philosophie

Leitsatz

Vinosoph Christof.G.Pelz: "Einem einfacheren Wein muss man eine Frage stellen. Ein guter Wein gibt von sich aus bereits Antworten. Und ein besonderer Top-Wein erzählt bereits seine eigene komplette Geschichte".

Mehr Wissen ...

Vorsatz

Die wahre Qualität eines genossenen Weines wird am nächsten Morgen - manchmal auch schmerzhaft - klar. Die zahlreichen Möglichkeiten der Konzentrierung, Schönung, Optimierung, Harmonisierung und Reifung bedeuten nicht zwingend, das diese auch eingesetzt werden müssen.

Mehr Trends ...

Weinsatz

Sämtliche Inhalte sind in Bearbeitung und werden laufend ergänzt, adaptiert und optimiert. Um in der Fachsprache der Winzer zu sprechen, die Inhalte werden noch vergoren. Vielen Dank fürs vorbeischauen, und besuchen Sie uns bald wieder.

Mehr Adressen ...

VINOSOPH 2017

Termine 09 September 2019 (135 von 816)

Aktuelle Termine September 2019 & Angaben zu Eintrittsgebühren:

Seit Beginn 2014 sind aktuelle Termine größtmöglich in Monatsmenüs/Einzelseiten aufgelistet. ACHTUNG: Der erste Termin im Monat beginnt immer am OBEREN Ende der Einzelseite, der letzte Termin im Monat steht an unterster Stelle ganz UNTEN, und ist als letzter sichtbar. Zum Monatsende also immer ganz nach unten scrollen. Hier finden Sie alle aktuellen und relevanten Termine zu Weinverkostungen und Genuss-Events wie Seminare zur Wissenserweiterung. Die Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wie auch für die Angaben (welche von den Markengemeinschaften oder Veranstaltern zur Verfügung gestellt werden) keine Haftung übernommen wird. Das gilt auch für externe Links, wie auch deren Inhalte (PDFs, JPGs, PNGs,...), welche auf externe Webadressen und deren Inhalte/Dokumente, welche nicht am Server von www.vinosoph.at weisen. Auch für die angegebenen Preis–Infos zu Eintrittsgebühren sind in der ersten Informationszeile nach dem Trennstrich jedes einzelnen Termines, wie folgt angegeben: leer/keine Angabe bedeutet=es liegt keine Info vor, oder keine Eintritt-Kosten; ""=€1-25; "€€"=€25-50; "€€€"=ab €50; "ANM"=nur mit/per/nach ANMeldung; "EIN"=nur mit EINladung; "KNS"=Konsumation; "PRO"=Fachpublikum (Sommeliere/s, Einkäufer
und Journalisten). Wie auch für mögliche Tippfehler (z. B. unrichtig angegebener Termin, Zeit, Location, Eintritt, Veranstalter, Info, Tags) keine Haftung übernommen werden kann. Sowohl Event (Name der Veranstaltung), Termin (Termin mit Tagesangabe und Uhrzeit), Location (Ort), Eintritt (Preise, immer pP=pro Person), Veranstalter (Name und Kontaktdaten), Info (Webadresse), Tags (in Socialmedia-Kanälen direkt aufrufbar) und Eintrag (Termin) sind - soferne bekannt - bei den Terminen aufgelistet. Um zu lange Beschreibungen  in der Terminzeile zu vermeiden, werden Begriffe abgeküzt (JGPJahrgangspräsentation, KeGa Kellergasse, KGF Kellergassenfest, TdoT Tag der offenenen Tür,  STK Steirische Terroir&Klassik, RWB Rennommierte Weingüter Burgenlands). Die Abbildungen und Photos wurden von den Veranstaltern, Presseagenturen, Winzern und Winzervereinigungen unentgeltlich zur Verfügung gestellt, welche auch das Recht zur unentgeltlichen Veröffentlichung im Zuge der Übermittlung der Unterlagen erteilt haben. Ebenso handelt es sich lediglich um Informationen zur Terminwahrnehmung aber in keiner Weise um ein Anbot oder Aufforderung zur Teilnahme. Im Besonderen gilt das für Jugendliche, welchen in Österreich in manchen Bundesländern bis zum vollendendeten 16. oder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr der Konsum von Alkohol und Tabakwaren untersagt ist. Und: Seien Sie verantwortungsvoll, trinken Sie moderat! Mit 2017 wird auch eine weitere Möglichkeit der Vorankündigung präsentiert: "Vorschau/Save the Date". Mit diesem Hinweis werden Termine vorangekündigt, die jährlich stattfinden und eingeplant sein sollten, aber entweder noch kein konkreter Termin oder konkrete Informationen publiziert wurden. 
2018 mit Kurzübersicht am oberen Ende jeder Monats-Terminliste, wie auch einzelne Genuss-Termine aufgenommen werden. ACHTUNG: Die "frischesten" Termine stehen seit Mai 2019 immer ganz UNTEN, um zu später stattfindenden Degustationen (zum Beispiel am Ende eines Monats) zu kommen scrollen sie einfach nach unten. Wochen sind mit Teilungsstrich getrennt. Noch viel mehr Genuss & Spass! 

_________________________________________________________________________ 

SEPTEMBER 2019 (135 Termine / 85 Events)

30.08.-15.09.2019 Kamptal | Kostbares Kamptal: 35 Termine/24 Events | €€
31.08.-02.09.2019 | 14-20 Uhr | Kleinhadersdorf: WG Weinrieder | €29

01.09.2019  | 10-15 Uhr | Schiltern: ARCHE NOAH | Sonntagsbrunch im Vielfaltsgarten  | €

02.09.2019 | 09-13/14-18 Uhr | Wien: NB | Eisenberg & Leithaberg Preview | FCH&ANM
02.09.2019 | 17-21 Uhr | Graz: AlteUni | SteirischerWein | €49/44
03.-05.09.2019 | 09-13/14-18 Uhr | Grafenegg: Schloss | ÖTW Erste Lagen Preview | FCH/ANM
05.09.2019 | 18 Uhr | Wien: Burgenland-Vinothek | Top Weine Burgenland | €25
05.-08.09.2019 | 19/14/10:30 Uhr | Poysdorf | KeGa-Fest | KNS
05.09.2019 | 17-22 Uhr | Wien: KarmaFood | Naturwein im Garten | KNS
06.09.2019 | 11-18 Uhr | Grafenegg: Schloss | ÖTW Erste Lagen-Preview | €20/25

06.09.2019 | 16 Uhr | Langenlois : 10er Haus des LOISIUM | Winzer Talk im Weingut Rosner

06.09.2019 | 16-22 Uhr | Pfaffstätten: Weinberge | Lange Nacht des Weines mit WG Auer: BioWeine&Schmankerl | KNS

06.09.2019 | ab 18/19 Uhr | Langenlois : 10er Haus des LOISIUM | Winzer.Dinner mit Weingut Rosner  | €€

06.09.2019 | 19 Uhr | Wien: ProVino | Jubiläums-Verkostung | KNS

06.09.2019 | 19 Uhr | Straß: Winzerhof Armin Huber | Degustations-Menü | €€

06.09.2019 | 19-21 Uhr | Langenlois: LOISIUM | Late Night Shopping in der WeinWelt | KNS

07.-08.09.2019 | Wien: Augarten | Erntedankfest | KNS

07.-08.09.2019 | 10-19 Uhr | Illmitz: WG Kracher | JGP Kracher | €50
07.09.2019 | 10-18 Uhr | Kamptal: 25 Weingüter | Offene Kellertüren | Eintritt frei

ABGES 07.09.2019 | 11:30-19:30 Uhr | Langenlois: WG Hiedler “Pop & Pour” @ Freiluftbar | Fingerfood und das passende Glas Wein | KNS

07.09.2019 | 10:30 Uhr | Lengenfeld: Winzerhof Heinzl | Winzerbrunch | KNS

07.09.2019 | 11-18 Uhr | Unterretzbach: WG Hofbauer | Bier-Frühschoppen & Weinverkostung KNS
07.09.2019 | 11-18 Uhr | Burgenland: Pannobile Weingüter | PANNOBILE Tag | €
07.09.2019 | 12-18 Uhr | Wien: Kursalon | Gault Millau Genuss-Messe | €89
07.-08.09.2019 | 12 Uhr | Wasserleitungsweg Mödling-Baden | Genussmeile | KNS

07.09.2019 | 13 Uhr | Jedenspiegen | K&K Kellerfest | €15

07.-08.09.2019 | 14/10 Uhr | Hagenbrunn | KeGa-Fest | KNS

07.-08.09.2019 | 14 Uhr | Pillichsdorf | KeGa-Fest | KNS

07.09.2019 | 16 Uhr | Langenlois: WG Kroneder | Zwischen den Reben – Genuss erleben! Degustationsmenü in der Riede Steinhaus | €€

07.09.2019 | 18 Uhr | Straß: WG Huber | Jazz-Heuriger | KNS

07.09.2019 | 18 Uhr | Straß: WG Topf | „Wildes Vergnügen“ mit Köstlichkeiten aus der heimischen Jagd | €€

07.09.2019 | 19 Uhr | Langenlois: NastlHeuriger | Konzert der Edelreiser und kulinarische Umrahmung

07.09.2019 | 19 Uhr | Schönberg: Alte Schmiede | Weinkulinarium Große Hämmer | €€

07.-08.09.2019 | 12 Uhr | Wasserleitungsweg Mödling-Baden | Genussmeile | KNS
08.09.2019 | 15-20 Uhr | Unterretzbach: WG Hofbauer | Weinherbst im Weinviertel | KNS

08.09.2019 | 12 Uhr Kammern: WG Hirsch | Ziegen & Büffel zu Gast beim Hirsch. Käsemenü von Michael Kolm | €€

_________________________________________________________________________ 
09.09.2019 | 14-20 Uhr | Wien: Aula der Wissenschaften | Blaufränkischland | €12
10.09.2019 | 19-22 Uhr | Lanersbach: TuxCenter/Kellerei Meraner | 10. Tuxer Weinherbst | EIN

11.09.2019 | 19 Uhr | Langenlois: Bründlmayer | Bründlmayer im Weingarten, “Grillen & Großflaschen” | €€

12.09.2019 | 17-22 Uhr | Wien: KarmaFood | Naturwein im Garten | KNS
12.09.2019 | 17-21:30 Uhr | Wien: Kutschkermarkt | Levantinischer Genusspfadl | KNS €2/Schmankerl
12.-13.09.2019 | 17-21 Uhr | Wien:LaCave | Grenache | €15
12.09.2019 | 18 Uhr | Wien: weinladen | Eröffnung | EIN
12.09.2019 | 19 Uhr | Wien: trinkreif Keller | Wachau im Laufe der Zeit | €195

12.09.2019 | 19 Uhr | Langenlois: NastlHeuriger | „Der g’schupfte Ferdl“ und andere musikalische Kuriositäten | KNS

12.09.2019 | 19 Uhr | Baden: Casino | GENUSS.wein.pur- Weinvielfalt NOe | €30/14

13.-15.09.2019 | 19/12 Uhr | Falkenstein | KeGa-Fest | KNS

13.09.2019 | 16 Uhr | Wasserleitungsweg Pfaffstätten: WG Auer | BioWeine&Schmankerl | KNS
13.09.2019 | 16.20:30 Uhr | Hirterhütte im Weingarten: Steinklammer | Sturmtage | KNS
13.-15.09.2019 | 14 Uhr | Weinviertel: WG Faber-Köchl | Sturmfest | KNS
13-15.09.2019 | 17/15/10-22/20 | Oberlaa | Weintage | KNS
14.09.2019 | 14-20:30 Uhr | Deutschkreuz | Weingartenwanderung | €42
14.-15.09.2019 | 12 Uhr | Wasserleitungsweg Mödling-Baden | Genussmeile | KNS
14.-15.09.2019 | 15/11 Uhr | Bisamberg | KeGFa-Fest | KNS
15.09.2019  | 10-15 Uhr | Schiltern: ARCHE NOAH | Sonntagsbrunch im Vielfaltsgarten  | €
_________________________________________________________________________ 
16.09.2019 | 18:30 Uhr | Wien: Looshaus | A-Nobis Sekt Preview | FCH
17.09.2019 | 15/18 Uhr | Wien: Botanical Garden | VeroBartenderCompetition | EIN
19.-21.09.2019 | 10-18 Uhr | Krems: Wein.Cabinet  | Verkosten, plaudern, kaufen | KNS
19.09.2019 | 16-20 Uhr | Wien: Genuss in Bus | Verkostung | KNS
19.09.2019 | 17-22 Uhr | Wien: KarmaFood | Naturwein im Garten | KNS
19.09.2019 | 19-22 Uhr | Wien: WeinCo Mariahilferstrasse | Wine&Dine Willy Bründlmayer | €€
20.-21.09.2019 | 12-19 Uhr | Wien:Q19 | Weinfest | KNS
20.-21.09.2019 | 13-18 Uhr | Langenlois: Fred Loimer | Weinschauen beim Winzer | KNS
20.09.2019 | 15-19 Uhr | Wien: Essenswert | Verkostung | KNS
20.09.2019 | 17-20 Uhr | Wien: vinonudo | Ätna SRC-Weine vom Vulkan | €25
20.09.2019 | 17-22 Uhr | Baden: Casino | Falstaff Bier-Gala | €19
21.09.2019 | Deutschkreuz: Schaflerhof Hans Igler | Fest: 30 Jahre Vulcano - 10 Jahre Schaflerhof | EIN
21.-22.09.2019 | Waldviertel: Wegwartehof | 50 Jahre Demeter | KNS
21.09.2019 | 12-18 Uhr | Wilfersdorf: Hofkellerei Liechtenstein   | Weinlesefest | €10
22.09.2019 | Ab 14 Uhr | Tattendorf | Weinlesefest | KNS
_________________________________________________________________________ 
24.09.2019 | 15-19 Uhr | Wien: Palais Ferstel | Falstaff Champagnergala | €45/35
25.09.2019 | 17-22 Uhr | Wien: HiltonVienna | Wine Affairs Classic | VVK€19/AK€20
26.09.-13.10.2019 | Wien: Kaiserwiese | Wiener Wies'n Fest 2019 | Tag:KNS/Abend:€
26.09.2019 | 17-22 Uhr | Wien: KarmaFood | Naturwein im Garten | KNS
27.09.2019 | 16-17:30 Uhr | Wien: Best of Portugal  | Alentejo | KNS
27.-29.09.2019 | 17/10/10 Uhr | Retz | 65. Weinlesefest | KNS
27.-29.09.2019 | Leutschach | Hopfen & Weinlesefest 2019 | KNS
28.09.2019 | Heiligenbrunn | Uhudler Sturmfest | KNS
28.09.2019 | 10 Uhr | Ahrenberg | Stürmische Herbsttage | KNS
28.-29.9.2019 | 10-18 Uhr | Wiener Weinwandertag | KNS
28.09.2019 | 16-23 Uhr | Bruck/Mur: Baderhaus | Genuss am Fluss | DEG-Menü €59
28.09-13.10.2019 | Spitz | Weinfest | KNS
29.09.2019 | 09:30 Uhr | Kreuzstätten | KeGa-Fest | KNS
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
KELLERGASSEN- und WEINLESE-FESTE September 2019 (aus obiger Liste zusammengefasst):
05.-08.09.2019 | 19/14/10:30 Uhr | Poysdorf | KeGa-Fest | KNS

06.09.2019 | 16-22 Uhr | Pfaffstätten: Weinberge | Lange Nacht des Weines mit WG Auer | KNS

07.09.2019 | 11-18 Uhr | Unterretzbach: WG Hofbauer | Bier-Frühschoppen & Weinverkostung KNS
07.09.2019 | 11-18 Uhr | Burgenland: Pannobile Weingüter | PANNOBILE Tag | €

07.09.2019 | 13 Uhr | Jedenspiegen | K&K Kellerfest | €15

07.-08.09.2019 | 14/10 Uhr | Hagenbrunn | KeGa-Fest | KNS

07.-08.09.2019 | 14 Uhr | Pillichsdorf | KeGa-Fest | KNS

07.-08.09.2019 | 12 Uhr | Wasserleitungsweg Mödling-Baden | Genussmeile Thermenregion| KNS
08.09.2019 | 15-20 Uhr | Unterretzbach: WG Hofbauer | Weinherbst im Weinviertel | KNS
10.09.2019 | 19-22 Uhr | Lanersbach: TuxCenter/Kellerei Meraner | 10. Tuxer Weinherbst | EIN
13.-15.09.2019 | Weinviertel: WG Faber-Köchl | Sturmfest | KNS

13.-15.09.2019 | 19/12 Uhr | Falkenstein | KeGa-Fest | KNS

13.09.2019 | 16 Uhr | Wasserleitungsweg Pfaffstätten: WG Auer | BioWeine&Schmankerl | KNS
13.09.2019 | 16.20:30 Uhr | Hirterhütte im Weingarten: Steinklammer | Sturmtage | KNS
13-15.09.2019 | 17/15/10-22/20 | Oberlaa | Weintage | KNS
14.-15.09.2019 | 12 Uhr | Wasserleitungsweg Mödling-Baden | Genussmeile | KNS
14.-15.09.2019 | 15/11 Uhr | Bisamberg | KeGFa-Fest | KNS
22.09.2019 | Ab 14 Uhr | Tattendorf | Weinlesefest | KNS
26.09.-13.10.2019 | Wien: Kaiserwiese | Wiener Wies'n Fest 2019 | Tag:KNS/Abend:€
27.-29.09.2019 | 17/10/10 Uhr | Retz | 65. Weinlesefest | KNS
27.-29.09.2019 | Leutschach | Hopfen & Weinlesefest 2019 | KNS
28.09.2019 | 10 Uhr | Ahrenberg | Stürmische Herbsttage | KNS
28.09.2019 | Heiligenbrunn | Uhudler Sturmfest | KNS
28.09-13.10.2019 | Spitz | Weinfest | KNS
29.09.2019 | 09:30 Uhr | Kreuzstätten | KeGa-Fest | KNS
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
30.08.-15.09.2019  | Kamptal | Kostbares Kamptal: 35 Termine/24 Events | €€
 
Kostbares Kamptal 2019
Anfang September sorgen im Weinbaugebiet Kamptal engagierte Winzer zwei Wochen lang für einen genussvollen Reigen der persönlichen und besonderen Art.
Der Spätsommer ist die schönste Zeit, dem Kamptal einen Besuch abzustatten, präsentiert er sich doch hier als Genusssaison in Reinkultur: kaum Niederschlag, viel Sonne, mildes Licht, würzige Luft
und vor allem mit dem „Kostbaren Kamptal“ eine Veranstaltungsreihe, bei der Spitzenwinzer und Top-Kulinarik zusammenfinden. Vom 30. August bis 15. September bieten offene Kellertüren, vier große
Vergleichsverkostungen, zwölf von Weinen begleitete Degustationsmenüs und viele weitere Events die Chance, sich einen breiten Überblick über die Weinvielfalt des Kamptals zu verschaffen sowie in
ungezwungener Atmosphäre Winzer und Gastköche persönlich kennenzulernen.
 
Offene Kellertüren
Vinophiles Herzstück des Eventreigens sind die offenen Kellertüren am Samstag, den 7. September, bei dem 27 Winzer von 10 bis 18 Uhr zur Verkostung ihrer Weine einladen. Bei freiem Eintritt sind neben den Lagenweinen des Jahrgangs 2018, die zu diesem Zeitpunkt ihre optimale Trinkreife erreichen, auch Raritäten aus älteren Jahrgängen zu probieren.
Wer nicht nur Weine von einzelnen Winzern verkosten, sondern auch mit jenen von anderen Weingütern vergleichen möchte, besucht am besten eines der vielen Weinkulinarien. Am 31. August zum Beispiel lädt das Gasthaus Gutmann in Zöbing zum Winzerdinner. Ebenfalls an diesem Tag startet im Weinort Straß die Eventreihe „Gaisberg Uncorked“ mit Lagenweinverkostung
und langer Genusstafel am Marktplatz. Am 6. September präsentieren die Österreichischen Traditionsweingüter ihre Weine aus den „Ersten Lagen“ – den besten Weingärten – auf Schloss Grafenegg. In der Alten Schmiede in Schönberg werden am 7. September zwölf gereifte Weine von verschiedenen Schönberger Weingütern gemeinsam mit einem 4-gängigen Menü serviert.
 
Kulinarische Begegnungen
Ganz besonders genussvolle Momente ergeben sich bei „Kostbares Kamptal“ dann, wenn sich Winzer
und befreundete Köche zusammentun, um das Beste aus Keller und Küche zu vereinen. So sorgen am 7. September Hans, Maximilian und Hans jun. Topf sowie Haubenkoch Werner Punz für „Wildes
Vergnügen“ mit Wildbret und Weinen vom Weingut Topf in Straß. Hannes Hirsch und Michael Kolm vom Bärenhof in Arbesbach lassen am 8. September am Weingut Hirsch in Kammern die Ziegen- und Büffelkäse von Robert Paget hochleben. Und der Langenloiser Heurigenhof Bründlmayer zelebriert am 11. September unter dem Motto „Grillen & Großflaschen“ feines Dry Aged Grillgut aus dem Hause Höllerschmid sowie Weine aus Magnumflaschen aus der Vinothek von Willi Bründlmayer.
 
Magische Orte
Bei manchen Veranstaltungen verzaubern nicht nur Wein und kulinarischer Genuss, sondern auch der Ort. Das Winzerdinner mit dem Weingut Rosner am 6. September wird beispielsweise im Langenloiser
10er-Haus, einem restaurierten Winzerhaus aus dem Jahr 1924, serviert. Das Weingut Kroneder lädt seine Gäste am 7. September in die Riede Steinhaus ein, wo Haubenkoch Alexander Lintner direkt im
Weingarten aufkocht. Und der Arche Noah-Garten in Schiltern ist gleich mehrmals Schauplatz von geselligen Events: Am 30. und 31. August sowie 6. und 7. September finden hier ein Raritäten-Heuriger und am 1. und 15. September ein Sonntagsbrunch statt.
 
Tipps für Genießer – alle Veranstaltungen im Überblick (35 Termine)
30. August, 18:30 Uhr: Reserveweinpräsentation und 5-gängiges Menü in der Weinstube Aichinger, Schönberg
30. August bis 15. September: Reife Weine & Maître Antony Rohmilchkäse im Heurigenhof Bründlmayer, Langenlois (Mi bis So)
30. und 31. August, 6. und 7. September: Raritäten-Heuriger in der ARCHE NOAH Gartenküche, Schiltern
31. August, 16 Uhr: „Gaisberg Uncorked“: Gaisberg Riedenwanderung, Lagenwein-Verkostung, Straß im Straßertale
31. August, 19 Uhr: „Gaisberg Uncorked“: Weinkulinarium Top-Lage Gaisberg an großer Tafel am Marktplatz, Straß im Straßertale 
31. August, 16 bis 18 Uhr: Winzerempfang & Salonraritäten im Salonkeller am Zöbinger Heiligenstein
31. August, 17-23 Uhr: “Vineyard Affairs”: coole DJ-Sounds, Streetfood-Variationen und natürlich Wein in der LOISIUM WeinWelt, Langenlois
31. August, 19 Uhr: Winzer-Kulinarium mit Zöbinger Weinen im Gasthaus Gutmann, Zöbing
1. und 15. September, 10-15 Uhr: Sonntagsbrunch im Vielfaltsgarten der ARCHE NOAH, Schiltern
6. September, 11-18 Uhr: Erste Lagen-Verkostung der Traditionsweingüter, Schloss Grafenegg
6. September, 16 Uhr: Winzer Talk im Weingut Rosner, anschl. Winzer.Dinner mit Weingut Rosner im 10er Haus des LOISIUM, Langenlois
6. September, 19 Uhr: Degustations-Menü im Winzerhof Armin Huber, Straß im Straßertale
6. September, 19-21 Uhr: Late Night Shopping in der LOISIUM WeinWelt, Langenlois
7. September, 10-18 Uhr: Offene Kellertüren bei 25 Winzern, Eintritt frei
7. September, 11:30-19:30 Uhr: “Pop & Pour” | Freiluftbar. Fingerfood und das passende Glas Wein. Weingut Hiedler, Langenlois
7. September, 10:30 Uhr: Winzerbrunch im Winzerhof Heinzl, Lengenfeld
7. September, 16 Uhr: Zwischen den Reben – Genuss erleben! Degustationsmenü in der Riede Steinhaus. Weingut Kroneder, Langenlois
7. September, 18 Uhr: Jazz-Heuriger im Weingut Huber, Straß im Straßertale
7. September, 18 Uhr: „Wildes Vergnügen“ mit Köstlichkeiten aus der heimischen Jagd im Weingut Topf, Straß im Straßertale
7. September, 19 Uhr: Konzert der Edelreiser und kulinarische Umrahmung im NastlHeurigen, Langenlois
7. September, 19 Uhr: Weinkulinarium Große Hämmer in der Alten Schmiede, Schönberg
8. September, 12 Uhr: Ziegen & Büffel zu Gast beim Hirsch. Käsemenü von Michael Kolm im Weingut Hirsch, Kammern
11. September, 19 Uhr: Bründlmayer im Weingarten, “Grillen & Großflaschen”, Heurigenhof Bründlmayer, Langenlois
12. September, 19 Uhr: „Der g’schupfte Ferdl“ und andere musikalische Kuriositäten beim NastlHeurigen, Langenlois
 
Event: KOSTBARES KAMPTAL 2019
Termin: Freitag, 30. August- Sonntag, 15. September
Location: verschieden Locations im Kamptal
• Kulinarische Begegnungen • Kostbare Weine • Offene Kellertüren am 7. September
 
Eintritt: je nach Veranstaltung
Download Folder hier: Kostbares Kamptal 2019
Info: Der gedruckte Folder ist gratis zu bestellen unter weinstrasse@kamptal.at bzw. +43 2734 2000-0.
Tags: #kostbareskamptal #offenekellertuerekamptal #kamptal #25winzer #kamptaldac #kamptal #niederoesterreich
Eintrag: 25.07.19 / Folder: 22.08.19
_________________________________________________________________________
31.08.-02.09.2019 | 14-20 Uhr | Kleinhadersdorf: WG Weinrieder | €29
 
WEINRIEDER EXTREM 2019
 
GRÜNER VELTLINER & RIESLING IM ZEICHEN DES KLIMAWANDELS
Die globale Erwärmung setzt den Paradesorten Grüner Veltliner und Riesling erheblich zu. Bei WEINRIEDER EXTREM 2019 steht die Klimaproblematik und die Auswirkung auf die Klassiker des österreichischen Weines im Mittelpunkt.
 
WAS SIE BEI WEINRIEDER EXTREM ERWARTET 
  • Eine Top Kollektion von über 60 Weinen – ein einzigartiges Weinerlebnis für Weinfreaks aus der internationalen Weinwelt!
  • Spannende Vertikalverkostungen der besten Reserven – Grüner Veltliner Alte Reben aus über 60-jährigen Rebstöcken Kugler Lagenreserve 
  • Eine geniale Rieslingserie – Riesling Ried Kugler, Reserven und Grande Reserven
  • Die besten Eisweine aus der Toplage Schneiderberg – Unter den Top 20 Weine der letzten 30 Jahre – Magazin VINUM, Wein des Jahres – Gault Millau
  • Große Magnumvertikale – Das Beste aus der Großflasche
  • Weinlegenden aus der Schatzkammer – Das Beste aus 40 Jahren WEINRIEDER ein einzigartiger Rückblick der spannendsten Raritäten aus dem Archiv
  • Kulinarisch verwöhnt Sie Wagners Wirtshaus (1 Haube Gault Millau) – eines der aufstrebendsten Restaurants im Weinviertel
Es ist mit einer Anreisedauer von ca. 30 Minuten ab Wien Nord zu rechnen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie Ihr Kommen frühzeitig zu avisieren! Diese Veranstaltung ist wetterfest.
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 
Event: Weinrieder Extrem 2019
Termin: SA 31.08. | SO 01.09. | MO 02.09., täglich, von 14 bis 20 Uhr
Gastwinzer: Planeta, Sizilien 
 
Location: 2170 Kleinhadersdorf, Untere Ortsfraße 44 
Eintritt: €29 pP exkl. Verpflegung
Anmeldung unter 02552/2241 oder office@weinrieder.at
Infos: https://weinrieder.at/weinrieder_extrem2019 
Tags: #weinrieder #rieder #weinviertel #kleinhadersdorf #niederoesterreich
Eintrag: 20.06.19
___________________________________________________________
02.09.2019 | 09-13/14-18 Uhr | Wien: NB | Eisenberg & Leithaberg Preview | FCH&ANM

Einzellagen-Verkostung Eisenberg & Leithaberg in der Nationalbibliothek 
am 2. September in Wien
Am 2. September präsentieren Eisenberg und Leithaberg, zwei Weingebiete aus dem Burgenland, in deren Weinen sich unverkennbar Herkunft und Charakter widerspiegeln, erstmals gemeinsam 80 Weine aus hochwertigen Einzellagen. Mehr Informationen zu diesem Gipfeltreffen finden Sie hier.
Im Rahmen eines Silent Tastings hat ausschließlich Fachpublikum die Möglichkeit, sich im ehrwürdigen Augustinerlesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek den Weinen ungestört, konzentriert und intensiv zu widmen. Bei diesem »Silent Tasting« entscheiden die Gäste individuell über Reihenfolge und Tempo der Degustation.
 
Eisenberg DAC und Leithaberg DAC, jene zwei Weinbaugebiete des Burgenlandes, die für unverkennbare Herkunftsweine bekannt sind, präsentieren am 2. September erstmals gemeinsam ihre Lagenweine. Den Rahmen für diese außergewöhnliche Verkostung von rund 80 hochwertigen Einzellagenweinen bietet die Österreichische Nationalbibliothek im Herzen von Wien.
 
Eisenberg
Das Weinbaugebiet rund um den Eisenberg liegt ganz im Südosten des Burgenlandes. Die Fläche mit knapp über 500 Hektar mag überschaubar erscheinen, doch das Terroir, aus dem die Reben ihren unverwechselbaren Charakter ziehen, zählt zu den interessantesten. Unverkennbar prägen die Schieferböden – einmal mit mehr und einmal mit weniger Lehmbodenauflage, aber immer mit hohen Eisenanteil – die Weine aus berühmten Lagen wie Saybritz, Szapary, Fasching oder Weinberg. Der Csaterberg wiederum verdankt seine Individualität den Süßwasseropalen. Als jene Rebsorte, die Herkunft und Terroir gleichermaßen brillant widerspiegelt, hat sich Blaufränkisch etabliert. Prägnante Säurestruktur, dichtes Tannin einerseits und Würze begleitet von kühler Mineralik andererseits bilden den Charakter eines Eisenberg DAC. Die Einzellagenweine, die am 2. September gezeigt werden, stammen aus dem Jahrgang 2017.
 
Leithaberg
Die Weinhänge des Leithaberges im nordwestlichen Burgenland sind ein Universum für sich: Zwischen dem sanft bewaldeten Kamm des Leithagebirges und dem Westufer des Neusiedlersees wurzeln auf knapp 3000 Hektar Weinreben abwechselnd auf Schiefer und Kalkstein. Die Weinbergslagen rund um Weinzentren wie Donnerskirchen, Jois oder Breitenbrunn (z.B. Jungenberg, Goldberg, Krainer, Himmelreich…) befinden sich in fortlaufendem Wechselspiel aus wärmenden Lufströmen vom See und kühler Waldluft. Das lässt Herkunftsweine von  bemerkenswerter Lebendigkeit, Spannung und Frische entstehen. Die roten Leithaberg DAC Weine sind von Blaufränkisch dominiert, für weißen Leithaberg dürfen Weißburgunder, Chardonnay, Neuburger und Grüner Veltliner verwendet werden. Leithaberg DAC Weine gibt es ausschließlich als Reserve. Zur Probe am 2. September werden die Rotweine aus 2016 und die Weissweine aus 2017 angestellt.
 
Damit man sich der Verkostung der außergewöhnlichen Weine in Ruhe und mit Konzentration widmen kann, wurde das meditative Ambiente des Augustinerlesesaals in der Österreichischen Nationalbibliothek als Veranstaltungsort gewählt. Hier, im Herzen von Wien, werden zum ersten Mal rund 80 Lagenweine mit Eisenberg- und Leithaberg Appellation
aufeinander treffen.
 
Event: Einzellagen-Verkostung Eisenberg & Leithaberg, Silent -Tasting
Termine: Zwei Tasting Slots stehen den Gästen der Verkostung zur Verfügung.
Die Plätze sind sehr begehrt und streng limitiert, nur eine rasche und verbindliche Anmeldung birnt Erfolg!
A | 2. SEPTEMBER, 9.00 - 13.00
B | 2. SEPTEMBER, 14.00 - 18.00
Bitte geben Sie im Zuge der Anmeldung Ihren Namen, Firma, Tätigkeit und Mobilnummer an. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigung über Ihre Anmeldung.
Location: Nationalbibliothek, 1010 Wien
 
Eintritt: Die Einladung richtet sich ausschließlich an Fachpublikum.
Info: Wine&Partners, Marcus Krall, m.krall@wine-partners.at,
www.wine-partners.at,Peter-Jordan-Straße 6/3, 1190 Wien
Tags: #eisenbergdac #leithabergdac #lagenweinverkostung #silenttasting #nationbalbibliothek #wien
Eintrag: 01.08.19
_________________________________________________________________________
02.09.2019 | 17-21 Uhr | Graz: Alte Universität | Riedenweinpräsentation | €44/49

Riedenweinpräsentation Steirischer Wein 2019
Am 02. September 2019 findet zum dritten Mal unsere Riedenwein Präsentation unter dem diesjährigen Motto „ Große Weine aus den besten Rieden der Steiermark“ in der Alten Universität in Graz statt. Verkosten Sie mit uns in den eleganten Räumlichkeiten der Alten Universität hunderte Riedenweine steirischer Toplagen und genießen Sie schmackhafte Speisen vom Flying Buffet.
 
Die teilnehmenden Betriebe finden Sie hier: Teilnehmer Riedenweinpräsentation 2019
Alle Weine überschaubar im Kostkatalog: Kostkatalog Riedweinpräsentation
 
Event: Riedenweinpräsentation 2019: Große Weine aus den besten Rieden der Steiermark
Termin: 2. September 2019, von 17:00 - 21:00
Location: Alte Universität Graz, Hofgasse 14, 8010 Graz
 
Eintritt: VVK:€44, AK:€49
Tickets: Karten sind ab 29.Juli bei allen Ö-Ticket Stellen und auf www.oeticket.com erhältlich.

Info: www.steirischerwein.at

Tags: #steirischerwein #riedenweinesteiermark #alteuniversitaet #graz #steiermark
Eintrag: 01.08.19
_________________________________________________________________________
03.-05.09.2019 | Grafenegg: Schloss | ÖTW Erste Lagen Preview | FCH/ANM

Preview-Tasting für Weinfachleute: Eine Frage der Lage der ÖTW
Drei Tage lang wird internationalen Weinexperten die Möglichkeit geboten, sämtliche Erste Lage-Weine der Österreichischen Traditionsweingüter in Ruhe und konzentriert zu probieren, bevor sie auf den Markt kommen. 200 Weine aus 81 Ersten Lagen von insgesamt 64 Österreichischen Traditionsweingütern stehen von 3. bis 5. September 2019 zur Degustation bereit.
 
Auf die Lage kommt es an
Der Trend zu Einzellagenweinen mit unverwechselbarem Herkunftscharakter ist weltweit erkennbar. Es ist die Lage, die über Eigenständigkeit, Reifepotenzial, Charakter und Aromatik entscheidet – wenn der Winzer es zulässt. Die Österreichischen Traditionsweingüter sind die Pioniere der Lagenklassifizierung der österreichischen Weinszene. Dank der jährlichen Preview-Degustation in Schloss Grafenegg können Experten wie Sommeliers, Fachhändler und Weinkritiker die Entwicklung des Lagenprozesses hautnah miterleben.
 
Erfahrung zählt
Niemand in Österreich hat mehr Erfahrung in der Klassifizierung von Weinberglagen als die ÖTW. In einem jahrelangen Prozess der Beobachtung, Analyse und Bewertung haben die ÖTW-Winzer ihre bedeutendsten Weinberglagen akribisch herausgearbeitet. Dabei werden Rieden identifiziert, deren Weine über einen langen Zeitraum hindurch hochwertige Marktpräsenz und nachweislich hohe Bewertungen erreichen. Jedes Jahr wird evaluiert, ausgelotet und weiterentwickelt. Manchen Ersten Lagen wird der Titel auch wieder aberkannt.
Bei der Lagenklassifkation geht es um Signifikanz. “Nicht überall, wo Reben gepflanzt sind, wächst die gleiche Qualität heran.“ macht Michael Moosbrugger, der Obmann der Österreichischen Traditionsweingüter, deutlich. „Jeder weiß, dass es Weinberge gibt, die konstant jedes Jahr außergewöhnliche Weine hervorbringen, während woanders vielleicht nur einfach gute oder mittelmäßige Weine entstehen.“ Das wesentliche dabei ist das Zusammenspiel aus Bodenstruktur, Niederschlagsmenge, Luftströmungen, Exposition, Höhenlage und natürlich der Temperaturentwicklung im Laufe des Jahres und insbesondere zwischen Tag und Nacht.
 
64 Österreichischen Traditionsweingüter – 81 Ersten Lagen – 200 Weine
Zur degustieren sind die Weissweine aus dem Jahrgang 2018 und die Rotweine (Carnuntum) aus dem Jahrgang 2017. Plätze für die Degustation können jeweils von 9-13 Uhr und von 14-18 Uhr gebucht werden. Hinter der Degustation, die in Schloss Grafenegg – rund 60 km von Wien entfernt – stattfindet, steht eine hochprofessionelle Organisation: alle 200 Weine der 64 Traditionsweingüter sind perfekt sortiert, ideal temperiert und nach Lagen geordnet vorbereitet. Die Verkoster können sie im eigenen Rhythmus und in selbst gewählter Reihenfolge ordern und sich ganz auf Tiefe und Komplexität der Weine konzentrieren, ohne von logistischen Notwendigkeiten abgelenkt zu werden. Wer zwischendurch dem Gaumen etwas Ruhe schenken möchte, kann dies im prächtigen Park von Schloss Grafenegg tun.
 
www.traditionsweingueter.at
Die Degustation der Ersten Lagen wird exklusiv für Fachpublikum organisiert. Gastronomen, Sommeliers, Presse und Fachhändler aus aller Welt können  – nach vorheriger Buchung ihres Platzes – am Silent Tasting teilnehmen. Bei Interesse bitten wir Sie, sich möglichst umgehend anzumelden. Falls Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an erstelagen@wine-partners.at.
200 Weine zu verkosten braucht Zeit. Bitte bedenken Sie dies bei der Wahl der Slots:  6 Spots insgesamt
 
Über die Österreichischen Traditionsweingüter:
Der Verein der Österreichischen Traditionsweingüter wurde im Jahr 1992 unter der Ägide des Kamptaler Winzers Willi Bründlmayer gegründet. Ziel der Vereinigung war es, die Weinbergslagen entlang der Donau (Traisental, Kremstal, Kamptal, Wagram) zu klassifizieren. Im Jahr 2010 wurden die ersten ÖTW.Ersten Lagen publiziert, und seither wird der Prozess jedes Jahr fortgesetzt. Die Regionen Wien und Carnuntum schlossen sich 2018 an. Derzeit sind insgesamt 81 Rieden als Erste Lagen klassifiziert. Die 200 Weine aus diesen Ersten Lagen stammen von 64 Mitgliedsbetrieben.
www.traditionweingueter.at
 
Mitglieder der Österreichischen Traditionsweingüter
 
Regionalverein Donau
Weingut Allram | Weingut Brandl | Weingut Bründlmayer | Weingut Buchegger | Weingut Dolle | Weingut Ludwig Ehn | Weingut Eichinger | Weinberghof Fritsch | Bio-Weingut Geyerhof | Weingut Hiedler | Weingut Hirsch | Weingut Markus Huber | Weingut Jurtschitsch | Weingut Leindl | Weingut Leth | Weingut Fred Loimer | Weingut Malat | Weingut Mantlerhof | Weingut Hermann Moser | Weingut Sepp Moser  Weingut Ludwig Neumayer | Weingut Nigl | Weingut Bernhard Ott | Weingut Franz und Andrea Proidl | Weingut Salomon Undhof | Weingut Schloss Gobelsburg | Weingut Josef Schmid | Weingut Stadt Krems | Weingut Steininger | Weingut Stift Göttweig  Weingut Thiery-Weber | Weingut Johann Topf | Weingut Türk | Weingut Petra Unger | Weingut Wess | Weingut Weszeli
 
Regionalverein Wien
Weingut Christ | Weingut Wien Cobenzl | Weingut Edlmoser | Weingut Fuhrgassl-Huber | Weingut Haijszan Neumann | Weingut Mayer am Pfarrplatz | Weingut Rotes Haus | Weingut Fritz Wieninger
 
Regionalverein Carnuntum
Weingut Michael Auer | Weingut Artner | Weingut Johann Böheim | Weinbau Christian Dietrich | Weingut Walter Glatzer | Weinbau Günther Glock | Weingut Gottschuly-Grassl | Weingut Philipp Grassl | Weingut Lukas Markowitsch | Weingut Gerhard Markowitsch | Weingut Muhr-van der Niepoort | Weingut Franz und Christine Netzl | Weingut Martin Netzl | Weingut Franz Oppelmayer | Weingut Robert Payr | Weingut Taferner | Weingut Johannes Trapl | Weinbau Horst u. Irene Pelzmann | Weingut Gerhard Pimpel | Weingut Familie Pitnauer
 
Event: ÖTW Erste Lagen Preview, Silent-Tasting
Termin: 3.-5. September 2019, insgesamt 6 Slots, jeweils von 09-13 und von 14-18 Uhr an allen 3 Tagen
Die Plätze sind sehr begehrt und streng limitiert, nur eine rasche und verbindliche Anmeldung birnt Erfolg!
Location: Schloss Grafenegg, Grafenegg
 
Eintritt: Die Einladung richtet sich ausschließlich an Fachpublikum.
Info: Wine&Partners, Victoria Todt, v.todt@wine-partners.at,
www.wine-partners.at, Peter-Jordan-Straße 6/3, 1190 Wien
Tags: #oetw #oesterreichischetraditionsweingueter #silenttasting #schlossgrafenegg #grafenegg #niederoesterrecih
Eintrag: 01.08.19
_________________________________________________________________________
06.09.2019 | 19 Uhr | Wien: ProVino | Jubiläums-Verkostung | KNS
 
Es ist Zeit für den Start in die zweite Hälfte unserer Verkostungen in unserem Jubiläumsjahr 2019. Es ist kaum zu glauben, die Zeit verging im Nu: PRO VINO wird Ende November 25 Jahre alt. Dies ist wahrlich ein Grund zum Feiern. In den bis Weihnachten geplanten fünf Verkostungen bieten wir daher als Highlights neben „jüngeren“ Topweinen eine Auswahl exzellenter Wein- und Jahrgangs-Raritäten.
 
Wir starten mit Neuheiten / neuen Jahrgangsweinen aus den Regionen Veneto, Lombardei (Garda-See Westufer) und Piemont. Bei den Weißweinen präsentieren wir u. a. den Tai („ex-Tocai“) und den Pinot grigio von Rechsteiner (JG 2018) sowie den Soave Classico 2018 von Monte Tondo.
 
Genießen Sie bei den Rotweinen u. a. Valpolicella Superiore 2017 (Monte Tondo), kräftige Selezione Bruno Franosi 2016, stoffigen Barbera d‘ Alba San Giovanni 2015 (Virna), exzellenten Birba 2007 (La Gerla) und last but not least einen herrlich gereiften Supertoskaner Petraia 1997 (Uggiano).
 
Event: Jubiläumsverkostung I: Neue Weine / neue JG“:
Termin: Fr. 06. 09. 2019, 19,00 Uhr
 
Eintritt: KNS / Einkauf
Veranstalter: Nicoletta und Johnny , Pro Vino Lang & Partner KG, Tel. und Fax: 01 581 50 40, provino@aon.at
Location: Pro Vino Lang & Partner KG, Große Neugasse 6, 1040 Wien
Info: www.provinolang.at oder www.facebook.com/ProVinoLang
Tags: #degustation #äprovino #wien
Eintrag: 02.09.19
_________________________________________________________________________
07.-08.09.2019 | Wien: Augarten | Erntedankfest | KNS

Stadtlandwirtschaft genießen und erleben im Augarten
Beim Erntedankfest im Wiener Augarten bedankt sich Österreichs Jungbauernschaft jährlich für die eingebrachte Ernte. Land- und Forstwirtinnen aus allen Regionen Österreichs präsentieren die kulturelle und kulinarische Vielfalt der heimischen Landwirtschaft. Ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie, genussvolle Schmankerl aus der Stadtlandwirtschaft wie Pilze, Honig, Gemüsebrote oder Weine sowie musikalische Leckerbissen sind garantiert.
Das Hauptaugenmerk des Erntedankfestes liegt darauf, die Besucher von der Wichtigkeit und Qualität heimischer Produkte zu überzeugen - alle, die heimisch einkaufen, sorgen für den Erhalt unserer unverwechselbaren Kulturlandschaft. Nur so können alte Traditionen beibehalten und unsere Volkskultur gepflegt werden.
Erleben Sie die kulinarische Vielfalt der Stadtlandwirtschaft und tauchen Sie ein in ein Stück Heimat!
 
Diese Stadtlandwirte schenken Wiener Wein im Augarten aus
Wiener Schnecken vom Gugumuck-Hof, Rothneusiedl
Weingut Mayer am Pfarrplatz & Rotes Haus, Heiligenstadt
Weingut Walter Wien, trebersdorf
Weingut und Heuriger Steinklammer, Mauer
 
Event: Erntedankfest im Augarten
Termin: 7.-8. September 2019
Location: Augarten, 1020 Wien
 
Eintritt: Konsumation
Tags: #erntedankfest #stadtlandwirte #augarten #wien
Eintrag: 02.09.19
_________________________________________________________________________
07.09.2019 | 10-18 Uhr | Kamptal: 27 Weingüter | Offene Kellertüren | FREI

Offene Kellertüre im Kamptal
Vinophiles Herzstück des Eventreigens sind die offenen Kellertüren am Samstag, den 7. September, bei dem 27 Winzer von 10 bis 18 Uhr zur Verkostung ihrer Weine einladen. Bei freiem Eintritt sind neben den Lagenweinen des Jahrgangs 2018, die zu diesem Zeitpunkt ihre optimale Trinkreife erreichen, auch Raritäten aus älteren Jahrgängen zu probieren.
Wer nicht nur Weine von einzelnen Winzern verkosten, sondern auch mit jenen von anderen Weingütern vergleichen möchte, besucht am besten eines der vielen Weinkulinarien. Am 31. August zum Beispiel lädt das Gasthaus Gutmann in Zöbing zum Winzerdinner. Ebenfalls an diesem Tag startet im Weinort Straß die Eventreihe „Gaisberg Uncorked“ mit Lagenweinverkostung
und langer Genusstafel am Marktplatz. Am 6. September präsentieren die Österreichischen Traditionsweingüter ihre Weine aus den „Ersten Lagen“ – den besten Weingärten – auf Schloss Grafenegg. In der Alten Schmiede in Schönberg werden am 7. September zwölf gereifte Weine von verschiedenen Schönberger Weingütern gemeinsam mit einem 4-gängigen Menü serviert.
 
Hier die Winzerliste:
3491 Elsarn im Straßertale
WG GERHARD HERZ 
Am Berg 109, 3491 Elsarn
Tel. +43 (0)2735/79 450, +43 (0)664/521 06 95
www.weingut-herz.at
 
3550 Gobelsburg
WG SCHMID
Schlossstraße 56, 3550 Gobelsburg
Tel. +43 (0)2734/21 88 www.schmidwein.at
 
3493 Kammern
WG HIRSCH 
Hauptstraße 76, 3493 Kammern
Tel. +43 (0)2735/24 60 
www.weingut-hirsch.at
 
3550 Langenlois
WB FAMILIE ETTENAUER 
„Lehr-Keller“ im Vögerlweg 1, 3550 Langenlois
Tel. +43 (0)2734/20 50
 
WG FICHTENBAUER- MOLD
Rosenhügelweg 12, 3550 Langenlois
Tel. +43 (0)2734/37 14 www.fichtenbauer-mold.at
 
WG HIEDLER
Am Rosenhügel 13, 3550 Langenlois
Tel. +43 (0)2734/2468 www.hiedler.at
 
WG JURTSCHITSCH 
Rudolfstraße 39, 3550 Langenlois
Tel. +43 (0)2734/21 16-0
www.jurtschitsch.com
 
WG FRED LOIMER Haindorfer Vögerlweg 23, 3550 Langenlois
Tel. +43 (0)2734/22 39
www.loimer.at
 
WG RABL
Weraingraben 10, 3550 Langenlois
Tel. +43 (0)2734/23 03
www.weingut-rabl.at
 
WG ROSNER
Keller im Großen Buriweg, 3550 Langenlois
Tel. +43 (0)664/409 93 64 www.rosnerwein.at
 
WG STEININGER 
Walterstraße 2, 3550 Langenlois
Tel. +43 (0)2734/23 72
www.weingut-steininger.at
 
WG HUBERT TRAXLER Schilternerstraße 11, 3550 Langenlois
Tel. +43 (0)664/416 36 42 www.weingut-traxler.at
 
3552 Lengenfeld
WG KURT ANGERER
Annagasse 101 (GPS Nr. 7A), 3552 Lengenfeld
Tel. +43 (0)676/430 69 01
www.kurt-angerer.at
 
WB HEINZL
Langenloiser Straße 77, 3552 Lengenfeld
Tel. +43 (0)650/720 09 63 www.weinbau-heinzl.com
 
3562 Mollands
WG MATTHIAS HAGER & DIE WEINBEISSEREI
Weinstraße 45, 3562 Mollands
Tel. +43 (0)2733/82 83 www.hagermatthias.at
 
WG OSKAR HAGER
Weinstraße 42, 3562 Mollands
Tel. +43 (0)664/141 46 36 www.weingut-hager.at
 
3553 Schiltern
WG  THOMAS HERNDLER
Karglstraße 1, 3553 Schiltern
Tel. +43 (0)2734/82 83 www.weingut-herndler.at
 
3562 Schönberg
WEINGÄRTNEREI AICHINGER
Kellergasse/bei der Weinstube, 3562 Schönberg
Tel. +43 (0)2733/82 37
www.wein-aichinger.at
Die Weinstube Aichinger hat ab 11 Uhr geöffnet
 
WG GERHARD DEIM 
Kalvarienberg 8, 3562 Schönberg
+43 (0)2733/87 63 www.deim.at
 
WB GROSSAUER – GROSSAUER EDELKONSERVEN
Bergstraße 14, 3562 Schönberg
Tel. +43 (0)650/574 30 67 www.edelkonserven.at
 
WG FAMILIE KARIN UND STEFAN LEOPOLD 
Schönbergneustift 30, 3562 Schönberg
Tel. +43 (0)2733/82 28 www.leopold.at
 
3491 Straß im Straßertale:
WG MARTIN & ANNA ARNDORFER Weinbergweg 16, 3491 Straß
Tel. +43 (0)664/116 48 43
www.ma-arndorfer.at Zusätzlich Verkostungen gerne gegen Voranmeldung
 
WB EISENBOCK
Talstraße 136, 3491 Straß
Tel. +43 (0)2735/26 37 www.weinbau-eisenbock.at
 
WG ARMIN HUBER 
Marktplatz 16,3491 Straß
Tel. +43 (0)676/620 43 07 www.huberwein.at
 
WG FAM. SCHREIBEIS Gaisbergkellergasse 12 3491 Straß 
Tel. +43 (0)2735/58 23
www.weingut-schreibeis.at
 
WG JOHANN TOPF Talstraße 162
3491 Straß im Straßertale Tel. +43 (0)2735/24 91 www.weingut-topf.at
 
3561 Zöbing:
WG BRANDL 
Lauserkellergasse 1, 3561 Zöbing
Tel. +43 (0)2734/26 35
www.weingut-brandl.at
 
Event: KOSTBARES KAMPTAL 2019: Offene Kellertüre
Termin: Freitag, 30. August- Sonntag, 15. September
Location: 25 WInzer im Kamptal
 
Eintritt: frei
Download Folder hier: Kostbares Kamptal 2019
Info: Der gedruckte Folder ist gratis zu bestellen unter weinstrasse@kamptal.at bzw. +43 2734 2000-0.
Tags: #kostbareskamptal #offenekellertuerekamptal #kamptal #25winzer #kamptaldac #kamptal #niederoesterreich
Eintrag: 25.07.19 / Folder: 22.08.19
_________________________________________________________________________ 07.-08.09.2019 | 10-19 Uhr | Illmitz: WG Kracher | JGP & Fine Wine Event | €50

KRACHER JAHRGANGSPRÄSENTATION & FINE WINE EVENT 2019 
wir laden Sie herzlich zu unserer diesjährigen Jahrgangspräsentation und unserem Fine Wine Event ein.
In diesem Jahr freut es uns besonders, Ihnen zum 23. Mal die Kracher TBA Kollektion vorstellen zu dürfen.
Desweiteren haben wir auch heuer wieder nationale und internationale Weingüter zu uns eingeladen.
Zudem gibt es wieder eine große Auswahl von großartigen Gerichten.
 
Im Zuge unserer traditionellen Jahrgangspräsentation bieten wir Ihnen dieses Jahr folgende Highlights:
Gerhard Kracher präsentiert die Kracher Kollektion 2017. Es gibt auch in diesem Jahr wieder die Mögilchkeit an einer gesetzten Verkostung der Kollektion mit Gerhard Kracher persönlich teilzunehmen. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da wir die Anzahl der Personen pro Verkostungsrunde reduziert haben.
 
Kracher Fine Wine zeigt Ihnen einen Querschnitt des internationalen Portfolios und lädt dazu internationale Elitewinzer ein, die Ihnen exklusiv ihre Weine präsentieren:
Pichler-Krutzler - Wachau, Österreich
Dr. Loosen - Deutschland
Niepoort - Portugal
Lingua Franca - USA
Mount Brave - USA
Smith Haut Lafitte - Frankreich
Charles Heidsieck - Champagne, Frankreich
Tenuta di Arceno - Italien
Gil Family Estate - Spanien
Weingut Kracher - Österreich
Weingut Sohm & Kracher - Österreich
Reunion - Österreich
 
Sie haben die Möglichkeit mehr als 100 weitere Weine aus dem internationalen Portfolio von www.finewineshop.com zu verkosten.
Es erwartet Sie eine kulinarische Überraschung der Wiener Haubenküche.
Der Austrian Food Truck wird vor Ort seine klassischen Mangalitza-Burger zubereiten.Pöhl am Naschmarkt lädt uns ein, die weltbesten Käse zu verkosten, frisches Gebäck dazu liefert die Bäckerei Ströck.Wir präsentieren desweiteren Kunst mit Korken.
Für puren Kaffeegenuss sorgt dieses Jahr Schärf Kaffee.
Auch heuer bieten wir wieder Weingartentouren und Fahrten mit der Pferdekutsche an.
 
Kinderprogramm: Für die Unterhaltung unserer kleinen Gäste ist gesorgt, gemeinsam mit dem Nationalparkkino Illmitz haben wir das beste Kinoprogramm für Ihre Kinder zusammengestellt.
...und viele weitere Überraschungen warten auf Sie!
 
Event: KRACHER JAHRGANGSPRÄSENTATION & FINE WINE EVENT 2019 
Termin: AM SAMSTAG, DEN 7. SEPTEMBER 2019 & SONNTAG, DEN 8. SEPTEMBER 2019
Location: Weinlaubenkof Kracher, Illmitz
 
Eintritt € 50,- p.P.
Bei einem Einkauf ab € 100,- erhalten sie 10% Rabatt, ab € 400,- sind es 20% Rabatt an diesem Tag.
Anmeldung: https://anmeldung.kracher.at/de/
Tags: #kracherjahrgangspraesentation #kracherfinewineevent #kracherfinewine #gerhardkracher #aloiskracher #kracher #illmitz #burgenland
Eintrag: 02.09.19
_________________________________________________________________________
07.-08.09.2019 | 12 Uhr | Wasserleitungsweg Mödling-Baden | Genussmeile | KNS
 
Genussmeile Thermenregion
Ganz nach dem Motto "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur eine schlechte Ausrüstung!" freuen wir uns auch bei Regen auf viele Genussmeile Teilnehmer! Bei Schlechtwetter haben die Stände von 12:00 bis 17:00 und evt. mit verkleinertem Angebot und Programm geöffnet. Bitte festes Schuhwerk und Regenschutz nicht vergessen!
 
An den beiden Wochenenden 7. - 8. und 14. - 15. September 2019 verwandeln wieder mehr als 80 Winzer und Betriebe die Thermenregion Wienerwald in die längste Schank der Welt - und das bei freiem Eintritt.
„Da bleib ma picken“, sagen die Niederösterreicher, wenn sie im Wienerwald verweilen und die Gastlichkeit genießen wollen. Kein Wunder, denn wo kann man besser wandern, verkosten und genießen als auf der Genussmeile in der Thermenregion Wienerwald.
 
Die längste Schank der Welt erobern Kurzurlauber auf 10 km entlang des 1. Wiener Wasserleitungswanderweges zwischen Mödling und Bad Vöslau. Rund 80 Winzer begeistern auch 2019 wieder mit Wein, Most, Sturm und Schmankerln aus dem Wienerwald ihre Gäste. Traktorshuttles und Bummelzüge von den Bahnhöfen zur Veranstaltung ermöglichen einen entspannten Ausflug.
 
Wandern – Verkosten – Genießen
An den beiden Wochenenden 7. - 8. sowie 14. - 15. September 2019 lädt die Genussmeile mit ihren kulinarischen Ständen zum Flanieren durch das satte Grün. Ganz typisch für die Region sind ihre „Schmankerln“, die Genießer bei den Gastgebern der Niederösterreichischen Wirtshauskultur und bei regionalen Produzenten verkosten können. Die Vereine „Gutes zum Genießen“ und „So schmeckt Niederösterreich“ machen das kulinarische Erlebnis perfekt. Ein Glas Most oder Wein sind ein absolutes Muss am Wanderweg. Achtung: Bei einem Glas Sturm sollten Sie sich dann ganz fachkundig mit „Mahlzeit“ zuprosten. Ob Sie bei einem Stand – bis es dunkel wird – „picken“ bleiben, oder die Genussmeile in voller Länge erkunden, bleibt ganz Ihrer persönlichen Genussfreiheit überlassen. Auf alle Fälle sind kurzweilige Stunden mit Freunden beim Spaziergang durch die Weingärten garantiert.
 
Öffnungszeiten der Genussmeile 2019
Termin: jeweils Samstag und Sonntag von 12:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit.
Location: Wasserleitungsweg Theremnregion zwischen Mödling und Pfaffstätten
 
Eintritt: KNS
Tags: #genussmeile #genussmeile2019 #genussmeilethermenregion #thermenregion #moedling #gumpoldskirchen #pfaffstaetten
EIntrag: 24.08.19
_________________________________________________________________________
07.-08.09.2019 | 12-18 Uhr | Wien: Kursalon | Gault Millau Genuss-Messe | €89/160
  
Erneut bringen wir für euch 100 nationale und internationale Haubenköche und 100 Winzer an nur einem Wochenende in den Kursalon Hübner nach Wien.
 
Spannende Produzenten bieten ebenfalls kulinarische Hochgenüsse, in der Showküche kann man den Spitzenköchen genau auf die Finger schauen.
 
Österreichs größtes Kulinarik-Spektakel
Nirgendwo sonst drängen sich Spitzenköche und Top-Winzer so dicht wie auf der Gault&Millau Genuss-Messe, die dieses Jahr zum vierten Mal am 7. und 8. September im Kursalon Hübner in Wien stattfindet. Ein Besuch bei diesem Gourmet-Event ist wie eine kulinarische Reise durch Europa mit aufregenden Kreationen von 100 Küchenchefs und spannenden Tropfen von 100 Weinmachern.
Die Gault&Millau Genuss-Messe setzt auch heuer hohe Maßstäbe: 100 Haubenköche, 100 Winzer und zahlreiche Top-Produzenten sind mit dabei. In der "Showküche" wird es wieder heiß hergehen, wenn stündlich ein anderer Haubenkoch Einblicke in seine Kochtöpfe gewährt. 
 
Die Verkostungs-Stände sind international besetzt. Mit David Newstead, Executive Chef im Soneva Resort in Koh Kood Thailand, wird dieses Jahr zum ersten Mal Asien bei der Genussmesse vertreten sein. Zu den österreichischen 4-Hauben-Stars Konstantin Filippou (Konstantin Filippou), Silvio Nickol (Gourmet Restaurant Palais Coburg), Rudi Obauer (Obauer), Heinz Reitbauer (Steirereck) und Simon Taxacher (Simon Taxacher) gesellen sich außerdem die zwei deutschen Küchenchefs Daniel Schimkowitsch (L. A. Jordan, Deidesheim) und Bobby Bräuer (EssZimmer, München). Aus Slowenien reist Jure Tomič (Ošterija Debeluh, Brežic) an, aus Südtirol kommt Oskar Messner (Pitzock essen & trinken, Villnöß) und aus Israel Raz Rahav (OCD Restaurant, Tel Aviv), u. v. m.
 
Der 7. und 8. September gehört ganz den Haubenköchen. Tom Riederer...
...und viele weitere Spitzenköche kreieren feine Gerichte.
 
Etablierte Winzer und junge Wilde
Dem Staraufgebot an Küchenchefs steht eine mindestens ebenso beeindruckende Riege an Winzern gegenüber, die ihr Weinsortiment zum Probieren und Vergleichen anbietet und sich gern auf ein Gespräch über Jahrgänge und Terroirs einlässt. Es lohnt sich besonders, die Winzer-Stände mit offener Neugierde aufzusuchen, denn Martina und Karl Hohenlohe laden zu einer Begegnung der Generationen: Etablierte Weinmacher, wie Kurt Feiler (Weingut Feiler-Artinger), Doris & Leopold Sutter (Weingut Sutter), Josef Fritz (Weingut Josef Fritz), Thomas Kopfensteiner (Weingut Kopfensteiner), Markus Altenburger (Weingut Markus Altenburger), Erich & Walter Polz (Weingut Erich & Walter Polz), treffen auf junge Weinmacher, die mit ihrer zum Teil ungewöhnlichen Weinstilistik die Besucher der Messe überraschen werden. Die jungen Wilden werden vertreten durch Alex Zöller (Weingut Zöller), Leo Uibel (Weinhof Uibel), Robert Direder (Weingut Direder), Philipp Bründlmayer (Weingut Josef & Philipp Bründlmayer), Bernhard Ernst (Weingut Ernst) und Stefan Fuchs (Weingut Fuchs-Steinklammer).
 
Edelproduzenten – die Basis für jeden Genuss
Auch der talentierteste Koch und das beste Restaurant können nur so gut sein, wie die Produkte, mit denen sie arbeiten. Deshalb gehören die Tische der Produzenten jedes Jahr zu den spannendsten Stationen der Genuss-Messe: wie etwa erfrischende Biere von Michael Schneider (BrauSchneider) und der CulturBrauer, knusprige Brote der Bäckerei Schmidl aus Niederösterreich, dünn aufgeschnittener Berger Schinken, aromatischer Bienenhonig von Honigmayr aus Salzburg, herrliche Spirituosen von Edgar Wernbacher (Trachtenmoden Wernbacher) oder großartige Fruchtsäfte der Familie Preiß (Wein & Obstkultur Friedrich Preiß). Dieses Jahr bieten ausgewählte Produzenten ihre Produkte nicht nur zum Probieren, sondern auch direkt zum Verkauf an. Damit kann man seine Lieben zu Hause mit einer kulinarischen Entdeckung überraschen.
 
100 Top-Winzer präsentieren auf der Genuss-Messe ihre Weine. 
Die CulturBrauer versorgen die Gäste mit großartigen Bieren. 
 
Showküche: Starköche im Stundentakt
Das große Highlight der Gault&Millau Genuss-Messe ist die Showküche, in der jede Stunde ein anderer Koch-Star raffinierte Rezepte präsentiert und dabei exklusive Einblicke in seine Küchentricks gibt. Wer gut aufpasst, nimmt ein paar nützliche Profi-Tipps, etwa von Paul Ivić (TIAN), Harald Irka (Saziani Stub’n) oder Martin Sieberer (Paznaunerstube), mit nach Hause.
 
Mit Glück nehmen die Gäste nicht nur neue Rezeptideen, sondern auch tolle Preise mit. Die Casinos Austria sind in diesem Jahr erstmals mit einem Stand inklusive Glücksrad bei der Genuss-Messe vertreten.
Der Kursalon Hübner in Wien verwandelt sich für zwei Tage zu einer Pilgerstätte des guten Geschmacks.
 
Die Köche, national – u.a.
Konstantin Filippou, Restaurant Konstantin Filippou, Wien • Roland Huber, Le Ciel, Wien • 
Paul Ivic & Thomas Scheiblhofer, TIAN, Wien • Sascha Kemmerer, Kilian Stuba, Vorarlberg • 
Stefan Lenz, Tennerhof, Tirol • Toni Mörwald, Die Welt von Mörwald, Niederösterreich • 
Silvio Nickol, Silvio Nickol Gourmet-Restaurant, Wien • Benjamin Parth, Stüva, Tirol • 
Philipp Rachinger, Mühltalhof, Oberösterreich • Heinz Reitbauer, Steirereck im Stadtpark, Wien • 
Christian Rescher, Aurelio’s, Vorarlberg • Tom Riederer, T.O.M.R. – Pfarrhof Sankt Andrä, Steiermark • 
Max Stiegl, Gut Purbach, Burgenland • Simon Taxacher, Restaurant Simon Taxacher, Tirol • 
Hubert Wallner, See Restaurant Saag, Kärnten • Die Köche, international – u.a. • 
Bobby Bräuer, EssZimmer, Deutschland • Igor Jagodic, Restavracija Strelec, Slowenien • 
Oskar Messner, Pitzock essen & trinken, Italien • Christopher Naylor, Restaurant Vermeer, Niederlande • 
David Newstead, Soneva, Thailand • Maciej Nowicki, Museum of King Jan III’s Palace at Wilanów, Polen • 
Raz Rahav, OCD Restaurant, Israel • Jérôme Schilling, Restaurant LALIQUE, Frankreich • 
Daniel Schimkowitsch, L. A. Jordan im Hotel Ketschauer Hof, Deutschland • 
Jure Tomič, Ošterija Debeluh, Slowenien • Denis Vbnjak, Rožmarin, Slowenien • 
David Vračko, Restavracija MAK, Slowenien • Stephan Zippl, Restaurant 1908, Italien
 
Die Aussteller:
Berger Schinken • Bäckerei Schmidl • Café+Co • Casinos Austria • CulturBrauer • De’Longhi • Handelsagentur Emberger • Honigmayr • Hotel am Konzerthaus • Hotel Beethoven Wien • Jeunes Restaurateurs • Kenwood • Kikkoman • Kurkonditorei Oberlaa • Naber Kaffeemanufaktur • Parmigiano Reggiano • Schlumberger / Top Spirit • Stölzle
 
Eine kleine Auswahl an Weingütern, die bei der Messe teilnehmen werden:
Goldeck • Martin & Anna Arndorfer • Schlossweingut Graf Hardegg • Sektkellerei Szigeti • Weingut Bründlmayer • Weingut Erich & Walter Polz • Weingut Fred Loimer • Weingut Fuchs & Hase • Weingut Jurtschitsch • Weingut Steininger • Weingut Stift Klosterneuburg • Weingut Tom Dockner • Weingut & Sektmanufaktur Harkamp
 
 
Event: Gault Millau Genuss-Messe 2019
Termin: 07. September 2019, 12-18 Uhr
Location: Kursalon Hübner, Johannesgasse 33, 1010 Wien
 
Eintritt: €89 pP
Tickets nur im Vorverkauf erhältlich: gm-events.at
1 Tag: € 89,- Erwachsene / € 45,- Kinder 10 bis 16 Jahre; 2-Tages-Pass: € 160,- Erwachsene / € 90,- Kinder 10 bis 16 Jahre auf https://www.gm-events.at, im Ticketshop der Kronen Zeitung und in allen Raiffeisenbanken in Wien und NÖ mit oeticket-Service sowie auf shop.raiffeisenbank.at. Ermäßigung für Raiffeisen Kontoinhaber! Freier Eintritt für Kinder bis 10 Jahre.
Info: www.gaultmillau.at
Tags: #gaultmillaugenussmesse #genussmesse #100koeche #gaultmillau #kursalon #wien
Eintrag: 02.09.19
_________________________________________________________________________
08.09.09.2019 | ab 14 Uhr | Wasserleitungsweg | Genussmeile Thermenregion 2019 | KNS

Genussmeile Thermenregion 2019
Jedes Jahr an den ersten beiden Wochenenden im September verwandeln mehr als 80 Winzer und Betriebe die Thermenregion Wienerwald in die längste Schank der Welt – und das bei freiem Eintritt.
„Da bleib ma picken“, sagen die Niederösterreicher, wenn sie im Wienerwald verweilen und die Gastlichkeit genießen wollen. Kein Wunder, denn wo kann man besser wandern, verkosten und genießen als auf der Genussmeile in der Thermenregion Wienerwald.
Die längste Schank der Welt erobern Kurzurlauber auf 10 km entlang des 1. Wiener Wasserleitungswanderweges zwischen Mödling und Bad Vöslau. Rund 80 Winzer begeistern jährlich mit Wein, Most, Sturm und Schmankerln aus dem Wienerwald ihre Gäste. Traktorshuttles und Bummelzüge von den Bahnhöfen zur Veranstaltung ermöglichen einen entspannten Ausflug.
 
Wandern – Verkosten – Genießen
An den ersten beiden Septemberwochenenden lädt die Genussmeile mit ihren kulinarischen Ständen zum Flanieren durch das satte Grün. Ganz typisch für die Region sind ihre „Schmankerln“, die Genießer bei den Gastgebern der Niederösterreichischen Wirtshauskultur und bei regionalen Produzenten verkosten können. Die Vereine „Gutes zum Genießen“ und „So schmeckt Niederösterreich“ machen das kulinarische Erlebnis perfekt. Ein Glas Most oder Wein sind ein absolutes Muss am Wanderweg. Achtung: Bei einem Glas Sturm sollten Sie sich dann ganz fachkundig mit „Mahlzeit“ zuprosten. Ob Sie bei einem Stand – bis es dunkel wird – „picken“ bleiben, oder die Genussmeile in voller Länge erkunden, bleibt ganz Ihrer persönlichen Genussfreiheit überlassen. Auf alle Fälle sind kurzweilige Stunden mit Freunden beim Spaziergang durch die Weingärten garantiert.
 
Location: Wasserleitungsweg zw. Mödling und Baden
 
Eintritt: KNS
Veranstalter: Wienerwald Tourismus, +43 2231 62176, office@wienerwald.info
Info: https://www.thermenregion-wienerwald.at/genussmeile oder https://www.thermenregion-wienerwald.at
Tags: #genussweile #genussmeile2019 #genussmeilethermenregion #thermenregion #niederoesterreich
Eintrag: 24.08.19
_________________________________________________________________________
09.09.2019 | 14-20 Uhr | Wien: Aula der Wissenschaften | Blaufränkischland | €12
 
Weinpräsentation Mittelburgenland DAC/Blaufränkischland in Wien
Am Montag, 9.9.2019 präsentieren wir in der Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27A, 1010 Wien von 14.00 bis 20.00 Uhr die aktuellen Weine.
 
Folgende Weingüter freuen sich auf Ihren Besuch:
Amminger, Horitschon - www.rotweinhof.at
Artner, Deutschkreutz - www.weingut-artner.at
Bauer Pöltl, Horitschon - www.bauerpoeltl.at
Ernst Deutschkreutz - www.winery-ernst.at
Gager, Deutschkreutz - www.weingut-gager.at
Heinrich, Deutschkreutz - www.weingut-heinrich.at
Hofstädter, Deutschkreutz - www.weinbau-hofstaedter.at
Igler Hans, Deutschkreutz - www.weingut-igler.at
Kirnbauer, Deutschkreutz - www.phantom.at
Kovacs, Deutschkreutz - www.weinbau-kovacs.at
Pfneisl, Deutschkreutz - www.weingut-pfneisl.at
Prickler, Lutzmannsburg - www.prickler.at
Reumann Grenzlandhof, Deutschkreutz - www.grenzlandhof-reumann.at
Reumann Maria und Josef, Deutschkreutz - www.weingut-reumann.at
Schumitsch, Raiding - www.lisztweine.at
Strass, Draßmarkt - www.weingut-strass.at
Tesch, Neckenmarkt - www.teschwein.at
Eichenwald Weine, Horitschon - www.eichenwald.at
Weber, Lutzmannsburg - www.weingut-fam-weber.at
Weinhäusel, Neckenmarkt - www.weinhausel.at
Wieder, Neckenmarkt - www.juliana-wieder.at
Winzerkeller Neckenmarkt - www.neckenmarkt.at
Wolf, Raiding - www.weingut-wolf.at
 
Event: Weinpräsentation Mittelburgenland DAC/Blaufränkischland in Wien
Termin: Montag, 9. September 2019, von 14-20 Uhr
Location: Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27A, 1010 Wien
 
Eintritt: €12
Info: Verband Blaufränkisch Mittelburgenland, A-7301 Deutschkreutz, Hauptstraße 55
Tel. 02613 20180, Fax 02613 20180-50 oder office@blaufraenkischland.at
Tags: #blaufraenkischland #mittelburgenlanddac #mittelburgenland #auladerwissenschaften #wien
Eintrag: 02.09.19
_________________________________________________________________________
12.-13.09.2019 | 17-21 Uhr | Wien:LaCave | Grenache | €15
 
Verkostung "Grenache - die Rebsorte des Mittelmeeres"
Die Hauptrebsorte des Rhône-Tales bzw. der Weingebiete im Mittelmeer-Raum ist die Grenache. Und die wollen wir Ihnen als Nächste in unserer Präsentationsreihe der französischen Rebsorten vorstellen. Eine Traube, die nicht nur großartige Rotweine (z.B. Châteuneuf-du-Pape) sondern auch spannende Weiss-und Süssweine hervorbringt.
 
Event: "Grenache - die Rebsorte des Mittelmeeres"
Termin: Mi 12. & Do 13. September
jeweils 17.00 – 21.00 Uhr
Location: Vinothek LaCave, Bacherplatz 12, 1050 Wien
 
Eintritt: €15,-
Tags: #grenache #lacave #wien
Eintrag: 09.09.19
_________________________________________________________________________
12.09.2019 | 18 Uhr | Wien: weinladen | Eröffnung | EIN
 
Neuer Weinladen lädt zur vinophilen Entdeckungsreise im Wiener Karmeliterviertel 
Der kleine aber feine Weinladen von Diplomsommelière und Weinakademikerin Silvia Eichhübl zieht ins hippe Karmeliterviertel und eröffnet am 12. September, um 18.00 Uhr, den neuen Standort in Wien Leopoldstadt.
Bilder zur Meldung in der Mediendatenbank: © Schedl/DERweinladen
Wien (LCG) – In Silvia Eichhübls kleinem aber feinem Weinladen findet sich eine bunt gemischte, persönlich getroffene Auswahl an edlen Tropfen kleinerer Winzer aus Österreich, Frankreich, Italien, Spanien aber auch Raritäten aus Brasilien, Georgien und Luxemburg. Das Besondere: Die waschechte Wienerin wählt jeden Wein auch wirklich selbst aus und berät ihre Kunden fachkundig und kompetent. Unter dem Motto „Der Weinladen macht Meter“ lädt die Weinakademikerin am Donnerstag, den 12. September 2019, um 18.00 Uhr, zur Eröffnung des neuen Standorts direkt am Karmelitermarkt.
 
„Ich hatte immer schon eine große Leidenschaft für edle Tropfen, entdecke wahnsinnig gerne neue Winzer abseits der großen Markenweine und koste mich durch die seltenen Trauben, um meinen Kunden stets Neues zu präsentieren. Einen Weinladen direkt am Karmelitermarkt zu eröffnen, ist für mich ein großer Schritt in Richtung Zukunft! Ich freue mich, wenn viele Weinkenner und alle, die es noch werden möchten, gemeinsam mit mir den neuen Standort einweihen“, kündigt Eichhübl an.
 
Viel Neues zu entdecken für Weinliebhaber
In Eichhübls Weinfachhandlung finden sich keine Flaschen großer Weinproduzenten oder Stars der Weinwelt, sondern nur Weine und edle Tropfen kleinerer Winzer aus aller Welt – und das in herrlicher Wohlfühlatmosphäre. Vielfalt und autochthone Rebsorten werden bei der Diplomsommelière großgeschrieben. In den Regalen findet sich alles von Bio über koschere und vegane bis hin zu histaminarmen Weinen, aber auch Klassiker aus der Heimat sowie eine feine Selektion an Fruchtbränden und Destillaten sind im Sortiment vorhanden und runden es stimmig ab.
 
Illustre Runde von vinophilen Liebhabern zu Gast am Karmelitermarkt
Bereits angekündigt zur Eröffnung des neuen Weinladens von Weinakademikerin Silvia Eichhübl am Donnerstagabend haben sich Star-Anwalt Manfred Ainedter , WIEN NORD-Etatdirektorin Stella Biehal, Elektra Bregenz-Marketing Director Philipp Breitenecker, Pressesprecher des Sozialministeriums Axel Ganster, ORF-Enterprise Marketingmanager Thomas Horetzky, PR-Expertin Gloria Hundsberger, Unternehmer Alexander Lugner, Cineplexx-Digital Marketingleiterin Tanja Mantz, TV-Moderator Jürgen Peindl, WARDA Network-CEO Eugen Prosquill, Unternehmer Rudi Semrad, Pop-Pate Mario Rossori, PR-Expertin Heidi Schruller-Hrusa, Stadtrat Markus Wölbitsch (V), Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (GRÜNE), Kabarettistin Guggi Hofbauer, Club Cuvée-Veranstalter Ralph Vallon, Medien-Experte Marc Zimmermann und viele mehr.
 
Über den Weinladen
Im Jahr 2005 übernahm die erfolgreiche Unternehmerin Silvia Eichhübl das Konzept eines Online-Shops für internationale Weine namens Preisleistungswein. Im Sommer 2014 eröffnete die Diplomsommelière einen kleinen Standort in Wien Leopoldstadt. Im Frühling 2019 erhielten der Webshop und das Geschäftslokal einen neuen Markenauftritt als „Der Weinladen“. Anfang September 2019 zog der Weinladen direkt in das hippe Karmeliterviertel. Weitere Informationen auf https://www.weinladen.wien.
 
Event: Eröffnung: DER Weinladen macht Meter
TermIn: Donnerstag, 12. September 2019, 18-22 Uhr
Location:DER weinladen, 1020 Wien, Ecke Haidgasse 2/Leopoldsgasse 37
Info:  https://www.weinladen.wien
Eintrag: 08.09.19
_________________________________________________________________________
12.09.2019 | 19 Uhr | Baden: Casino | GENUSS.wein.pur- Weinvielfalt NOe | €30/14

GENUSS.wein.pur Trophy: Weinvielfalt.Niederösterreich
Die nächste Trophy-Verleihung dieses Jahres steht im Zeichen des Niederösterreichischen Weins.
Seien Sie dabei, wenn die besten Weingüter der GENUSS.wein.pur-Verkostung zum Thema Weinvielfalt.Niederösterreich 2019 ihre Top-Weine präsentieren und die Sieger in fünf Kategorien mit den GENUSS.wein.pur-Trophäen ausgezeichnet werden!
 
Nützen Sie die Gelegenheit, alle Siegerweine der anwesenden Winzer aus folgenden Kategorien zu verkosten:
• Gemischter Satz
• Neuburger
• Zierfandler & Rotgipfler
• St. Laurent
• Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Syrah & Rote Cuvées
 
Die Top-Winzer Niederösterreichs
 
Die teilnehmenden Weingüter bzw. Trophy-Sieger:
Weingut Norbert Bauer (Jetzelsdorf, Weinviertel)
Weingut Rixinger (Spitz/Donau, Wachau)
Weingut Alphart (Traiskirchen, Thermenregion)
Burgundermacher Weingut Johann Gisperg (Teesdorf, Thermenregion)
Weingut Bründlmayer (Langenlois, Kamptal), Weingut Ludwig Ehn (Langenlois, Kamptal)
Weingut Harald Zierer (Gumpoldskirchen, Thermenregion)
Weingut Schneeweis (Spitz/Donau, Wachau)
Weingut Hofstätter (Spitz/Donau, Wachau), Weingut Christian Schabl (Gumpoldskirchen, Thermenregion)
Weingut Christian Schabl (Gumpoldskirchen, Thermenregion)
Weinbau & Heurigen Georg Sommerbauer (Perchtoldsdorf, Thermenregion)
Weingut Biegler (Gumpoldskirchen, Thermenregion)
Weingut Fred Loimer (Langenlois, Kamptal-Thermenregion)
Weingut Drexler-Leeb (Perchtoldsdorf, Thermenregion)
Stift Klosterneuburg (Klosterneuburg, Wagram-Wien-Thermenregion)
Weingut R&A Pfaffl (Stetten, Weinviertel)
Weingut Mang Hermengild (Weißenkirchen, Wachau)
Weingut Eichberger (Eibesbrunn, Weinviertel)
Weingut Hecher (Sooß, Thermenregion)
Weingut Schwertführer 47er (Sooß, Thermenregion)
 
Unter den geladenen Gästen befinden sich u. a. der Vizepräsident der LK Niederösterreich Otto Auer, der Präsident der Weinbauverbandes Niederösterreich ÖR Franz Backknecht und der Generaldirektor Dr. Hubert Schultes von der Niederösterreichischen Versicherung. Es erwartet Sie außerdem die Niederösterreichische Vize-Weinkönigin Victoria Medved!
Auf Ihren Besuch und einen schönen gemeinsamen Abend freuen sich die Landwirtschaftskammer Niederösterreich, der Weinbauverband Niederösterreich, das Casino Baden sowie das GENUSS.wein.pur-Team!
 
Event: GENUSS.wein.pur Trophy: Weinvielfalt.Niederösterreich
Termin: Donnerstag, 12. September 2019
18:00 Uhr – Einlass & Apéro
18:30 Uhr – Siegerehrung & Trophy-Verleihung
19:00 bis 22:00 Uhr – Weinverkostung
Location: Casino Baden, Casineum, Kaiser-Franz-Ring 1, 2500 Baden
 
Eintritt:
• Casino-Package: EUR 30,- (Verkostung & Gewinnticket sowie EUR 30,- Begrüßungsjetons)
• GENUSS.wein.pur-AbonnentInnen genießen freien Eintritt > Anmeldung:  genuss@agrarverlag.at!
• nur Verkostung: €14
(Bitte denken Sie daran, Ihren Ausweis zur Veranstaltung ins Casino Baden mitzubringen!)
Tags: #genussweinpur #weinpur #weinvielfaltnoe #casinobaden #thermenregion #baden
Eintrag: 02.09.19
_________________________________________________________________________
13.-15.09.2019 | 14 Uhr | Weinviertel: WG Faber-Köchl | Sturmfest | KNS
 
Sturmfest: Leberkäse und mehr
Leberkäse, Flammkuchen, Sturm – diese Spezialitäten bieten wir nur einmal im Jahr an: bei unserem Sturmfest! Ab 14 Uhr geht's am Samstag los.
Den Leberkäse lassen wir aus unserem eigenen Turopolje-Fleisch produzieren. Der Fleischer Harry Berger aus Ernstbrunn stellt ihn exklusiv für uns her!
 
Liebe FreundInnen des Weinguts,
wir freuen uns schon richtig auf unser Sturmfest am Samstag. Das wird ganz besonders, weil wir euch so viel tolle Produkte anbieten können!
 
Wir freuen uns auch darauf, mit euch über die anstehende Lese zu plaudern!
Reservierungs-Empfehlung: Hier könnt ihr euch einen Tisch sichern!
 
Jetzt startet die Weinlese
Nach dem Sturmfest geht es mit der Weinlese so richtig los!
Wie ihr wisst, lesen wir alle Trauben per Hand – daher freuen wir uns über freiwillige HelferInnen. Kontaktiert uns einfach, falls ihr uns unterstützen wollt!
Lese-Termine:Ab 20.9. jeden Freitag & Samstag im September & Oktober
Lust auf Weinlese? Dann meldet euch per Mail bei uns an
 
Wir würden uns über eure Weiterempfehlungen an Unternehmen freuen!
Liebe Grüße, Eure Maria & Ann
 
Event: Sturmfest: Leberkäse und mehr
Termin: 13.-15. September 2019
Location: WG Faber-Köchl - Die Winzerinnen, 2130 Eibesthal, Am Schöneberg 11, Weinviertel
Reservierung an: office@faber-koechl.at oder  oder 0664 185 81 73 oder Facebook
Eintrag: 29.09.10/12.09.19
_________________________________________________________________________
13-15.09.2019 | 17/15/10-22/20 | Oberlaa | Weintage | KNS

Oberlaaer Weintage 2019
Die Oberlaaer Weintage sind ein Straßenfest für Alt und Jung.
Für das leibliche Wohl sorgen die Oberlaaer Heurigen - Buschenschank Bruckner, Buschenschank Frauneder, Buschenschank Manhardt, Heuriger Stefan Wieselthaler und Heuriger Franz Wieselthaler mit Wein aus Oberlaa.
 
Am Samstag verwöhnt Sie das "Team der Erste Bank Oberlaa" mit Kaffee und Kuchen - die Einnahmen werden für ein gemeinnütziges Projekt in Oberlaa gespendet. Die Oberlaaer, Unterlaaer und Rothneusiedler Bäuerinnen verwöhnen am Sonntag mit selbstgemachten Mehlspeisen und die Oberlaaer Landjugend lädt an allen drei Veranstaltungstagen zum Verweilen bei Hugo und Aperol-Spritzer.
 
Für unsere jungen Gäste gibt es am Samstag und Sonntag einen "Kinderspielbereich" mit Hupfburg.
 
FREITAG, 13.9.2019 - ab 17 Uhr
Musikalische Unterhaltung mit der „Oberlaaer Dorfmusik 2.0“, ab 22 Uhr Ausklang mit der Oberlaaer Landjugend
 
SAMSTAG, 14.9.2019 - ab 15 Uhr
17:00 Uhr - Offizielle Eröffnung mit den Unterlaaer Jagdhornbläsern, anschliessend Musik mit der - Open End Band
 
SONNTAG, 15.9.2019 - ab 10 Uhr
10:00 Uhr - Feldmesse, danach Frühschoppen mit dem Musikverein Oberlaa, anschliessend Musik mit der - Open End Band
 
Termin: 13. -15. September 2019, 17/15/10-22/20 Uhr
Location: Weinort Oberlaa, 1100 Wien, Liesingbachstraße 25-47
 
Eintritt: KNS
Tags: #wienerwein #wienergemischtersatzdac #oberlaaerweintage #weintageoberlaa #weintageoberlaa2019 #oberlaa #wien
Eintrag: 01.08.19
_________________________________________________________________________
14.09.2019 | 14-20:30 Uhr | Deutschkreuz | Weingartenwanderung | €42

Deutschkreutzer Weingartenwanderung
Die Wanderung führt von der Gebietsvinothek ins Schloss Deutschkreutz
und über die Rieden Goldberg und Fabian zum Sautanzessen am Hochberg.
Wir erwarten Sie am Goldberg mit unserem Magic Moments Rosé Sekt und einer Blaufränkisch-Verkostung bis zum Topwein terra o. 2015.
Im Anschluss  an das Sautanzessen erwarten Sie "Fluchtachterl" bei Lagerfeuerromantik und beleuchteten Weingärten.
 
Event: Deutschkreutzer Weingartenwanderung
Termin: Samstag, 14. September 14 bis 20.30 Uhr
Location: Deutschkreuz: NEU! Gratis-Shuttle vom/zum Bahnhof Deutschkreutz!
 
Eintritt: €42, Tickets im Vorverkauf bis 10.9.
Tickets: Tourismusbüro Deutschkreutz, Tel.: 02613/20200
Tags: #weingartenwanderung #weingarten #wanderung #deutschkreuz #mittelburgenland #blaufraenkischland #burgenland
Eintrag: 02.09.19
_________________________________________________________________________
14.-15.09.2019 | 12 Uhr | Wasserleitungsweg Mödling-Baden | Genussmeile | KNS
 
Genussmeile Thermenregion
Ganz nach dem Motto "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur eine schlechte Ausrüstung!" freuen wir uns auch bei Regen auf viele Genussmeile Teilnehmer! Bei Schlechtwetter haben die Stände von 12:00 bis 17:00 und evt. mit verkleinertem Angebot und Programm geöffnet. Bitte festes Schuhwerk und Regenschutz nicht vergessen!
 
An den beiden Wochenenden 7. - 8. und 14. - 15. September 2019 verwandeln wieder mehr als 80 Winzer und Betriebe die Thermenregion Wienerwald in die längste Schank der Welt - und das bei freiem Eintritt.
„Da bleib ma picken“, sagen die Niederösterreicher, wenn sie im Wienerwald verweilen und die Gastlichkeit genießen wollen. Kein Wunder, denn wo kann man besser wandern, verkosten und genießen als auf der Genussmeile in der Thermenregion Wienerwald.
 
Die längste Schank der Welt erobern Kurzurlauber auf 10 km entlang des 1. Wiener Wasserleitungswanderweges zwischen Mödling und Bad Vöslau. Rund 80 Winzer begeistern auch 2019 wieder mit Wein, Most, Sturm und Schmankerln aus dem Wienerwald ihre Gäste. Traktorshuttles und Bummelzüge von den Bahnhöfen zur Veranstaltung ermöglichen einen entspannten Ausflug.
 
Wandern – Verkosten – Genießen
An den beiden Wochenenden 7. - 8. sowie 14. - 15. September 2019 lädt die Genussmeile mit ihren kulinarischen Ständen zum Flanieren durch das satte Grün. Ganz typisch für die Region sind ihre „Schmankerln“, die Genießer bei den Gastgebern der Niederösterreichischen Wirtshauskultur und bei regionalen Produzenten verkosten können. Die Vereine „Gutes zum Genießen“ und „So schmeckt Niederösterreich“ machen das kulinarische Erlebnis perfekt. Ein Glas Most oder Wein sind ein absolutes Muss am Wanderweg. Achtung: Bei einem Glas Sturm sollten Sie sich dann ganz fachkundig mit „Mahlzeit“ zuprosten. Ob Sie bei einem Stand – bis es dunkel wird – „picken“ bleiben, oder die Genussmeile in voller Länge erkunden, bleibt ganz Ihrer persönlichen Genussfreiheit überlassen. Auf alle Fälle sind kurzweilige Stunden mit Freunden beim Spaziergang durch die Weingärten garantiert.
 
Öffnungszeiten der Genussmeile 2019
Termin: jeweils Samstag und Sonntag von 12:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit.
Location: Wasserleitungsweg Theremnregion zwischen Mödling und Pfaffstätten
 
Eintritt: KNS
Tags: #genussmeile #genussmeile2019 #genussmeilethermenregion #thermenregion #moedling #gumpoldskirchen #pfaffstaetten
EIntrag: 24.08.19
_________________________________________________________________________
16.09.2019 | 18:30 Uhr | Wien: Looshaus | Preview: A-Nobis | EIN/FCH

Preview: A-Nobis
Norbert Szigeti zusammen mit seiner Fraue Birgit laden in Kooperation mit dem Falstaff Verlag zum Aperitif mit A-Nobis, am Montag, den 16. September 2019 um 18.30 Uhr, im Looshaus Wien ein.
Verkosten Sie hochqualitative Sekte aus traditioneller Flaschengärung und genießen Sie dazu burgenländische Spezialitäten.
 
Event: Preview: A-Nobis
Termin: 16. September 2019, ab 18:30 Uhr
Location: Looshaus, 1010 Wien, Michaelerplatz
 
Eintritt: Einladung, nur mit bestätigter Anmeldung
Tags: #preview #sektverkostung #anobis #norbertszigetio #birgitszigeti #sekt #traditionelleflaschengaerung #losshaus #wien 
Eintrag: 15.09.19
_________________________________________________________________________ 
17.09.2019 | 15/18 Uhr | Wien: Botanical Garden | VeroBartenderCompetition | EIN

The Vero Bartender Competition 
Österreichs beste Bartender zeigen ihr Können mit Amaro Montenegro – VIDEO
Bei der „The Vero Bartender Competition“ von KATTUS-BORCO am 17. September 2019 im Botanical Garden entscheidet sich, wer Österreich im internationalen Finale vertritt.
 
Seit über 130 Jahren steht Amaro Montenegro für italienische Aperitif-Kultur und ist ein Inbegriff des „Dolce Vita“. Seit der Markteinführung im Jahr 1885 ist die Rezeptur von Italiens beliebtestem Bitter unverändert, sein Variantenreichtum aber grenzenlos. Das aus Bologna stammende Familienunternehmen sucht bei der „The Vero Bartender Competition“ innovative Zugänge der besten Barkeeper aus zehn Ländern, die den Kräuterlikör als Basis für extravagante Cocktails einsetzen und damit seinem Facettenreichtum alle Ehre machen.
Der diesjährige Cocktail steht unter dem Motto „Sharing Cocktail“. Die Teilnehmer sind gefordert, ein innovatives Servierritual zu präsentieren, das den gemeinsamen Genuss von mindestens drei Amaro-Montenegro-Liebhabern weiter steigert. Für die Cocktails müssen sie mindestens drei Zentiliter des traditionsreichen Kräuterlikörs und maximal fünf andere Zutaten wie Sirups, Fruchtsäfte oder Infusions verwenden. Maximal zwei der Ingredienzen dürfen selbstgemacht sein. Dem Zero-Waste-Konzept folgend muss die Beilage essbar sein und den Geschmack perfekt abrunden.
 
Wer das Rennen in der österreichischen Vorausscheidung macht, entscheidet sich kommenden Dienstag im Botanical Garden unter den strengen Augen der fachkundigen Jury, die sich aus Roland Graf (Spirtuosenexperte), Erich Wassicek (Halbestadt) und Rudi Carrero (Global Brand Ambassador) zusammensetzt. Dem Gewinner winkt nicht nur die Reise zum internationalen Finale in Italien im November 2019, sondern auch die Teilnahme am begehrten „Residency Program“, bei dem er auf die besten Barkeeper der Welt trifft.
 
Zehn Talente matchen sich in der nationalen Competition
Insgesamt zehn Bartender werden am kommenden Dienstag ihr Talent unter Beweis stellen und zeigen, wie innovativ und vielseitig Amaro Montenegro ist und damit die über 130-jährige Erfolgsgeschichte des Bitters fortsetzen.
• Markus Basset (Adlers Bar)
• Valentin Bernauer (Moby Dick)
• Martina Habison (Bar Zweisam)
• Jolien Hackett (DOTS Group)
• Daniel Levai (The Sign)
• Johanna Luger (Darwin)
• Mario Nestlehner (Darwin)
• Tobias Pfeifer (Burdock)
• Attila Szelhoffer (Burdock)
• Patricia Vankusova (Roberto American Bar)
 
Über KATTUS-BORCO
KATTUS-BORCO ist ein Joint Venture des Wiener Traditionshauses KATTUS und des Hamburger Spirituosenunternehmens BORCO. Mit einem stetig wachsenden Team und starken Marken wie KATTUS, Sierra Tequila, Corona Extra, Stroh, The Dalmore oder Laurent-Perrier ist KATTUS-BORCO eine der stärksten Vertriebsorganisationen der Branche. KATTUS und BORCO vereint mehr als nur die starke Präsenz am Markt: Beide Unternehmen blicken auf eine langjährige Eigenproduktions- und Vertriebstradition zurück. Gemeinsam zählen sie über 230 Jahre an Erfahrung, Expertise und Marktpräsenz. Das Portfolio umfasst sowohl die Eigenmarken KATTUS und Sierra Tequila als auch klingende Namen wie unter anderem Corona Extra, Stroh Inländer Rum, Amaro Montenegro, Russian Standard Vodka, Blue Gin, The Dalmore, Laurent-Perrier, Molinari, Vecchia Romagna. Weitere Informationen auf http://www.verantwortungsvoll.at sowie https://kattus-borco.at.
 
Event: The Vero Bartender Competition
Termin: Dienstag, 17. September 2019, 15 Uhr: Competition, 18.00 Uhr Cocktail
Location: Botanical Garden, 1090 Wien, Kolingasse 1
 
Eintritt: PRO/FCH
Info: http://www.kattus-borco.at und http://www.theverobartender.com.
Tags: #kattusborco #bartender #verobartendercompetition #botanicalgarden #wien
Eintrag: 12.09.19
_________________________________________________________________________
19.-21.09.2019 | 10-18 Uhr | Krems: Wein.Cabinet  | Verkosten, plaudern, kaufen | KNS

Verkosten, plaudern, kaufen
Wenn man Interesse an Bio Weinen vom Lesehof Stagård hat, dann ist man im Wein.Cabinet gut aufgehoben... Das Wein.Cabinet Team freut sich auf Dein kommen!
 
Event: Verkosten, plaudern, kaufen
Location: Wein.Cabinet des WG Stagard, Krems
Tags: #vekostung #bioweine #weingutstagard #stagard #krems #niederoesterreich
Eintrag: 19.09.19
_________________________________________________________________________
19.09.2019 | 16-20 Uhr | Wien: Genuss in Bus | Verkostung | KNS
 
Ab 16:00 Uhr laden wir gerne alle Genussfreundinnen und Genussfreunde zur Verkostung ein.
 
Im Programm: fleck‘s / Steirer Bier • Ed Kaiser / Gulasch u. Beuschel • Kardamint / Erfrischungsgetränke
 
Termin: 19. September 2019, ab 16 Uhr
Location: Genuss im Bus, Heumühlgasse 8, 1040 Wien, 1040 Wien
 
Eintritt: KNS
Tags: #genussverkostung #genussimbus #wien #wieden #verkostung #lebensmittel #nachhaltig #regional #lokal #ernährung #beiunsimregal #kauflokal #pushback #gräzel #Feinkost #slowfood  #sirup #gulasch #bier #steirischesbier #kardamon #genusspur #veranstaltungenwien #ilovefood #wien
Eintrag: 19.09.19
_________________________________________________________________________ 
20.-21.09.2019 | 12-19 Uhr | Wien:Q19 | Weinfest |  KNS

In vino veritas! Ein Achterl im Herbst
Mit dem Herbst hält auch der Genuss wieder Einzug im Q19. Am Fr., 20. und Sa., 21. September haben wir Top-Winzer aus der Region dazu eingeladen, ihre besten Tropfen zu präsentieren. Der perfekte Anlass um mit Familie und Freunden anzustoßen und gemeinsam in den Herbst zu starten. 
Bis zu 30 verschiedene Sorten bester Wiener Weine können am Vorplatz des Q19 verkostet werden. Für Entspannung sorgt Lounge-Musik und das Baucherl wird mit herrlichen Pasta-Gerichten aus dem Interspar Food-Truck verwöhnt. 
 
TIPP: An beiden Tagen verkehrt der Vienna Heurigenexpress als kostenloser Shuttle-Service zwischen dem Bahnhof Heiligenstadt und dem Q19 im 30-Minuten-Takt ab 12 Uhr (ab Heiligenstadt) bis 19 Uhr (ab Q19).
 
Event: Weinfest im Q19
Termin: 20.-21. September 2019, 12-19 Uhr
Location: Q19, Grinzinger Straße 112, 1190 Wien
 
Eintritt: KNS
Tags: #weinfest #q19 #wien
Eintrag: 19.09.19
_________________________________________________________________________
20.-21.09.2019 | 13-18 Uhr | Langenlois: Fred Loimer  | Weinschauen beim Winzer | Frei/KNS

Weinschauen beim Winzer
Einfach vorbeikommen, Weine verkosten & das Weingut hautnah erleben. Freitag & Samstag jeweils 13 bis 18 Uhr
 
Verkostungstipp: Erste Lage Ried Steinmassl Riesling 2013 
https://loimer-shop.at/steinmassl-riesling-weingut-loimer-189.html 
 
Event: Weinschauen beim Winzer
Termin: 20.-21. September 2019 13-18 Uhr
Location: WG Fred Loimer, HaindorferVögerlweg 23, 3550 Langenlois
 
Eintritt: Frei/KNS
Tags: #weinschauenbeimwinzer #verkostung #fredloimer #loimer #langenlois #kamptal #niederoesterreich
Eintrag: 19.09.19
_________________________________________________________________________
20.09.2019 | 15-19 Uhr | Wien: Essenswert | Verkostung | KNS
 
Am Freitag 20.9. kommt Theresa Harm vom Weingut Schmidl von 15 - 19 Uhr zu uns, um ihre tollen Wachauer Bio-Weine zu präsentieren. Gleichzeitig feiern wir die Eröffnung des neuen Webshops von essenswert.at! Mit vielen schönen Fotos von Produkten und Infos über unsere Bauern und Produzentinnen. Außerdem haben wir feinen Bio-Käse aus kalbfreundlicher Milch und Mangalitza-Köstlichkeiten zum Kennenlernen und kosten.
Ich freue mich auf euren Besuch! :-)
Kann gerne geteilt werden ;-)
 
Event: Verkostung bei Essenswert
Termin: 20. September 2019, 15-19 Uhr
Location: Essenswert, Schlösselgasse 20, 1080 Wien
 
Eintritt: KNS
Tags: #verkostiung #essenswert #wien
Eintrag: 19.09.19
_________________________________________________________________________
20.09.2019 | 17-20 Uhr | Wien: vinonudo | SRC-Weine vom Vulkan Ätna  | €25

SRC-Weine vom Vulkan Ätna
An den Hängen des Ätna keltern Sandra, Rori und Cinzia Parasiliti, deren Anfangsbuchstaben sich zum Namen des Weinguts addieren, feingestrickte und elegante Weine aus Nerello Mascalese und Carricante.
 
SRC ist ein beredtes Beispiel dafür, was passieren kann, wenn ein Geschenk seine Wirkung nicht verpasst. Nach zahlreichen gemeinsamen Ausflügen an den Ätna, kam Rori Parasiliti Anfang 2013 die Idee, seiner Frau Cinzia einen halben Hektar Land mit steinalten Reben am Nordhang des Vulkans zu kaufen. Cinzia war derart glücklich über ihren Weingarten und Rori so zufrieden mit dem gelungenen Präsent, dass er auch noch den restlichen halben Hektar in der Contrada (Lage) Crasà erstand. Noch im selben Jahr legten die beiden, unterstützt von ihrer Tochter Sandra, los. Sie studierten die Weinbautraditionen am Ätna, hörten sich bei befreundeten Winzern um und vinifizierten ihre ersten 3000 Flaschen in einer Garage in der Nähe ihrer Parzelle.
 
Das Weingartenkonzept war von Anfang an klar und auch wenn sie die Realitäten am Ätna gelegentlich vor spezielle Herausforderungen stellen, rütteln sie nicht daran: Sie setzen auf Handarbeit vom Rebschnitt bis zur Lese, verzichten auf Herbizide und Pestizide, pflegen jeden Rebstock individuell, fahren Erträge, die selten mehr als 2000 Kilo am Hektar überschreiten, vergären spontan, vinifizieren ohne den Einsatz jedweder Zusatzstoffe und bauen ihre Weine in Zementzisternen und großen Holzfässern aus.
 
Mittlerweile haben die beiden einen eigenen Weinkeller, in dem sie insgesamt fünf Weine produzieren, deren große Protagonisten Nerello Mascalese (rot) und Carricante (weiß) sind.
 
Rosato 2018: Rosé aus einem 50-Jahre alten Weingarten. Neben den beiden Ätna-Klassikern Nerello Mascalese und Nerello Cappuccio reden auch noch Sangiovese, Garnacha (alle rot), Carricante, Catarratto, Minella und Trebbiano (weiß) noch ein paar Wörter mit. Wie es die Tradition am Ätna will, werden sie alle gleichzeitig gelesen und zusammen verarbeitet. So entsteht ein ziegelfarbener Wein mit Anklängen an Blutorangen, kühler roter Frucht & Kräutern und mehr Power und Struktur als das bei Rosé für gewöhnlich der Fall ist.
 
Etna Rosso 2017: Vielmehr als ein Einstiegswein und doch eine perfekte Einführung in die Welt des Ätna. Aus 60-80 Jahre Nerello Mascalese und ein paar autochthonen Sorten gekeltert und in Zementzisternen ausgebaut, ist er aromatisch vielschichtig (Veilchen, Granatapfel, Kräuter, rote Beeren) balsamisch und floral, erdig und mineralisch und voller Spannung.
 
Etna Rosso Rivaggi 2017: Cuvée aus Nerello Mascalese (80%) und Grenache (20%). Auf 950 Metern gelegen stammt sie vom minimalen Ertrag 90-jähriger Stöcke. Weich, offen und samtig. Trägt ordentlich Materie und Power in sich, ist konzentriert und fleischig, strukturiert und kompakt. Extrem lang & langlebig. Eine der großen Nerello Mascalese-Interpretation am Vulkan.
 
Etna Rosso Alberello 2017: Terroir total. SRCs Meisterwerk. Nerello Mascalese so ätherisch und filigran wie ein burgundischer Pinot und so profund und nuanciert wie ein großer Barolo. Trauben mit Substanz und Tiefe aus 100-Jahre alten, wurzelechten Reben, die in der Nase und am Gaumen an Holunderblüten & Veilchen, Rhabarber, Ingwer, aromatische Gewürze und Torf erinnern.
 
Etna Bianco 2018: In den Lavaböden des Ätna wächst seit Jahrhunderten auch die weiße Carricante - in Roris Weingarten ist sie Hauptakteurin, begleitet von Minella und Cataratto. Die weißen Reben profitieren dort von den extremen Temperaturen am Vulkan: Von 30°C unter Tags fallen sie in nur wenigen Stunden auf bisweilen unter 10°C und sorgen dafür, dass die Reifephase langsam verläuft, die Säure hoch und die Schale kompakt bleibt. Kamille, Mandarinen und Mandeln. Kraft, Komplexität und Trinkfluss.
 
Event: SRC-Weine vom Vulkan Ätna
Termin: Freitag, 20. Septmeber 2019, 17 - 20 Uhr
Location: Weinhandlung vinonudo
 
Eintritt: €25,-
Tags: #verkostung #aetna #src #vinonudo #wien
Eintrag: 19.09.19
_________________________________________________________________________
20.09.2019 | 17-22 Uhr | Baden: Casino | Falstaff Bier-Gala | €19

Falstaff Bier-Gala
Im Rahmen der Staatsmeisterkür 2019 für gewerbliche Brauereien & Hobbybrauer ergibt sich die einmalige Gelegenheit, die Siegerbiere im Casino Baden zu verkosten: darunter spannende Neuentdeckungen sowie bewährte Klassiker von aufstrebenden Newcomern sowie namhaften, heimischen Brauereien.
 
Event: Falstaff Bier-Gala
Termin: 20. September 2019
Location: Kaiser Franz-Ring 1, 2500 Baden (Niederösterreich)
 
Eintritt: Tickets: € 19,– inkl. € 10,- Begrüßungsjetons pro Person.  Ermäßigter Eintritt für Mitglieder des Falstaff-Gourmetclubs sowie der Bierkonsumentenvereinigung BierIG.
Tickets ab sofort beim Ticketservice im Casino Baden oder beim Falstaff Magazin erhältlich.
Eintrag: 19.09.19
_________________________________________________________________________ 21.-22.09.2019 | Waldviertel: Wegwartehof | 50 Jahre Demeter | KNS

50 JAHRE DEMETER ÖSTERREICH.
Das wollen wir feiern - und zwar mit Euch.
Am 21. und 22. September am  Wegwartehof in Merkenbrechts 
 
Es gibt ein umfangreiches Programm für Groß und Klein. Und natürlich kommt der kulinarische Aspekt nicht zu kurz. Der Eintritt ist frei. Zwei Tage tolles Programm, an denen Mitglieder, Partner und Gäste gemeinsam in die Vergangenheit und die Zukunft blicken.
 
Gemeinsam Zukunft Säen am Feld
Los geht es am Samstag, den 21. September nach der Begrüßung durch Obmann Andreas Höritzauer und Gerti Grabmann (BIO AUSTRIA) mit der gemeinsamen Aussaat von Dinkel am Feld. Ein klares Bekenntnis zur gentechnikfreien Landwirtschaft und einer enkeltauglichen Zukunft. 
Danach wird mit spannenden Gästen wie Johannes Gutmann (SONNENTOR) oder Heini Staudinger (GEA Waldviertler) über die Zukunft der Biolandwirtschaft gesprochen. 
 
Ein Fest des Genusses und des Austauschs
Informationen über die Demeter-Landwirtschaft, energiesparende Bodenbearbeitung mit dem Pferd & Hofführungen stehen am Sonntag am Programm. An beiden Tagen gibt es kulinarische Demeter-Schmankerl und Demeter-Weine, Kinderprogramm & musikalische Umrahmung. 
Die Infostände & Aussteller von Demeter-Betrieben und Freunden zeigen allerlei Spannendes. 
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Das Programm:
Samstag 21. September
13.30 Eröffnung: • Andreas Höritzauer (Demeter Österreich) • Gerti Grabmann (Bio-Austria)
14.00 Zukunft säen: • Gemeinsame Aussaat von Dinkel mit Hans Gahleitner, Reinhild Frech-
Emmelmann, Arche Noah und allen Gästen • Ein klares Statement für eine gentechnikfreie Landwirtschaft
15.30 Podiumsgespräche: • Reinhild Frech-Emmelmann (Reinsaat) • Heini Staudinger (Waldviertler Werkstätten) • Johannes Gutmann (Sonnentor) • Alfons Piatti (Demeter-Bauer) • Sylvia Schindecker (BKÖ) • Andreas Höritzauer (Demeter)
17.00 Hof-& Kräuterfeldführung mit Stutenschaumelken
18.00 Vorbereitung für den Salzmarsch (M. Ghandi):  • Anlässlich der Wahlen gehen wir von Merkenbrechts nach Wien. • Motto: Umwelt-Gerechtigkeit-Fluchtursachen
20.00 Konzert: • Sonja Biringer & Band: Zeitreise zu möglicherweise alten, ganz sicher aber (alt-) bekannten Melodien, die unvergessen sind. Eintritt freie Spenden
 
Sonntag 22. September
09.30 Hl. Messe: Dechant Andreas Brandtner mit dem Kirchenchor Göpfritz/Wild
10.30 Eröffnung:
Bürgermeisterin Sylvia Riedl-Weixelbraun • Vizebürgermeister Werner Scheidl • Andreas Höritzauer
11.00 Vorführung Energiesparende Bodenbearbeitung mit dem Pferd und Rührund Spritztechniken für biodynamische Präparate
11.30 Hof- und Kräuterfeldführung mit Vorstellen der Stutenmilch und ihrer Wirkung
14.00 Vorführung Energiesparende Bodenbearbeitung mit dem Pferd und Rührund Spritztechniken für biodynamische Präparate
14.30 Hof-& Kräuterfeldführung mit Stutenschaumelken
15.00 Puppentheater vom Feinsten für Groß und Klein: Theater im Ohrsessel „Der goldene Vogel“
16.30 Bioquizverlosung
 
An beiden Festtagen
Musikalische Umrahmung mit den Dümler Buam mit „Kreuz und Quer“ • 
Kinderprogramm: Strohhüpfburg, Kinderreiten, Wollwalken • 
Skulpturen von Irene Rosc • 
Ausstellung 25 Jahre Wegwartehof • 
Ausstellung 50 Jahre Demeter • 
 
Kulinarisches: Spezialitäten vom Wagyu Rind vom Demeter-Hof •  Helga Bernold, Waldviertler Demeter-Reisgerichte von Allramdaham, Bio- und Demeter-Fisch von Arge Biofisch • Marc Mößmer •  Mehlspeisen der Wald- und Weinviertler Demeter-Bäuerinnen mit Demeter-Kaffee! • Ausgewählte Demeter-Weine (Matthias Hager, Berthold und Eva Haider, Christoph Hoch, Michaela und Helmut Kreuzhuber, Meinklang, Familiengut Sepp Moser, Weingut Nikolaihof, Weingut Wimmer-Czerny), Biococktails, Bio- und Demeter-Bier, Bio- und Demeter-Säfte •  Verkostung von Stutenmilch und Stutenmilchspezialitäten •  Probieren Sie die erste Demeter-Kosmetik Österreichs - lassen Sie sich verwöhnen
 
Aussteller & Infostände: Demeter Österreich, Bio Austria, Reinsaat, Arche Noah, ... •  Bestimmung alter Obstsorten: bringen Sie Ihre Obstsorten mit (5-6 reife Früchte) • Bio- und Demeter-Käse • Wichtelkind •  GEA - Die Waldviertler Gemeinwohlökonomie
 
Energieagentur der Regionen: Energy Team Waldviertel - PV Anlagen •  Vorführungen und eigenhändiges Ausprobieren vom Arbeiten mit dem Pferd (ÖIAG) •  Spezialgeräte von APV, Bodenanalysekoffer •  Bioforschung Austria •  Martin Flicker, Kreativgarten •  Apis-Z, Demeter-Honig •  Ökostrom •  Weltladen Horn •  Saatbau Linz • Ada Vlachoutsicos, Griechisches Olivenöl, Rosinen, Mandeln • lebenswertes Waldviertel, Stopp WV Autobahn • Befragung zur Sinnhaftigkeit der Waldviertelautobahn - Plattform für ein lebenswertes Waldviertel • Beteiligungsaktion am weiteren Ausbau des Wegwartehofes und einer 30 kW PV-Anlage
 
Event: 50 Jahre Demeter
Location: Wegwartehof, 3800 Merkerbrechts 1, www.wegwartehof.at
 
Eintritt: Frei, KNS
Info: bit.ly/demeter50jahre
Eintrag: 19.09.19
_________________________________________________________________________
21.09.2019 | 12-18 Uhr | Wilfersdorf: Hofkellerei Liechtenstein   | Weinlesefest | €10

Weinlesefest Hofkellerei Liechtenstein
Wir laden Sie herzlich ein, unser aktuelles Sortiment passend zu kulinarischen Schmankerln zu genießen. Neben der Besichtigung unserer neuen Traubenverarbeitung erwarten Sie Live-Musik und ausgewählte Herbstangebote. Für unsere jüngsten Gäste steht Fässer bemalen, Trauben raten und vieles mehr am Programm! 
 
Die Gesamtheit der in diesem Newsletter veröffentlichten Texte, Abbildungen und Grafiken unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. Urheber ist die Stiftung Fürst Liechtenstein oder jener Urheber der unmittelbar neben dem Bild angegeben ist. Rechteinhaber an allen Fotos in diesem Newsletter ist © Stiftung Fürst Liechtenstein oder jener der unmittelbar neben dem Bild angegeben ist. Eine Wiedergabe, Massenvervielfältigung oder Veröffentlichung der in diesem Newsletter befindlichen Informationen ist nicht gestattet.
 
Event: Weinlesefest
Termin: 21. September 2019, 12-18 Uhr 
Location: Stiftung Fürst Liechtenstein, Hofkellerei, Brünnerstraße 8, A-2193 Wilfersdorf
Tel. +43 2573 2219 27, office@hofkellerei.at
 
Eintritt: €10 pP, Kinder bis 16 Jahre frei! 
Anmeldung: weinlesefest@hofkellerei.at wird gebeten! 
www.hofkellerei.com
Eintrag: 19.09.19
_________________________________________________________________________
22.09.2019 | Ab 14 Uhr | Tattendorf | Weinlesefest | KNS

Weinlesefest Tattendorf 2019
Prachtvoll geschmückte Traktorwägen treffen um 14 Uhr am Raiffeisenplatz ein. Die neue Winzerkönigin Laura I. wird dann das Fest gemeinsam mit den Burschen der Burschenschaft "Eintracht" Tattendorf eröffnen. Ein Platzkonzert der Musikkapelle St. Veit wird ebenso für gute Stimmung sorgen wie ein Auftritt der Kinder-Sing- und Volkstanzgruppe. Die Reden bei den Sitzungen des großen und kleinen "Gmoarots" nehmen traditionell das Ortsgeschehen der letzten Monate humoristisch aufs Korn. Die Prämierung der geschmückten Kindertraktore wird für viel Freude bei Kindern und Eltern sorgen. Bei der großen Tombola warten schöne Preise auf die Gäste. Damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt,  werden die Tattendorfer Vereine bestens für Speis und Trank sorgen.
 
Die Lesezeit, die Ernte der Weintrauben, zählt ohne Zweifel zu den Höhepunkten des Jahres. Mit der Weinlese wird im allgemeinen die Arbeit am Rebstock abgeschlossen. Wann der Zeitpunkt zur Lese gekommen ist, hängt von der Rebsorte und vom Witterungsverlauf des betreffenden Jahres ab. Die Hauptlese wird in der Regel zwischen Mitte September bis Mitte oder Ende Oktober durchgeführt. Im Gegensatz zu anderen Gemeinden findet das Weinlesefest in Tattendorf seit über 100 Jahren jedes Jahr statt, egal wie gut oder schlecht die Ernte war.
 
GENUSS - WEIN - KULTUR - KULINARIK
Den Sinn des Festes sehen die Weinhauer im Dank für die eingebrachte Ernte. Früher wurde statt dem Weinlesefest ein Erntedankfest gefeiert, das mehr und mehr ausgebaut wurde, als sichtbares Zeichen für die schwere körperlichen Arbeit im Weingarten. Nach der Arbeit folgt das ausgelassene Feiern, Frohsinn und Heiterkeit. Außerdem wollten die Weinhauer auch, dass die Öffentlichkeit mehr über ihre Arbeit und Tätigkeit erfährt. Das Weinlesefest ist weiters ein Symbol der Weinhauerschaft in Tattendorf für Zusammengehörigkeit und ein Ausdruck des Konkurrenzbestrebens gegenüber den Nachbargemeinden.
Die Bedeutung des Festes liegt heute immer mehr in der Weinwerbung - das Fest als Fremdenverkehrsattraktion. Deshalb wird der Termin für das Weinlesefest an einen Sonntagnachmittag anfangs September festgesetzt, und das Fest weniger als Kultveranstaltung als zur Schau für Fremde abgehalten. Leider sind die Trauben zu dieser Zeit zumeist noch nicht reif, die Weinlese hat oft noch gar nicht begonnen - das ist im Jahr 2018 anders - die Weinlese ist bereits in vollem Gang!
 
Event: Weinlesefest
Termin: 22. September 2019, Ab 13:30 Uhr Treffpunkt Raiffeisenplatz, Programm ab 14:00 Uhr
Location: teilnehmende Winzer in Tattendorf
 
Eintritt: Konsumation
Info: www.tattendorf.at oder www.facebook.com/tattendorf.news/ oder
https://www.tattendorf.at/weinbau/weinlesefest.html
Eintrag Beschreibung: 22.02.19/ergänzt 05.09.19
_________________________________________________________________________
24.09.2019 | 15-19 Uhr | Wien: Palais Ferstel | Falstaff Champagnergala | €45/35

Falstaff Champagnergala 2019
Überschäumender Genuss erwartet die Besucher bei der Falstaff Champagnergala, bei der sich die traditionsreichsten und bekanntesten Champagnerhäuser im exklusiven Ambiente des Wiener Palais Ferstel präsentieren und feine Kreszenzen zur Verkostung anbieten.
 
Diese Champagnerhäuser sind vertreten (vorläufiger Stand)
Champagne Moët & Chandon
Champagne Veuve Clicquot
Champagne Taittinger
Champagne Autréau de Champillon
Champagne Philippe Gamet
Champagne Piper-Heidsieck
Champagne Joseph Perrier Fils & Cie.
Champagne Leclerc Briant
Champagne Pascal Doquet
Champagne Egly-Ouriet
Champagne Heidsieck & Co Monopole
Champagne Pommery
Champagne Norbert Szigeti
Champagne Le Brun de Neuville
Champagne J. de Telmont
Champagne Pol Roger
Champagne Henri de Verlaine
Champagne Veuve Pelletier
Champagne Mouzon-Leroux
Champagne Comtes de Dampierre
Champagne Gosset
 
Unsere Genusspartner
Belgicatessen
Gugumuck Schneckenmanufaktur
Der Kern
Hausbrandt Kaffee
Geier Brot
Berger Schinken
Radatz Würstelstand
Glatz GmbH mit NURI
 
Event: Falstaff Champagnergala
Termin: Dienstag, 24. September 2019, von 15-16.30 Uhr Fachbesucher (B2B, VIP, Presse);
16.30-19 Uhr Gourmetclub, Privatbesucher, Abendkassa
Ort: Palais Ferstel, Strauchgasse 4, 1010 Wien
 
Tickets VVK: € 35,– für Gourmetclubmitglieder und Falstaff Abonnenten; € 45,– Normalpreis/AK
Tags: #champagner #champagnergala #champagnergalafalstaff #gala #falstaff #palaisferstel #wien
Eintrag Beschreibung: 14.06.2019/Champagnerhäuser 02.09.19
_________________________________________________________________________
28.-29.9.2019 | 10-18 Uhr | Wiener Weinwandertag | KNS

Wiener Weinwandertag
Wiens einzigartige Weinberge und Weingärten lassen sich jedes Jahr im Herbst beim Weinwandertag erkunden – mit vielen Gelegenheiten, die guten Tropfen zu verkosten und auf die Stadt zu schauen.
Einzigartig für eine Großstadt verfügt Wien über 700 Hektar Weinbaugebiet. 190 Winzer bewirtschaften die Weingärten von Kahlenberg, Nussberg, Bisamberg und Mauer – wo die Donau und der nahe Wienerwald ein ideales Kleinklima schaffen. Jedes Jahr im Herbst findet der Wiener Weinwandertag statt. Auf drei Routen mit einer Wegstrecke von insgesamt 25 Kilometern kann die Weinlandschaft erwandert werden. An zahlreichen Stationen bieten Wiener Winzer Kostproben aus Keller und Küche an.
 
Route 1: Neustift bis Nussdorf
Route 1 führt von Neustift am Walde nach Nussdorf. Dazwischen liegen Sievering, das Weingut Wien Cobenzl und Grinzing. Allesamt legendäre Orte der Wiener Wein- und Heurigenkultur. Diese Orte sind auch Einstiegspunkte in den Weinwanderweg – falls man ein Teilstück der Gesamtstrecke vorzieht. Denn allzu anstrengend sollte die Wanderung nicht werden, schließlich gibt es auf der Strecke einige hervorragende Tropfen zu verkosten und atemberaubende Aussichten zu genießen. Im Weingut Wien Cobenzl etwa oder bei einem der vielen Heurigen am Weg. Der etwa 10 Kilometer lange Pfad durch die alten Weinberge des 19. Bezirks ist geradezu gespickt mit schönen Blicken auf die Stadt und die Donau. Drei Aussichtspunkte können aber doch besonders hervorgehoben werden: Bellevuestraße, Muckenthal bei den vier Kastanien und Eichelhofstraße. Letzterer bietet einen Panoramablick bis in die Gegend des Nationalparks Donau-Auen.
 
Route 2: Strebersdorf bis Stammersdorf
Route 2 verläuft von Strebersdorf bis in den bekannten Heurigenort Stammersdorf. Die 9,6 Kilometer lange Wanderung beeindruckt nicht nur landschaftlich. In den zahlreichen Heurigen kann man die Seele baumeln lassen und kulinarische Köstlichkeiten genießen. Für Familien bietet sich hier auch ein Besuch des Kinderbauernhofs am Magdalenenhof (Bisamberg) an.
 
Route 3: Ottakring bis Neuwaldegg
Route 3 ist mit 4,5 Kilometern die kürzeste Strecke und startet beim malerischen Schloss Wilhelminenberg. Der Rundweg führt über den Sprengersteig und den Paulinensteig wieder zum Schloss retour. Auch hier gibt es zur Stärkung entlang des Weges Schmankerl und Wein.
 
Event: Wiener Weinwandertag
Termin: 28.-29.9.2019, von 10-18 Uhr
Route 1 - 19. Bezirk: Strecke Neustift - Nussdorf
Route 2 - 21. Bezirk: Strecke Strebersdorf - Stammersdorf
Route 3 - 16. Bezirk: Strecke Ottakring - Neuwaldegg
 
Weingut Wien Cobenzl, Am Cobenzl 96, 1190 Wien
www.weingutcobenzl.at, +43 1 320 58 05
Magdalenenhof, Senderstraße 127, 1210 Wien
www.berggasthof-magdalenenhof.at, +43 1 292 03 95
Schloss Wilhelminenberg, Savoyenstraße 2 , 1160 Wien
www.austria-trend.at/hotel-schloss-wilhelminenberg, +43 1 485 85 03
schloss.wilhelminenberg@austria-trend.at
 
Eintritt: KNS
Tags: #weinwandertag #weinwandertagwien #neustift #strebersdorf #ottakring #weingutcobenzl #magdalenenhof #schlosswilhelminenberg #wien
Eintrag: 24.08.19
_________________________________________________________________________
26.09.-13.10.2019 | Wien: Kaiserwiese | Wiener Wies'n Fest 2019 | Tag:KNS/Abend:€
 
Neue Highlights, Live Acts und WIESN-Bier versprechen volle Festzelte
Mit einem Besucherrekord von 400.000 BesucherInnen ist das Wiener WIESN-Fest das größte Brauchtums- und Oktoberfest in Österreich. Bereits zum 9. Mal findet die Wiener-WIESN heuer von 26. September bis 13. Oktober 2019 auf der Kaiserwiese im Wiener Prater statt. Am 4. April präsentierten beim Wiener-WIESN Frühschoppen die Geschäftsführer Simone Kraft und Christian Feldhofer das diesjährige Programm, neue Highlights und ein eigenes WIESN-Bier.
 
18 Tage lang wird auch in diesem Jahr wieder gefeiert und geschunkelt, wenn die Wiener-WIESN im Herbst auf der Kaiserwiese im Prater ihre Zelte aufschlägt. Viele Erfolgsformate aus dem Vorjahr wird es auch heuer wieder geben. Ausschließlich auf der Wiener-WIESN werden die BesucherInnen ihre Mass mit dem WIESN-Bier 2019, nachhaltig gebraut in der Traditionsbrauerei Göss, stemmen können. Auch das neu auf den Markt gekommene Gösser Weizen der Brau Union wird heuer erstmals auf der WIESN zu verkosten sein. „Die neunte Version des Wiener WIESN-Festes bietet wieder über 700 Stunden Live-Programm, Konzerte, Tradition und Brauchtum vom Feinsten“, so Christian Feldhofer. In den drei Festzelten, dem Gösser-, Wiesbauer- und Wojnars Kaiserzelt, wird wieder täglich ab 11:30 Uhr ein vielseitiges Programm geboten. Zusätzlich laden die fünf authentischen Almen nachmittags zu Live-Musik im Schanigarten und zu späterer Stunde zu ausgelassenen Après-Ski-Events ein. Auf der BILLA-Festbühne ist österreichisches Brauchtum aus allen Bundesländern live zu erleben und das täglich bei freiem Eintritt.
Live-Auftritte in den Festzelten
Premiere feiert heuer die WIESN-Fete im Gösser-Zelt: Am 2. und 9. Oktober sorgen DJ Maxx & Junior, Markus Becker, Timp Toupet bzw. Almklausi und Lorenz Büffel erstmals für Mallorca Party-Feeling auf der Wiener-WIESN. Die erfolgreichen Abende „Rock-die-WIESN“ und „Kabarett-WIESN“, die im Vorjahr zum ersten Mal veranstaltet wurden, finden wegen des großen Anklangs auch in diesem Jahr statt. Auch der „Super-MITTWOCH“ wird wieder mit super Stars zu super Preisen ins Festzelt locken. Zwei Seniorentage am 3. und 9. Oktober laden die ältere Generation zum gemütlichen Schunkeln in die Festzelte ein. Und ganze sechs Mal werden Freunde des deutschsprachigen Schlagers beim Schlagernachmittag im Wiesbauer-Zelt auf Ihre Kosten kommen, wenn Größen wie Roberto Blanco, Stefan Mross, Nino de Angelo, Jazz Gitti, Marc Pircher oder Andy Borg die Herzen höherschlagen lassen. 
 
WIESN-Zeit, Dirndlzeit: Richtig gestylt zur WIESN
Die Salzburger Trachtenmarke Gössl Wien wird in diesem Jahr als Trachtenpartner Geschäftsführerin Simone Kraft und die Trachtenbotschafterin mit trendigen Dirndln und traditionellen, aber businesstauglichen Zweierkombinationen ausstatten. „Das Dirndl und die Lederhosn gehören zur Wiener WIESN wie das Bier zur Mass. Die raffinierten Dirndlmuster von Gössl passen perfekt zu den vielfältigen Programmpunkten der Wiener-WIESN – egal ob zu Rock, Schlager oder Kabarett“, schmunzelt Simone Kraft. Der vor Ort nach dem letzten Schliff für seinen Trachtenlook sucht, kann sich in der BIPA Styling Hüttn im WIESN-Dorf das zum Dirndl passende Make-up auftragen und eine Steckfrisur machen lassen. 
 
Starke Partner wieder auf der Wiener-WIESN
Kooperationen mit langjährigen Partnern wie Gösser, Wiesbauer, Wojnar, Mautner Markhof, Steirer Kren oder Ströck Brot sowie Handelsmarken wie BILLA, Penny und erstmals MERKUR, machen die Wiener-WIESN zu einem Erfolgsevent. Beim Wiener-WIESN Frühschoppen stimmten sich Magne Setnes (Generaldirektor, Brau Union Österreich), Daniela Schlawin (CEO, Wojnars International), Johann Schlögl (Prokurist, Wiesbauer Wurstspezialitäten), Fritz Wieninger (Vorsitzender, Wien Wein) und Wolfgang Rosner (Eigentümer, Gössl Wien) gemeinsam mit den Geschäftsführern auf die Zusammenarbeit ein. Im MERKUR WIESN-Dorf, der Flaniermeile des Festes, locken österreichische Produzenten wie Uhudlerei Mirth und Obsthof Mayrhofer aus der Steiermark, Honig & Co aus Niederösterreich, Pirker Lebkuchen aus Mariazell und viele mehr zum Gustieren. Für Weinliebhaber gibt es wieder den WienWein Winzer-Stadl. Die Champagner-Alm und Bar von Veuve Clicquot sorgen neben Schlumberger für das richtige Prickeln. Urlaubsfeeling vermittelt die Heuboden-Alm der Region Schladming-Dachstein. Sicher nach Hause geht´s mit mytaxi und gut untergebracht sind die Gäste aus den Bundesländern im Hotel Roomz Vienna im Prater.
 
Ticketverkauf gestartet
„Das Wiener WIESN-Fest ist für Unternehmen ein jährlicher Fixtermin geworden, um gemeinsam mit ihren Mitarbeitern zu feiern oder Kunden einzuladen“, erklärt Simone Kraft. Karten für die Abendevents können schon jetzt gekauft und Tische in den Festzelten reserviert werden. Für das Tagesprogramm gilt wie immer freier Eintritt – täglich ab 11:30 Uhr. „Mit unserer neu gestalteten Website sind wir nicht nur für den Ticketkauf gewappnet, sondern mit der neuen Programmübersicht und der Veranstaltungssuche begeistern wir unsere Besucher bestimmt“, ist Simone Kraft überzeugt. 
 
Die Highlights und Termine 2019:
• Bundesländertage: An den Bundesländertagen lernt man regionale Traditionen, lokale Köstlichkeiten, Musik und Bräuche der jeweiligen Bundesländer kennen. Mit einem vielfältigen Programm auf der BILLA-Festbühne, im MERKUR WIESN-Dorf und in den Zelten sind die schönsten Regionen Österreichs zu Gast. 
• Seniorentage
: Donnerstag, 3. Oktober und Mittwoch, 9. Oktober ab 11:30 Uhr, auf der BILLA-Festbühne, im MERKUR WIESN-Dorf und in den Zelten. Schlagernachmittage
Sechs Mal an unterschiedlichen Wochentagen am 26. September sowie 2., 3., 8., 9. und 10. Oktober im Wiesbauer-Zelt. 
• Rosa Wiener-WIESN: Am Freitag, den 26. September, steht im Wojnar’s Kaiserzelt alles im Zeichen der LGBT-Szene.
• Rock-die-WIESN: Montag, 30. September im Wojnars Kaiserzelt
• Kabarett-WIESN
: Dienstag, 1. Oktober im Wojnars Kaiserzelt
• Big-Bottle-Party: 
Dienstag, 8. Oktober im WienWein Winzerstadl
• I-am-Student-PARTY
: Dienstag, 8. Oktober, in der PENNY Ich-bin-Österreich-Alm
 
Event: Wiener WIESN-Fest 2019
Termin: 26. September bis 13. Oktober 2019
Uhrzeit: Montag bis Samstag, 11:30 bis 01:00 Uhr | Sonntag, 11:30 bis 20:00 Uhr
Location: Kaiserwiese im grünen Wiener Prater, 1020 Wien
 
Eintritt: Tagesprogramm bei freiem Eintritt. 
Für die Abendprogramme von Mittwoch bis Samstag bzw. für Themenveranstaltungen in den 3 Festzelten sind Konzert-Tickets erhältlich.
Programm: www.wienerwiesnfest.at
Buchung / Ticketreservierung: Über das Online-Formular beim jeweiligen Event www.wienerwiesnfest.at oder direkt im Wiener-WIESN Büro (Schwindgasse 7/7, 1040 Wien, +43 1 / 503 08 77 – 12 ).
Tags: #wienerwiesn #wienerwiesn2019 #kaiserwiese #prater #wien
Eintrag: 02.09.2019
_________________________________________________________________________
27.09.2019 | 16-17:30 Uhr | Wien: Best of Portugal  | Alentejo | KNS

Alentejo
Party, Party, Party, … wir laden Sie herzlich zu unserer nächsten Weinprobe ein. Auf unserer Weinreise besuchen wir zwei Weinregionen, der Douro Region und dem Alentejo.
 
Der Weißwein Proeza Branco stammt aus dem Douro-Tal und wird aus den Traubensorten Moscatel Galego, Malvasia Fina, Rabigato und Gouveio Real hergestellt; Alkoholgehalt 12,5%. Typisch für diesen Wein ist das sehr fruchtige Aroma.
 
Der Rosé Wein Glassy stammt aus dem Alentejo von Herdade do Gamito und wird aus den Trauben Aragonez und Syrah hergestellt; Alkoholgehalt 13,5%. Er eignet sich sehr gut zu gegrillter Fisch oder auch zu Vorspeisen.
 
Der Rotwein stammt auch aus dem Douro-Tal, der Proeza Tinto 2015 von Barão de Vilar, hergestellt aus den Traubensorten Touriga Franca, Tinto Roriz, Tinto Cão und Tinta Barroca; Alkoholgehalt: 13%. Beide Proeza Weine tragen das Motiv der „Passarola“ (port. großer Vogel).
 
Als Dessertwein verkosten wir den Portwein Barão de Vilar 10 years old Tawny. Er wird aus den Traubensorten Touriga Franca, Tinta Roriz, Tinta Barroca, Tinto Cão und andere typische Traubensorten der Region hergestellt. Dieser exquisite Barão de Vilar Tawny reift während 10 Jahren in Eichenfässern. Er kennzeichnet sich durch ein intensives Aroma mit trockenen Früchten und einem sehr guten Abgang mit langanhaltendem Genuß aus. Er eignet sich hervorragend zu Nachspeisen oder einfach als Dessertwein.
 
Event: Wein- und Olivenölprobe – Weißwein (Proeza Branco), Rosé (Glassy), Rotwein (Proeza Tinto), Portwein (Barão de Vilar 10 years old Tawny),  Olivenöl (Nativ Extra)
Termin: Freitag, 27.09.2019 16:00 – 18:30
Location: Best  of Portugal, Radetzkystraße 13, 1030 Wien (Straßenbahnhaltestelle 1/O)
Eintritt: KNS
Tags: #portugal #alentejo #bestofportigal #wien
Eintrag: 19.09.19
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________