritz (Zaussenberg). Für das Kamptal geht Hannes Anderl (Lengenfeld) ins Rennen und die Weststeiermark ist mit Markus Strohmeier vom Peiserhof (Eibiswald) vertreten. „Die Teilnahme an der Schlossquadrat-Trophy ist für unseren Winzernachwuchs eine gute Gelegenheit, ihre Weine in der Bundeshauptstadt zu präsentieren und wichtige Kontakt zu knüpfen“, betont Willi Klinger, GF der Österreich Wein Marketing.
 
Hauptpreis: Pick-up REXTON SPORTS XL von SsangYong
Der Sieger des Jungwinzerwettbewerbs darf sich dieses Mal über einen ganz besonderen Hauptpreis freuen: ein Pick-up REXTON SPORTS XL für 6 Monate zur Verfügung gestellt von SsangYong Österreich. „Das perfekte Fahrzeug für einen Jungwinzer“, schmunzelt Erich Gstettner, Geschäftsführer SsangYong Österreich. Neben der begehrten Glastrophäe erhält das „Winzertalent des Jahres“ eine Einladung zum SALON Dinner und ein Inserat im SALON Guide 2020. Weitere Preise für den Gewinner sind: 10.000 Flaschenaufkleber gesponsert von Marzek etiketten+packaging und Flaschen im Wert von € 1.000,- von Müller Glas. Vom Falstaff Verlag bekommt der Sieger zwei Tickets für die Champagner Gala 2020, weiters erhält jeder Finalist ein kostenloses 1-Jahres-Abo vom Falstaff Magazin, sowie Tickets für die Rotwein- und Weißwein-Gala. Römerquelle unterstützt die Eventreihe mit Mineralwasser. „Neu ist auch eine Zusammenarbeit mit der winebank in Wien“, freut sich Jürgen Geyer. Vor dem Start der Trophy wurden alle 6 Finalisten vom Schlossquadrat zu einem Coaching mit dem Kommunikations-Experten Ronny Hollenstein eingeladen. Dabei gab es für die Jungwinzer wertvolle Tipps für die kommenden Weinpräsentationen.
 
Jede Stimme zählt: Publikum und Fachjury
„Aus welcher Weinbauregion kommt 2020 das Winzertalent des Jahres?“, diese Fragen stellt sich das weininteressierte Stammpublikum der Schlossquadrat-Trophy, die am 8. Oktober 2019 startet. Die Vorjahres-Siegerin, Kerstin Schwertführer, kam aus der niederösterreichischen Thermenregion. Nach der Nominierung der Finalisten durch eine Expertenrunde erfolgt das Voting dreistufig: Es zählen die Bewertungen der Besucher bei den Einzelverkostungen, die Punkte der Fachjury sowie die Stimmen der anwesenden Gäste beim großen Finale im Mai. Für das kulinarische Wohlbefinden sorgt das Team der Schlossquadrat-Küche unter der Leitung von Rudolf Kirschenhofer.
 
Die Schlossquadrat-Trophy 2020 startet am 8. Oktober 2019
8. Oktober 2019: Paul Zimmermann, Winzerhof Zimmermann, Weinviertel 
12. November 2019: Thomas Stopfer, Weinhof Stopfer, Wagram
14. Jänner 2020: Hannes Anderl, Weinhof Anderl, Kamptal
11. Februar 2020: Michael Strohmeier, Peiserhof, Weststeiermark
10. März 2020: Daniel Jungmayr, Weingut Jungmayr, Weinviertel
14. April 2020: Johannes Fritz, Weingut Fritz, Wagram
12. Mai 2020: Finale Schlossquadrat Trophy 2020
 
Location: Restaurant Gergely’s
Termin: jeweils ab 18 Uhr.
Das große Finale findet am 12. Mai ab 17.30 Uhr im Innenhof (Gergely’s & Silberwirt) statt.
 
Eintritt: (Einzelverkostungen): € 11,- (inkl. Fingerfood, Brot & Wasser)
Eintritt Finale: € 22,- (inkl. Kostproben aus der Schlossquadrat-Küche, Brot & Wasser)
Anmeldung: info@schlossquadr.at oder 01/544 07 67
Info: www.schlossquadrat-trophy.at und www.facebook.com/schlossquadrat
www.schlossquadrat-trophy.at, www.facebook.com/schlossquadrat
PresseBernadette Steurer-Weinwurm, T: 0699.105 93 004, bsw@diezwei-marketing.at
Tags: #schlossquadrat #schlossquadrattrophy #jungwinzerwettbewerb #gergelys #wien
Eintrag: 25.08.19/09.09.19
_________________________________________________________________________ 
08.10.2019 | 18-00:30 Uhr | Wien: Wiesn |  WienWein BIG Bottle Party | €28/35

WienWein BIG Bottle Party
Die angesagtesten DJs der Stadt treffen auf legendäre Weine aus der GROOOOSSFLASCHE!
im WienWein Winzerstadl am Wiener Wiesn-Fest
 
Location: Wiener Wiesn-Fest, Kaiserwiese, 1020 Wien
 
Ticket: VVK €28 auf https://www.wiesnfestwirtshop.com/wienwein-winzer-stadl/08-oktober-2019-big-bottle-party/; AK €34 inklusive aller Weine + Römerquelle
Veranstalter: WienWein
Tags: #wienerwiesn #wienwein #wienerwein #bigbottlepart #weinausgrossflaschen #wien
Eintrag: 01.10.19
_________________________________________________________________________
09.10.2019 | Chefs Roulette | €135
 
Österreichs JRE-Spitzenköche laden zum dritten
CHEF’S ROULETTE  am Mittwoch, den 09. Oktober 2019
 
Nach dem großen Erfolg geht Österreichs wohl originellster Gourmetevent in die dritte Runde:
Am Mittwoch, dem 09. Oktober, wechseln die Spitzenköche der Jeunes Restaurateurs im ganzen Land wieder für einen Abend ihre Restaurants. Wer wo kocht, bleibt bis zum Schluss das große Geheimnis. 
 
Fest steht nur, dass an diesem Abend mehr als 20 Spitzenköche Österreichs und – als kulinarischer Botschafter Deutschlands – Bayerns Sternekoch Alex Huber ihre Restaurants wechseln.
 
5-Gang- Gourmet Menü inkl. Aperitif, Weinbegleitung, Mineralwasser und Kaffee pP um € 135.- 
 
Gerne nehmen wir Eure Reservierung unter: 04272 43501 od office@saag-ja.at entgegen.
Tags: #spitzenkoeche #spitzenkoch #chefsroulette #botschafter #dinner
Eintrag: 13.09.19
_________________________________________________________________________
09.-10.10.2019 | 17-21 Uhr | Wien: Vinothek La Cave | Bourgogne 2017 | €20

Verkostung & Subskription "Bourgogne 2017"
im Zuge unserer Verkostung nächste Woche wollen wir Ihnen den neuen Bourgogne-Jahrgang vorstellen. Nach zwei wetterbedingt schwierigen Jahren - mit deutlich geringeren Erträgen - haben die Winzer des Burgund 2017 wieder normale Erntemengen mit großteils sehr guter Qualität einfahren können. „Toute en finesse et en elegance“, wie es eine bekannte Winzerin ausgedrückt hat, ist der Jahrgang 2017 ein sehr Charmanter, mit feiner und intensiver Frucht. Ein Jahrgang, der früh viel Freude bereiten wird, und einige Weine aus einfacheren Pinot-Noir-Lagen sind eigentlich schon jetzt trinkbereit. Aber urteilen Sie nächste Woche selbst!
 
Termin: Mittwoch, 9. bis Donnerstag 10. Oktober 2019, jeweils 17-21 Uhr

Location: Vinothek La Cave, Bacherplatz 12, 1050 Wien
 
Eintritt: €20 pP
Tags: #bourgogne #weinausfrankreich #subskription2018bourgogne #vinotheklacave #wien
Eintrag: 07.10.19
________________________________________________________________________
10.10.2019 | 18-22 Uhr | Hagenbrunn: WG Schwarzböck | Lagenwein-Verkostung | €30
 
Verkosten Sie ausgewählte Weine unserer Top-Lagen, allen voran die Ried-Aichleiten-Weine. Flying Fingerfood (8 Gänge) von der Gastwirtschaft Käfer.
 
Termin: Donnerstag, 10.10.2019 | 18:00-22:00 Uhr
Location: Weingut Schwarzböck | Hagenbrunn
 
Eintritt: €30 pP
Anmeldung: weingut@schwarzboeck.at
Tags: #lagenweine #lagenweinverkostung #fingerfood8gaenge #weingutschwarzboeck #hagenbrunn #weinviertel #niederoesterreich
Eintrag: 13.09.19
_________________________________________________________________________
10.10.2019 | 18 Uhr | Neunkirchen | Italien Special | €18

WfW-Tasting Italien Special
Unser Weinfreund und internationaler Weinscout Giovanni wird uns mit neuen Weinen besuchen ... vielleicht nimmt er auch die eine oder andere Überraschung oder Gast mit?
WfW-Tasting ist eine dokumentierte Verkostung von 12-20 Weinen und findet in unserer Wein- und Genusswelt statt. 
 
Location: Rotkreuz-Straße 2, A-2620 Neunkirchen
Anmeldung ausnahmslos unter: https://www.berl.at/wfw-events/
 
Eintritt: €18/Person (wird bei einer Bestellung von mindestens €50 pro Person am Veranstaltungstag gut geschrieben). Die Teilnahme für WfW Genuss Club Mitglieder und WfW Premium-Kunden ist kostenlos
Veranstalter: Walter's feine Weine, Rotkreuz-Straße 2, A-2620 Neunkirche, office@berl.at
oder Tel. +43 2635 69565
Tags: #wtf #waltersfeineweine #italien #italienischeweine #neunkirchen #niederoesterreich
Eintrag: 10.10.19
_________________________________________________________________________
11.10.2019 | 16-20 Uhr | Wien: Schwendermarkt | Wein&Genussfest | KNS

Wein- & Genussfest am Schwendermarkt
Öffentlich · Gastgeber: LANDKIND und 3 weitere Personen
Der Schwendermarkt feiert die Erntezeit mit Genuss & Wein!
An diesem Tag kommen regionale Produzenten zu Besuch auf den Markt, wir machen für euch tolle Weine auf, es gibt Verkostungen, dazu Live-Musik und Kinderprogramm! Kommt vorbei, nehmt an der Langen Nachbarschaftstafel Platz und genießt die Atmosphäre am Markt!
 
Musik
  *16.00 Trio Schön
  *17.30 Madera Band
  *19.00 Heinz Ditsch & die Glasscherben Kombo
 
Aussteller
 * Buchcafé Melange
 * Braumanufaktur Schalken
 * Christina Hugl I Sekt & Pet-Nat
 * Bio-Spargelhof Grüner Engel
 * S'BEE Schachenhofers's Bienen https://sbee-honig.com/ 
 * Weinviertlerie 
 * Unverschwendet
 
Kinderprogramm
 * Malen auf der großen Leinwand - geführt von ProfessorInnen der Angewandten bemalen die Kinder 2m x 1m Leinwände
 
Gastronomie
 * Viennas Vietnam
 * LANDKIND
 * Wurstprofi Christian Lange
 * Marktbeisl
 

Location: Schwendermarkt, 1150 Wien, Österreich
Eintritt: KNS
Tags: #weinfest #genussfest #weinundgenussfest #schwendermarkt #wien
Eintrag: 10.10.19
_________________________________________________________________________
11.10.2019 | ab 18 Uhr | Langenlois: Loisium |  Winzer Dinner Kamptal | €59/79
 
Winzer Dinner Kamptal
Meet the One and Onlys! Sie sind mit dabei, wenn die Wein-Experten aus dem Nähkästchen plaudern.
Was gibt es denn Schöneres als Wein-Fachsimpeln mit den Experten? Wir finden - da kommt fast nichts dran! Deshalb laden wir die Weinmacher auch zu uns. 
 
[ D A S . I S T . S A C H E ]
- 18.00 - 18.45 Uhr: Winzer Talk
- 18.45 Uhr: das große Schnabulieren startet
-  nonstop: having a good time
 
[ A M . S T A R T ]
25.01.19 - Weingut Thomas Leithner
08.02.19 - Weingut Türk
08.03.19 - Weingut Georg Frischengruber
05.04.19 - Weingut Eitzinger
11.10.19 - Weingut Birgit Eichinger [Thema "Wine & Pumpkin"]
15.11.19 - Weingut Tom Dockner [Thema "Wine & Truffle"]
29.12.19 - Weingut Steininger [Thema "Dine & Bubbles" mit Sektbegleitung]
 
Location: Loisium Wine & Spa Hotels, Langenlois
Eintritt: €59/79 (4/6-Gang Dinner), Preise inkl. Weinbegleitung.
Weitere Getränke nicht im Preis inkludiert. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl.
Anmeldung: hotel.langenlois@loisium.com | +43 2734 77 100
Tags: #winzerdinner #foodpairing #kamptaldac #wagram #loisium #langenlois #neideroesterreich
Eintrag: 10.10.19
_________________________________________________________________________ 
12.10.2019 | 14-21 Uhr | Tattendorf: teilnehmende Winzer  | WalkAround | €44
 
WalkAround Tattendorf 2019
In Tattendorf bewegt sich was: Vinophiler „Walk around“ am 12. Oktober 2019
Die Tattendorfer Winzer laden ein zum genussvollen Spaziergang: Neue Weine, regionale Schmankerl, den beschaulichen Weinort in der Thermenregion in seiner herbstlichen Schönheit erkunden. Spazieren Sie von Winzer zu Winzer und lernen Sie dabei die Weine der 13 teilnehmenden Betriebe kennen. Dazu gibt es an jeder Station ein feines kulinarisches Häppchen.
 
Am Samstag, den 12. Oktober 2019 lautet das Motto „Walk around Tattendorf“
Im kleinen Ort der großen Weine erwartet Sie ein „mobiles 13-Gang-Menü“, denn an jeder Station gibt es zum Wein eine passende Speise. Von pikant bis süß ist alles dabei. Tipp: Hunger mitbringen. Verkosten, genießen und Weine für zuhause aussuchen.
 
Diese Speisen werden mit den dargebotenen Weinen "gepairt":
Dachauer Mühle: süße Topfen-Birnen Schnitte
Johanneshof Reinisch: Leberkässemmel vom Anninger-Wildschwein.
Schneider: Kürbisstrudel
Dopler: Penne mit Hirtenkäsewürfeln, Paprika und Tomaten in grüner Kräutermarinade
Landauer-Gisperg: Matjesfiletstücke in Currysauce auf Ruccola
Dachauer Hannes: Kürbiscremesuppe
Knötzl: Blunzngröstl
Schödinger: Spießvariation nach "Bali-Art"
Kollenhofer: Speckröllchen auf Blattsalat
Fuchs: Wurstsalat im Rahmdressing
Reinisch: Emmerberger Schinken
Heggenberger: noch nicht bekannt
Auer: noch nicht bekannt
 
Event: Walk Around Tattendorf
Termin: 12. Oktober 2019, 14-20 Uhr
Location: Check-in und Ausgabe der Walking-Pässe für den „Walk around Tattendorf“ ab 14 Uhr am Raiffeisenplatz in Tattendorf, Verkostung bei den 13 teilnehmenden Winzern in Tattendorf.
 
Eintritt: €44 pP
Info: www.tattendorf.at oder www.facebook.com/tattendorf.news/
Voranmeldung: WG Heggenberger 02253/81 432 oder weingut@heggenberger.at
Tags: #verkostung #foodpairingdegustation #foodpairing #walkaround #walkaroundtattendorf #thermenregion #tattendorf
Eintrag Beschreibung : 22.02.19 / Menü: 11.10.19
_________________________________________________________________________
14.10.2019 | 12:30-21 Uhr | Wien Hotel Regina | Selezione Italia XVIII | FACH ANM

Selezione Italia XVIII
Liebe Italienfans, am Montag, 14.10.2019 können Sie im Hotel Regina in Wien Weine und Spezialitäten der folgenden 38 Produzenten verkosten und mit ihnen persönlichen Kontakt aufnehmen:
 
Friuli Venezia Giulia: Colle Duga, Poianis, Zorzon, Segreta Winery
Trentino Alto Adige: Casata Monfort, Cantina Merano Burggräfler, Rottensteiner
Veneto: Ca´ di Rajo, Villa Angarano, BiancaVigna, Villa Minelli
Piemonte: Cascina Gilli, Cascina Carlot, Angelo Negro, Gemma, Walter Massa, Parusso
Lombardia: Majolini, Castelveder
Marche: Murola, Vignamato, Massimo Buoninsegni
Emilia Romagna: Zucchi
Toscana: I Balzini, Podere Sette, Petreto, Poggerino, Il Castellaccio, La Rasina, Gualandi
Lazio: Villa Simone, Giacobbe, Sergio Mottura
Molise: Claudio Cipressi
Campania: Terranera
Puglia: Petrelli, Le Vigne di Sammarco
Sardegna: Fratelli Puddu, Su Entu, Quartomoro
Sicilia: Tenuta Gorghi Tondi
 
Specialitá alimentari: Jolanda de Coló (Gänse- u. Mangalitzaspezialitäten, Käse u.v.m., Friaul), Lucrezio R. (Vermouth u. Mirto aus Sardinien), Vincenzo Diana (Bio-Olivenöl und Eingelegtes aus Kalabrien), Olivero Claudio (Moscato-Zabaione aus Piemonte), Olio Desiderio (Olivenöl), La Felina (Pesto u. Saucen aus Emilia Romagna)
 
Veranstaltung für Fachpublikum, Anmeldung notwendig bei marina@weinundkultur.eu und erst nach Bestätigung gültig!
A presto! Marina Rebora & Christian Bauer
 
Event: Selezione Italia XVIII
Termin: Montag 14. Oktober 2019, 12:30-19:30 Uhr
Location: Hotel Regina, Wien, Rooseveltplatz 15, 1090 Österreich
 
Eintritt: nur nach bestätigter Anmeldung
Bei Interesse/Fragen kontaktieren Sie uns bitte: marina@weinundkultur.eu
Veranstalter: Wein & Kultur, Leegasse 4/10, 1140 Vienna
Tags: #weinundkultur #christianbauer #marinabauer #weinlanditalien #italien #hotelregina #wien
Eintrag: 02.09.2019
_________________________________________________________________________
19.-20.10.2019 | 14-20 Uhr | Gumpoldskirchen | Offene Kellertüre | €35

Wo Zierfandler und Rotgipfler zu Hause sind: 
Offene Kellertür Gumpoldskirchen, 19. und 20. Oktober 2019
 
„Ein vinophiler Herbstausflug in die schöne Thermenregion“ so lautet das Motto der diesjährigen Offenen Kellertür in Gumpoldskirchen. Der berühmteste Weinort Österreichs liegt vor den Toren Wiens und lädt zum Verkosten der aktuellen Weine ein. Am 19. und 20. Oktober öffnen die Gumpoldskirchner Winzer ihre Kellertüren und gewähren den Besuchern einen Blick hinter die Kulissen ihrer Weinbaubetriebe. Mehr als 150 Weiß- und Rotweine von 15 ausgewählten Winzerinnen und Winzern können von 14 bis 20 Uhr probiert und zu attraktiven Ab-Hof-Preis eingekauft werden. Im Ticket ist ein Einkaufsgutschein im Wert von € 20,- inkludiert. Im Mittelpunkt stehen die autochthonen Weißweinsorten der Thermenregion, Zierfandler und Rotgipfler. Ein Oldtimer-Traktor-Shuttle pendelt zwischen Bahnhof und Thallern und bringt die vinophilen Besucher von Weingut zu Weingut. www.offene-kellertuer.at
 
Goldener Herbst in Gumpoldskirchen
„Die Herbsttage sind die beste Zeit für einen Ausflug in unseren Weinort in der Thermenregion“, betont Weinbauvereinsobmann Robert Grill: „Von Winzer zu Winzer lustwandeln, das aktuelle Sortiment verkosten und den Abend bei einem der vielen Heurigen ausklingen lassen.“ Zahlreiche Übernachtungspackages laden dazu ein, das ganze Wochenende in Gumpoldskirchen zu verbringen und das 2-Tages-Ticket auszukosten. „Mit dem im Ticket inkludierten 20-Euro-Einkaufsgutschein können die privaten Weinvorräte beim Lieblingswinzer oder in der Gebietsvinothek in Thallern aufgefüllt werden“, weist Winzer Hannes Hofer hin.
 
Kosten, plaudern & Wein einkaufen
„Kosten, plaudern und Wein einkaufen“, so lautet der Ratschlag der Gumpoldskirchner Winzer. „Eine einmalige Gelegenheit die besten Rotgipfler und Zierfandler aus der Thermenregion ausgiebig zu verkosten“ so der Tenor der Weinbauvereins-Mitglieder. Beim Ab-Hof-Einkauf beraten die Winzerfamilien gerne und geben wertvolle Tipps zur richtigen Lagerung. „Durch die frühe Weinlese wird es an diesem Wochenende auch schon die ersten Jungweine und Fassproben des aktuellen Jahrgangs zu probieren geben. Die offene Kellertür ermöglicht es den Besuchern, Wissenswertes über die Weinbereitung zu erfahren und einen Einblick in die Arbeit der Winzer zu bekommen“, erzählt Robert Grill. Insgesamt gibt es mehr als 150 Weiß- und Rotweine zu verkosten.
 
Rotgipfler, Zierfandler und die Sortenvielfalt der Thermenregion
Die Sortenspezialitäten Rotgipfler und Zierfandler haben in Gumpoldskirchen einen besonderen Stellenwert. Die autochthonen Weißweinsorten aus der Thermenregion fühlen sich in den Weinbergen rund um den historischen Weinort besonders wohl. Seit dem 12. Jahrhundert wird hier Wein kultiviert. Bei der Riedenwanderung am Sonntag um 15 Uhr (Treffpunkt beim Tourismusbüro – Voranmeldung erbeten!) werden interssierte Besucher durch die Weingärten geführt. „Dabei erfahren unsere Gäste, zum Beispiel warum der Zierfandler auch „Spätrot“ genannt wird“, erläutert Robert Grill.
 
Offene Kellertüre in Gumpoldskirchen
Die Gumpoldskirchner Winzer laden zur Offenen Kellertür ein. Um € 35,- pro Person kann bei allen teilnehmenden Winzern nach Lust und Laune verkostet werden - Rotgipfler, Zierfandler sowie viele weitere spannende Weißweine und Rotweine aus der Thermenregion. Im Eintritt ist ein 20-Euro-Gutschein für den Weineinkauf beim Lieblingswinzer inkludiert.
 
Ein Traktorshuttle bringt die Gäste von Winzer zu Winzer. Am Sonntag um 15 Uhr erwartet die Besucher eine geführte Wanderung durch die Gumpoldskirchner Rieden.
 
Event: Offene Kellertüre Gumpoldskirchen

Termin: 19. und 20. Oktober 2019, 14-20 Uhr
Location: Teilnehmende Winzer in Gumpoldskirchen
Weingut Othmar Biegler, Weingut Wolfgang Freudorfer, weingut johannes gebeshuber, Weingut Robert Grill, Weingut Hannes Hofer, Weingut Kaufmann-Schellmann, Weingut Krug, Weingut Anton Luegmayer, Weingut Pinter-Freysmuth, Weingut Proisl, Weinbau Rechtberger, Weingut Christian Schabl, Weinbau 13er-Haus Norbert Stöger, Freigut Thallern und Weingut Harald Zierer.
 
Eintritt: €35 für beide Tage, inkl. € 20,- Einkaufsgutschein – einzulösen bei allen teilnehmenden Winzern). Eintrittskarten bei allen teilnehmenden Winzern und im Tourismusbüro (Schrannenplatz 5, 2352 Gumpoldskirchen)
Info & Übernachtungs-Packages: www.offene-kellertuer.at
Presse: Bernadette Steurer-Weinwurm, bsw@diezwei-marketing.at, +43 (0) 699 105 93 004, www.diezwei-marketing.at
Tags: #tagderoffenenkellertuere #offenekellertuere #offenekellergumpoldskirchen #gumpoldskirchen #thermenregion #niederoesterreich
Eintrag: 25.08.19/ergänzt 13.09.19
_________________________________________________________________________
19.-20.10.2019 | 14-20 Uhr | Höflein | Winzerpfad | €18

DER HÖFLEINER WINZERPFAD
Die Weingüter Artner, Michael Auer, Gottschuly-Grassl, Hirschmann, Jahner, Robert Payr, Raser-Bayer, Anton Rödler und die Brennerei Petra Kollmann öffnen ihre Türen und präsentieren ihr aktuelles Sortiment.
 
DIE GROSSE ÖTW ERSTE LAGEN PREMIERE: Verkosten Sie in den Traditionsweingütern Artner, Michael Auer, Gottschuly-Grassl und Robert Payr zum aller ersten Mal die ERSTEN LAGEN: Aubühl, Steinäcker, Kirchweingarten und Spitzerberg.
 
KULINARISCHE POP-UPS
Barbecue von Grillweltmeister Adi Bittermann zubereitet in „Österreichs größtem Feuerwehrsmoker“
Fisch und Meeresfrüchte frisch aus dem Foodtruck der Seeteufel Craft-Bier von der Bruckner Brauerei Brauhausprugg
Heurigenschmankerl in Artners altem Bauernhof
Gut essen, gut trinken im Gasthof Prinz
 
KINDERSPIEL: Rätselrally, Schmink- und Bastelzelt für gewiefte und kreative Kids!
 
LESHAU AM SPITZ: Gegessen, getrunken, getanzt und gefeiert wird am Samstag ab 20 Uhr im alten Dorf- gasthaus am Spitz. So wie es die Winzertra- dition vorsieht!
 
ANREISEN: mit dem PKW, 40 min von Wien entfernt mit der OEBB.AT nach Bruck/Leitha oder Regelsbrunn und mit dem Ruftaxi Bruck 0664/123 24 60 5km nach 2465 Höflein.
 
BUMMELZUG
Die bequemste Verbindung zwischen den Weingütern und Programmstationen diehoefleiner.at
 
Übernachtungsmöglichkeiten: Im Gasthof Prinz – www.gasthofprinz.at – oder in den Hotels und Pensionen rund um Höflein – www.donau.com
 
Event: Höfleiner Winzerpfad
Termin: 19.-20. Oktober 2019
Location: Teilnehmende Winzer in Höflein
Weingüter Artner, Michael Auer, Gottschuly-Grassl, Hirschmann, Jahner, Robert Payr, Raser-Bayer, Anton Rödler und die Brennerei Petra Kollmann
 
Eintritt: €18 pP, gültig für beide Tage und vor Ort erhältlich in den teilnehmenden Weingütern.
Tags: #winzerpfad #winzerpfadhoeflein #oetwerstelagen #hoeflein #carnuntumn #niederoesterreioch
Eintrag: 14.06.19/ 13.09.19 
_________________________________________________________________________
21.10.19 | Wien: Nationalbibliothek | Tag des österreichischen Sekts | €25/19
 
Österreich in bester Sektlaune!
Auf der Österreichischen Sektgala erwartet die Besucher grenzenlos prickelndes Vergnügen – mit Spezialitäten von bekannt-berühmten Herstellern ebenso wie von Geheimtipps aus kleiner Produktion. Vorverkaufstickets unter diesem Link
„Probieren und Entdecken“ heißt es auch bei den Kulinarik-Ausstellern, wo feine Spezereien und Sekt mit anregenden Geschmackserlebnissen locken.
Der 22. Oktober ist der offizielle Tag des österreichischen Sekts. Diesen begehen die Hersteller bereits am Wochenende davor mit individuellen Programmen in ihren Kellern und Betrieben.
PS: Achten Sie auf österreichischen Sekt geschützten Ursprungs und geprüfter Qualität: Zu erkennen an der rot-weiß-roten Banderole!
 
Event: Gala des österreichischen Sekts
Termin: Montag, 21. Oktober 2019,
von 14:30-16 Uhr Presse & Fachbesucher, 16-21 Uhr interessierte Öffentlichkeit
Location: Österreichische Nationalbibliothek, Camineum und Sala Terrena, Eingang Josefsplatz, 1010 Wien
 
Eintritt: €25 pP, VVK €19 pro Person
Tags: #sektgala #tagdesoesterreichischensekt #oesterreichischersekt #sektausoesterreich #sekt #nationalbibliothek #wien
Eintrag: 01.10.19
_________________________________________________________________________
22.10.2019 | Wien/Noe: Sekthersteller | Tag des österreichischen Sekts | FREI/KNS
 
Tag des österreichischen Sekts
2010 wurde von den österreichischen Sektherstellern der Tag des österreichischen Sekts ins Leben gerufen.
 
Der 22. Oktober bildet als Tag des österreichischen Sekts alljährlich den Auftakt in die Sekthochsaison. Dabei laden die österreichischen Sekthersteller rund um diesen Tag Sektinteressierte an einem Tag der "offenen Kellertüre" in ihre Kellereien ein, um sich gemütlich verkostend der Vielfalt des österreichischen Sekts zu nähern. Zugleich werden anhand von Kellerführungen Einblicke in die Besonderheiten der einzelnen Produktionsschritte gewährt und man erfährt, inwiefern diese Qualität und Charakter des Endprodukts beeinflussen. Ein Erlebnis, das den Sektgenuss noch reizvoller macht.
Genaue Informationen zu Öffnungszeiten und Programmen sind auf den Webseiten der jeweiligen Sekthersteller zu finden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Tag des österreichischen Sekts - 22. Oktober
Rund um den 22. Oktober gibt es offene Kellertüren bei den Sekt-Erzeugern und Sekt-Winzern im ganzen Land! Nach dem großen Erfolg in der Vergangenheit erwartet Sie auch im kommenden Jahr wieder ein umfassendes Programm in den Betrieben der heimischen Sekthersteller. Informieren Sie sich bei Ihrem Lieblings-Sekterzeuger!
 
Programmübersicht rund um den Tag des österreichischen Sekts 2019
 
Sektkellerei Schlumberger, Heiligenstädterstraße 39, 1190 Wien, www.schlumberger.at
Führungen durch die Kellerwelten
Samstag, 19.10.2019, 14:00 bis 20:00 Uhr
Eintritt frei
Reichensteinhof Liechtensteinstraße 1, 2170 Poysdorf, www.poysdorf.gv.at/Sektbrunch
Sektbrunch
Sonntag, 20.10.2019, 09:30 bis 13:00 Uhr
Infos: Weinmarkt Poysdorf, Tel. 02552/203 71 – 27
Sektkellerei Johann Kattus, Billrothstraße 51, 1190 Wien, www.kattus.at
Führung durch die Sektkellerei
Dienstag 22.10.2019, 16:00 – 19:00 Uhr
Eintritt frei
Sektkellerei Inführ, Karl Inführ Platz 1, 3400 Klosterneuburg, www.infuehr.at
Laufend Führungen durch den Betrieb, Sektverkostungen, Glücksrad, die Möglichkeit zu bevorzugten Preisen einzukaufen uvm.
Dienstag, 22.10.2019, 10:00 bis 20:00 Uhr 
Eintritt frei
 
AUA Lounge am Flughafen Wien
Dienstag, 22.10.2019
Der Tag des österreichischen Sekts wird mit der Verkostung von österreichischem Sekt Geschützen Ursprungs (g.U.) in den drei Stufen der österreichischen Sektpyramide Klassik, Reserve und Große Reserve begangen
 
Event: Tag des östereichischen Sekts
Veranstalter: Österreichisches Sektkomittee
Info: https://www.oesterreichsekt.at/de/tag-des-oesterreichischen-sekts.html
Tags: #tagdesoesterreichischensekt #oesterreichischersekt #sektausoesterreich #sekt #nationalbibliothek #wien #niederoesterreich
 
Eintrag Beschreibung: 14.06.19
_________________________________________________________________________
24.10.2019 | 19-22 Uhr |  Wien: Innenstadt | Wine in the City | EarlyBird€19
 
WINE in the CITY
verwandelt 2019 zum 10 Mal die Wiener Innenstadt in einen eleganten Wein-Boulevard. Am Abend des 16. Oktobers öffnen wieder verschiedene Locations in der Innenstadt Ihre Pforten und laden zum Verkosten edler Tropfen österreichischer Topwinzer ein. Menschen mit Begeisterung für die schönen Dinge des Lebens haben einen Abend lang Zeit, unterschiedliche Facetten von Design, Kunst, Mode und Interieur im intimen Ambiente der eleganten Veranstaltung zu genießen und somit Neues abseits der bekannten Pfade kennenzulernen. Viele Geschäfte überraschen Ihre Kunden mit besonderen Schnäppchen und Rabatten an diesen Abend.
 
Zehn Jahre Genuss in der Wiener Innenstadt: „WINE in the CITY“ feiert Jubiläum, Wien (LCG)
Genussevent verwandelt die Wiener City am 24. Oktober 2019 zum zehnten Mal in eine elegante Weinstraße. Mehr als 15 Locations präsentieren 63 Winzer aus Ostösterreich.
 
Nach einer ausgezeichneten Weinlese ist es an der Zeit, die besten Tropfen aus Ostösterreich zu verkosten. Den passenden Rahmen dafür bietet bereits zum zehnten Mal das Genussevent „WINE in the CITY“, das vinophilen Genuss mit Lifestyle und abendlichem Shoppingvergnügen verbindet. Zum runden Geburtstag widmet das Event dem Burgenland einen besonderen Schwerpunkt und präsentiert 20 Winzer der Neusiedlersee DAC in der Österreichischen Nationalbibliothek. Weitere ausgesuchte Locations in der Wiener Innenstadt öffnen von 19.00 bis 22.00 Uhr ihre Pforten: Helvetia Versicherungen lädt in die Räumlichkeiten am Hohen Markt und zu Führungen hinter die Kulissen der Anker-Uhr, eines der beliebtesten Wiener Wahrzeichen. Kulinarische Höhepunkte versprechen weiters die Weinbar Civediamo, Footsteps, Gössl Wien, Meinl am Graben, Omar Besim, Österreichische Post, Popp & Kretschmer, Radisson Blu Style Hotel „Die Zwölf“, Roma Friseurbedarf, Sportalm, Stadtbar, Uler Private Hairdressing, United Nude, Vis a Vis-Weinbar, Vulcanothek und natürlich WEIN & CO Stephansplatz, das Mekka der österreichischen Weinkultur. Die passende Begleitung zu den Weinen liefert in vielen Locations Vorarlberger Alpkäse Freschengold von der Alpe Saluver.
 
„Wir feiern ein Jahrzehnt Genuss in Verbindung mit Einkaufsvergnügen und erwarten rund 5.000 Gäste in der Wiener Innenstadt. Das ist der wohl schönste Auftakt in den Weinherbst“, kündigt Initiator Thomas Strachota (live relations PR und Networking) an.
 
Genuss für alle Sinne
63 Winzer schenken ausgesuchte Tropfen aus und laden zu einem Streifzug durch die Weinvielfalt Ostregion. Weinfreunde können sich auf Spezialitäten der Weingüter Brenner, Brindlmayer, Josef und Philipp Bründlmayer, Christ, Christen, Cobenzl, Gerhard Deim, Domäne Wachau, Dürnberg, Faber-Köchl, Fleckl, Galumbo, Granbarrel Natursteinwein, Hagenbüchl, Hahn, Hajszan-Neumann, Hoffmann, Höpler, Holzmann, Hufnagel, Hummel, Juris, Jurtschitsch, Stefan Kast, Paul Lehrner, Mayer am Pfarrplatz, Georg Nigl, Nittnaus, Pinetz, Remushof Jagschitz, Roth, Schober, Schuster, Schüller, Schwarzböck, Stift Klosterneuburg, Strass, Wenzl, Juliana Wieder, Wieninger, Franz Wieselthaler, Zeilinger und Zum Waldhäusl freuen.
 
Die geschmackvollste Seite des Burgenlands: eine Reise um den Neusiedlersee
Für einen Abend lang verwandelt sich die Österreichische Nationalbibliothek in ein Aushängeschild pannonischer Weinkultur: Neusiedler DAC, die Heimat des Zweigelts, stellt gleich 20 Winzer vor. Der Burgenland Tourismus präsentiert Andi Kroiss (Illmitz), Bernd Nittnaus (Gols), Christian Temer (Gols), Daniel Adrian (Apetlon), Gebrüder Nittnaus (Gols), Gerhard und Theresa Haider (Illmitz), Gerhard Haider (Illmitz), Günther Hautzinger (Tadten), Haider & Malloth (Illmitz), Hannes Reeh (Andau), Jacqueline Klein (Andau), Johannes Kummer (Mönchhof), Jonny Wegleitner (Apetlon), Markus Lentsch (Podersdorf), Neff-Perepatics (Podersdorf), Paul Rittsteuer (Neusiedl), Preinerwein (Apetlon), Robert Keringer (Mönchhof), Salzl Seewinklhof (Illmitz) oder Schaller vom See (Podersdorf).
 
Mehr als 15 erlesene Locations für vinophilen Genuss
Civediamo, 1010 Wien, Köllnerhofgasse 6
Footsteps, 1010 Wien, Fleischmarkt 12
Gössl, 1010 Wien, Weihburggasse 5
Helvetia Versicherungen AG, 1010 Wien, Hoher Markt 10-11
Meinl am Graben, 1010 Wien, Graben 19
Omar Besim, 1010 Wien, Dorotheergasse 5
Österreichische Nationalbibliothek, 1010 Wien, Josefsplatz 1
Österreichische Post, 1010 Wien, Fleischmarkt 19
Popp & Kretschmer, 1010 Wien, Kärntner Straße 51
ROMA Friseurbedarf, 1010 Wien, Wipplingerstraße 5
Sportalm Store Wien, 1010 Wien, Brandstätte 8
Stadtbar, 1010 Wien, Hanuschgasse 3
Uler Private Hairdressing, 1010 Wien, Graben 14
United Nude, 1010 Wien, Herrengasse 6-8
Vis a Vis Weinbar, 1010 Wien, Wollzeile 5
Vulcanothek im Palais Ferstel, 1010 Wien, Freyung 2
WEIN & CO Stephansplatz, 1010 Wien, Jasomirgottstraße 3-5
 
Ab 21.30 Uhr findet der entspannte Ausklang der Jubiläumsveranstaltung von „WINE in the CITY“ im Restaurant „Das Zwölf“ im Radisson Blu Style Hotel (1010 Wien, Herrengasse 12) statt. Nach einem abendlichen Streifzug mit ausgesuchten Weinen, kommen zum Abschluss auch Spirituosen-Liebhaber auf ihre Kosten und können sich auf eine Verkostung von „Rick Gin“ und „MOTIF“ freuen.
Tickets sind ab sofort erhältlich
 
Event: 10. Wine in the City 2019
Datum: Dienstag, 24. Oktober 2018, von 19-22.00 Uhr
Location: Wiener Innenstadt
Infos: Aktuelle News und nähere Infos zu den teilnehmenden Locations und Winzern gibt es auf unserer Website www.wineinthecity.at und auf Facebook https://www.facebook.com/wineinthecitywien/
 
Eintritt: Tickets für „WINE in the CITY“ sind zum Preis von €29 pro Person beziehungsweise für Gruppen von fünf Personen zum Preis von €119 ab sofort online auf https://www.wineinthecity.at/tickets erhältlich. Sie berechtigen zum Besuch aller Locations und inkludieren die Verkostungen.
Earlybird: €19 > Eventbrite https://www.eventbrite.de/e/wine-in-the-city-2019-tickets-53582807620?aff=efbeventtix&fbclid=IwAR2JDTMmJr91A2Iixrg8ZcScfKJBz3v7dLrLfGCzO4LDX1oMvF9pZ62cIVY
Info: zu den teilnehmenden Locations und Winzern sowie weitere Highlights der Veranstaltungen gibt es auf www.wineinthecity.at und https://www.facebook.com/wineinthecitywien/
Tags: #wineinthecity #wineinthecitywien #innenstadtwien #wien
Eintrag Beschreibung: 14.06.2019 / Presse-Aviso: 11.10.19
_________________________________________________________________________
27.10.2019 | 15-21 Uhr | Wien: Rathaus | AWC Vienna: Gala Nacht des Weines 2019 | EIN

AWC VIENNA: Gala Nacht des Weines 2019 & Präsentation der neuen Whitebook-APP 2019/2020
Die awc vienna 2019 ist die größte offiziell anerkannte Weinverkostung der Welt. 12.617 Weine von 1.756 Produzenten aus 32 Ländern aller Kontinente stellten sich dem internationalen Vergleich. Die 100 besten Weingüter präsentieren ihre Weine im Rahmen der awc vienna – Gala Nacht des Weines 2019 im Festsaal des Wiener Rathauses.
 
Eine limitierte Anzahl an kostenlosen Karten für die “awc vienna Gala Nacht des Weines 2019” wird unter allen Interessenten verlost.
 
Event: awc vienna - Gala Nacht des Weines 2018
Termin: 27. Oktober 2019, 15-21 Uhr
15-21 Uhr Verkostungsmöglichkeit
19 Uhr Präsentation der Whitebook Wine App 2019/2020 & Verleihung der awc vienna - trophies
Location: Rathaus Wien, Großer Festsaal, Feststiege 1, Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien
 
Eintritt: nur nach Vorlage der Einladung, Verlosung: https://www.awc-vienna.at/kartenverlosung-2019/
Die Verlosung findet am Sonntag, 14. Oktober 2018 statt. Sie werden von der Verlosung per e-mail verständigt. Über die Kartenverlosung kann kein Schriftverkehr geführt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Info: www.awc-vienna.at
Tags: #galanachtdesweines #awcgalanacht #awcvienna #awcwhitebook #awcapp #michaeledlmoser #rathauswien #wien
Eintrag Voranhkündigung: 24.06.19 / Eintrag Text: 01.10.19
_________________________________________________________________________
28.10.2019 | 14-20:30 Uhr | Wien: MQ | OrangeWineFestival Vienna | €40/37

OrangeWineFestival Vienna
On Monday, October 28, 2019, we invite you to join us at one of the biggest orange wine exhibitions so far. Orange wines represent a relatively small, but very important niche in the global wine market, because respect for tradition combined with modern wine production insights have proven to be a winning formula for both producers and consumers. This year OWF introduces something new: winemakers will also be exhibiting red wines produced using the same method as orange wine.
 
Maceration or prolonged contact with grape skins is a traditional white wine production method to which more and more winemakers are returning, both in places where this was traditional and those where it is a new approach to the art of winemaking. To participate at the OrangeWineFestival with their wines , winemakers must confirm that their wines comply with the Festival’s standards including the use of natural procedures, prolonged maceration, spontaneous fermentation, as little intervention in the cellar as possible and low sulphite content.
Each year brings new faces to the OWF. Because more and more winemakers, especially young ones, are choosing to continue their parents’ tradition, this year will not be an exception. The presentation of wines will be supplemented by delicacies created by caterers and producers sharing the same philosophy and positive attitude towards nature and the environment.
Orange Wine Festival Team
Bruno Zaro, President
 
Thanks to the loyalty and openness of our colleagues of the international orange wine scene, we feel wonderful in Izola. If the festival continues hosting uncompromising, true winemakers and food producers, this will empower the movement. Since joining Demeter in 2008, we have been producing wine with possibly little intervention, considering the entire variety of color, aroma and taste in nature as well as implementing the principle »Say what you do and do what you say!«
Fredi Ploder, (Ploder-Rosenberg, Steiermark, Austria), Winemaker
 
WINERIES
Ahearne Vino (CRO) • Andreas Gsellmann (AT) • Armunji (GE) • Atelier Kramar (SLO) • Atimo (SLO-CRO) • Batič (SLO) • Besednjak (SLO) • Bikicki (SRB) • Bioweingut Landauer-Gisperg (AT) • Bordon (SLO) • Boškinac (CRO) • Burja (SLO) • Butul Wine Selection (SLO) • Cantina Bio Natura (IT) • Chamlija (TR) • Chateau Bruale (GE) • Clai (CRO) • Coral Wine (CRO) • Costador (ES) • Crama Bauer (RO) • Dario Prinčič (IT) • Draga-Miklus (IT) • Emeran Reya (SLO) • Equinox (MD) • Erzetič (SLO) • Etyeki Kúria (HU) • Georg Nigl (AT) • Georg Schmelzer (AT) • Georgium (AT) • Ghira (CRO) • Gordia (SLO) • Guerila (SLO) • Hager Matthias (AT) • Heinrich (AT) • Incontri (IT) • Ipša (CRO) • Jász Laci Pincéje (HU) • Josef Fritz (AT) • Kabaj (SLO) • Kaiser&Sacher (AT) • Kamara (GR) • Keltis (SLO) • Kerin (SLO) • Koquelicot (CRO) • Korenika&Moškon (SLO) • Kovačević (SRB) • Lipej (SLO) • Lodi Corazza (IT) • Loimer (AT) • Mansus (SLO) • Marof (SLO) • Molipachi (SLO) • Montanar (IT) • Montemoro (SLO) • Movia (SLO) • Papargyriou (GR) • Ploder-Rosenberg (AT) • Polič (SLO) • Prus (SLO) • Quantum (AT) • Ražman (SLO) • Reia (SLO) • Rodica (SLO) • Rojac (SLO) • Schiefer (AT) • Slavček (SLO) • Slobodne vinárstvo (SVK) • Söllner (AT) • Steras (SLO) • Steyer (SLO) • Štekar (SLO) • Štemberger (SLO) • Tanini (GE) • Tatsis (GR) • Tetramythos (GR) • Uibel (AT) • UOU (SLO) • Valentan (SLO) • Winkler-Hermaden (AT) • Zaro 1348 (SLO)
 
CULINARY DELIGHTS
Agraria (Koper) • Bakaliko (Graz) • Cana Royal Water (Rogašovci) • Dam Restaurant&Boutique Hotel (Nova Gorica) •  Debeluh (Brežice) • Domačija Butul (Manžan) • Fina Isolana (Izola) • Gostilna Kobjeglava (Kobjeglava) • Inštitut za oljkarstvo ZRS Koper (Koper) • Istra tartufi (Brezovica pri Gradinu) • Jenko Olive Oil (Bertoki) • Kamin Restaurant (Belvedere) • Miramar Buffet (Koper) • Monte Rosso Olive Oil (Savudrija) • Na gradu (Ljubljana) • Olea Capris (Koper) • Peloz (Kromberk) • Prekmurska gibanica (Murska Sobota) • Prekmurska kuharica (Murska Sobota) • Ribogojnica Fonda (Seča) • Rizibizi (Portorož) • Stara Gostilna (Piran) • Šunkarna Kodila (Murska Sobota)
 
OTHER EXHIBITORS
Les Uniqum (Izola) • Špenko (Vodice) • Štokwenzel (Ritoznaj) • Umetniški kabinet/Kunstkabinett Primož Premzl (Maribor) • Wieser Verlag/Založba Wieser (Klagenfurt/Celovec) • Wine&Egg (Nova Gorica) • Založba Drava (Klagenfurt/Celovec)
 
Event: OrangeWineFestival Vienna
Datum: Monday, 28. October 2019, 2 pm – 8.30 pm
Location: OrangeWineFestival Vienna 2019 takes place at MQ MuseumsQuartier Wien (Ovalhalle and Arena 21), Museumsplatz 1, 1070 Vienna, AT
 
Eintritt: €40 (at the door).  All tickets include a take-home tasting glass. All wine and food tastings included.
VVK €37 at Oeticket.com
Info: https://orangewinefestival.si oder info@orangewinefestival.si
Tags: #orangewinefestival #orangewinefestivalvienna #orangewine #mq #wien
Eintrag: 20.10.19
_________________________________________________________________________
28.10.2019 | 15-21 Uhr | Wien: Hofburg | Falstaff Vienna Bar- & Spiritsfestival | €45/35

Falstaff Vienna Bar- & Spiritsfestival 
Cocktails, Premium-Spirituosen, Partystimmung: Für einen Tag wird die Wiener Hofburg zur größten Bar der Welt. Am Vienna Bar- & Spiritsfestival verwandelt sich die ehrwürdige Wiener Hofburg zur größten Cocktail-Bar der Welt. Die wichtigsten Brands, die angesagtesten Bartender sowie coole Drinks und edle Spirituosen erwarten die Gäste.
 
Event: Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019
Termin: Montag, 28. Oktober 2019
15 bis 16.30 Uhr - Fachbesucher (B2B, VIP, Presse)
16.30 bis 21 Uhr - Gourmetclub, Privatbesucher, Abendkassa
Ort: Wiener Hofburg, Heldenplatz, 1010 Wien
 
Tickets im Vorverkauf:  € 45,–; € 35,– für Gourmetclubmitglieder und Abonnenten
Tags: #barundspirits #falstaffbarundspiritsfestival #viennabarandspirits #vbsf2019 #falstaff #hofburg #wien
Eintrag Beschreibung: 14.06.19
_________________________________________________________________________
28.10.2019 | 17-22 Uhr | Wien: Hilton Stadtpark | Top-100 der Thermenregion | €22/18
 
Die besten 100 Rotgipfler, Zierfandler & Burgunder
Die Thermenregion hat verkostet und bewertet: Die 100 besten Rotgipfler, Zierfandler und Burgunder stehen fest und können am 28. Oktober im Wiener Hotel Hilton am Stadtpark probiert werden. Die beliebte Verkostung wird bereits zum vierten Mal in Kooperation mit den Eventprofis von wine affairs veranstaltet. Neben den autochthonen Sortenspezialitäten Rotgipfler und Zierfandler stehen die Burgundersorten in Rot und in Weiß im Fokus. Dieses Jahr gibt es für die Besucher ein süßes Extra: 14 Prädikatsweine. Tickets ab sofort erhältlich unter www.wine-affairs.at
 
Süßes Extra: 14 Prädikatsweine
„Wir haben uns kurzfristig dazu entschlossen, die TOP-100-Präsentation um eine Auswahl an Süßweinen zu erweitern. Die Qualitäten der eingereichten Prädikatsweine waren dieses Jahr überaus herausragend. Solche Prädikatsweine hatten wir in der Geschichte der Verkostung noch nie“, zeigt sich Johann Sperber, IK Thermenregion, schwer begeistert.
 
Einzigartige Verkostungsmöglichkeit:

Präsentation nach Sorten Das Besondere der herbstlichen Thermenregion-Verkostung am 28. Oktober im Hotel Hilton am Stadtpark in Wien ist die Präsentation der Weine nach Sorten. „So können unsere Besucher ohne viel Aufwand, mehrere Rotgipfler oder Zierfandler von unterschiedlichen Winzern direkt nacheinander probieren“, betont Martina Babouck, Geschäftsführerin Weinforum Thermenregion. Die Verkostungsreihenfolge nach Sorten (und nicht – wie sonst üblich - nach Weingütern) ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit den einzelnen Sorten. Das vinophile Publikum erfährt mehr über die Typizitäten und schmeckt die feinen Nuancen.
 
Bereits zum vierten Mal werden die TOP-100-Weine der Thermenregion in Kooperation mit den Weinevent-Spezialisten von wine affairs präsentiert. Die Weinverkostung in Wien spricht in gleichen Maßen Weinkenner sowie interessierte Neueinsteiger an. Das vinophile Publikum erwartet spannende Weine und eine ungezwungene Atmosphäre. Für Fragen zu den Weinen stehen die anwesenden Winzer gerne zur Verfügung. Dazu gibt’s feine Sounds und Snacks.
 
Autochthone Sorten & Burgunder:
Am 28. Oktober dreht sich im Wiener Hilton am Stadtpark alles um die autochthonen Sorten der niederösterreichischen Thermenregion, Rotgipfler und Zierfandler. Der weitere Fokus liegt auf den roten und weißen Burgundern (Pinot Noir, St. Laurent, Chardonnay, Weißburgunder, Pinot Gris). „Die Weine der Thermenregion überzeugen mit einer unverwechselbaren Stilistik und sind bedingt durch ihre vielen Facetten begnadete Speisenbegleiter“ unterstreicht Heinrich Hartl, Obmann Weinforum Thermenregion. Bewertet und ausgewählt wurden die 100 besten Weine von einer Fachjury nach dem 20Punkte-Schema.
 
Event: wine affairs präsentiert „TOP-100-Weine der Thermenregion“
Süßes Extra: 14 Prädikatsweine bei der TOP 100 Verkostung
Termin: 28. Oktober 2019, 17-22 Uhr
Location: Hotel Hilton Stadtpark, Am Stadtpark 1, 1030 Wien
 
 
Eintritt: €22, VVK: €18
Tickets: www.wine-affairs.at 
Medienkontakt: Bernadette Steurer-Weinwurm, bsw@diezwei-marketing.at, T: 0699.105 93 004
Tags: #top100 #top100derthermenregion #thermenregion #hilton #wien
Eintrag: 05.09.18
_________________________________________________________________________ _________________________________________________________________________